Seitenbereiche:




Positionsanzeige:

Inhalt:

voestalpine Stahlwelt

Die voestalpine ist ein in seinen Geschäftsbereichen weltweit führender Technologie- und Industriegüterkonzern mit kombinierter Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz. Mit ihren qualitativ höchstwertigen Produkt- und Systemlösungen aus Stahl und anderen Metallen zählt sie zu den führenden Partnern der europäischen Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie weltweit der Luftfahrt-, Öl- und Gasindustrie. Die voestalpine ist darüber hinaus Weltmarktführer in der Weichentechnologie und im Spezialschienenbereich sowie bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen.

Die voestalpine Stahlwelt ist ein Erlebnis: Erleben Sie Stahl auf neue, einzigartige Weise. Ihre Entdeckungsreise führt Sie entlang der Bereiche Stahlerzeugung, Stahlverarbeitung, Stahlprodukte und Stahlerfolge, die oberste Ebene ist dem voestalpine-Konzern gewidmet. Die Konzeption der Ausstellung bietet ein einmaliges Wechselspiel aus Erlebnis und Wissensvermittlung.

Im Anschluss an die Führung in der voestalpine Stahlwelt fahren Sie mit einem Multimedia-Bus ins 5,2 km2 große Werksgelände und besuchen zwei bis drei Produktionsanlagen. Je nach betrieblichen Erfordernissen sehen Sie den Hochofen A, das Warmwalzwerk und die Platinenfertigung. Vom Bus aus sehen Sie auf Ihrer Werkstour auch noch andere Bereiche wie z.B. den Hafen oder den Schrottplatz der voestalpine am Standort Linz.

Die voestalpine lädt die Teilnehmer anschließend zu einem Imbiss in der voestalpine Stahlwelt ein.

  • Beginn: 13:45 Bustransfer von der Busumkehrschleife gegenüber dem Schloss Auhof (Haltestelle "Universität Nord" siehe Karte/map) zur voestalpine Stahlwelt
  • Dauer: etwa 90 min Führung voestalpine Stahlwelt, etwa 90 min Werkstour
  • Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
  • Höchstteilnehmerzahl: 50 Personen
  • Ende: ca. 17:30 Bustransfer von der voestalpine Stahlwelt zur Johannes Kepler Universität mit Ausstiegsmöglichkeit im Zentrum von Linz.
  • Kosten: € 15,- für den Bustransfer, die voestalpine Stahl sponsert den Besuch der Stahlwelt.
  • zur Anmeldung
  • zur Homepage der voestalpine Stahlwelt