Martin Hablesreiter

Sonja Stummerer und Martin Hablesreiter studierten an der Wiener Universität für Angewandte Kunst, in Barcelona und in London Architektur und Design. Sonja Stummerer promovierte an der Universität Klagenfurt. Stummerer und Hablesreiter arbeiteten als Projektarchitekt*innen für Arata Isozaki in Tokio, Japan und gründeten 2003 das transdisziplinäre Atelier honey & bunny in Wien. Seitdem setzen sie sich recherchierend, schreibend, illustrierend und künstlerisch mit alltäglichen Objekten und Handlungen wie dem Essen oder dem Putzen auseinander.

Sonja Stummerer und Martin Hablesreiter nahmen als Designer*innen und Künstler*innen an zahlreichen internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen, unter anderem für das Londoner Victoria and Albert Museum, das Wiener Museum für Angewandte Kunst, den Mailänder Museu della Scienza und das Museum August Kestner in Hannover teil. Als Performancekünstler*innen traten sie unter anderem bei Design Indaba in Kapstadt, im Österreichischen Kulturforum in New York, in der Stadsshouwburg in Amsterdam, im Mailänder Superstudio und im Wiener Naturhistorischen Museum auf. Im Rahmen von Arts & Science Projekten arbeiten sie eng mit wissenschaftlichen Institutionen wie dem Joint Research Center der Europäischen Kommission zusammen.

2005 publizierten Sonja Stummerer und Martin Hablesreiter das Buch „food design – von der Funktion zum Genuss“ (Springer Wien / NY), 2009 „food design XL“ (Springer Wien / NY), 2013 „eat design“ (metroverlag Wien) und 2020 „food design Small“ (Edition Angewandte, Verlag de Gruyter Wien). Stummerer und Hablesreiter hielten zahlreiche Vorträge, hatten Gastprofessuren  in Bukarest RU, Istanbul TU und in Chennai IN, gründeten und leiteten den akademischen Lehrgang Food Design an der New Design University in Sankt Pölten und sie lehren an der Universität Salzburg und an der Johannes Kepler Universität Linz.

honey & bunny ©honey & bunny | Ulrike Köb | Daisuke Akita

Veranstaltungen