Robert Pfaller

Robert Pfaller, Philosoph, lehrt an der Kunstuniversität Linz. Gründungsmitglied der Wiener Forschungsgruppe für Psychoanalyse „stuzzicadenti". 2020 Paul-Watzlawick-Ehrenring der Ärztekammer Wien; 2015 „Best Book Award" des American Board and Academy of Psychoanalysis (ABAPsa);  2007 „Missing Link"-Preis des Psychoanalytischen Seminars Zürich (PSZ).

Veröffentlichungen (Auswahl):
„Die blitzenden Waffen: Über die Macht der Form" (2020), „Erwachsenensprache. Über ihr Verschwinden aus Politik und Kultur" (2017), „Wofür es sich zu leben lohnt. Elemente materialistischer Philosophie" (2011); „Das schmutzige Heilige und die reine Vernunft. Symptome der Gegenwartskultur" (2008); „Ästhetik der Interpassivität" (2008); „Die Illusionen der anderen. Über das Lustprinzip in der Kultur" (2002).

Robert Pfaller ©Romana Kanzian

Veranstaltungen

MO, 14.6.2021, 19:30 Uhr DIE UNSICHTBAREN DRITTEN.
Über Beobachtungsinstanzen inner- und außerhalb des Theaters

Zur Veranstaltung