schließen

Matthias Skocic

Matthias Skocic wurde 1982 in Wien geboren. Nach dem Studium der Chemie sowie der Medizin in Wien arbeitete er 3 Jahre bei einer internationalen Pharmafirma und sammelte dort Erfahrung mit klinischen Studien im Bereich Hämatologie/Onkologie. Im Rahmen seiner Facharztausbildung am Landeskrankenhaus Salzburg begann er eine Spezialisierung auf Infektiologie und HIV. Seit 8/2017 arbeitet er als Assistenzarzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten am Kepler Universitätsklinikum, wo er gemeinsam mit Oberärztin Angela Öllinger circa 600 HIV-positive Patienten betreut, Prävention betreibt (z.B. Präexpositionsprophylaxe, PrEP) und sexuell übertragbare Infektionen (engl. sexually transmitted infections, STI) diagnostiziert und behandelt. Er hält zahlreiche Vorlesungen und Vorträge im Bereich HIV und STI.

Matthias Skocic ©privat

Veranstaltungen

MO, 27.04.2020, 19:30 Uhr HIV – HAT DIE INFEKTION IHREN SCHRECKEN VERLOREN?

Zur Veranstaltung