schließen

Das LIT Open Innovation Center.

Das Linz Institute of Technology (LIT) bündelt die technologische Schaffenskraft der JKU unter einem Dach.

Wie können zukünftige Herausforderungen in einer digitalen Welt bewältigt werden? Wie können Wissens- und Innovationsprozesse in einer kleinen Volkswirtschaft wie Österreich effektiv und effizient gestaltet werden? 

Das LIT Open Innovation Center (OIC) ist ein auf Unternehmen und Kooperationsprojekte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ausgerichtetes Forschungs- und Entwicklungszentrum in den Bereichen 

  • Artifical Intelligence
  • Roboter Intelligence
  • IT Security
  • Informationselektronik 
  • Industrie 4.0

Gemeinsam mit der LIT Factory dient das LIT OIC als offene Plattform, um Potentiale und Technologien der Digitalisierung zu erforschen, entwickeln, demonstrieren und zu verstärken sowie branchenübergreifende Lösungen für Produkte und für die Produktion schaffen.

Logo LIT Open Innovation Center

LIT Open Innovation Center

Adresse

OIC GmbH
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Open Innovation Center

Öffnungszeiten

MO-DO: 8.00-16.00 Uhr
FR: 8.00-14.00 Uhr



Schnittstelle zwischen Forschung und Wirtschaft

Das LIT Open Innovation Center der JKU soll als „der" Ort in Oberösterreich fungieren, an dem der Transfer von universitärem state-of-the-art Wissen in die Gesellschaft im Allgemeinen und Wirtschaft im Speziellen stattfindet. Das LIT OIC dient als moderne Plattform zur Zusammenarbeit und des Austausches für inter- und transdisziplinären Forschungsgruppen, deren Bestreben es ist Technologie voranzutreiben.  

Wissenstransfer

Neben der Schaffung eines positiven Klimas zur Kooperation werden aktuelle Forschungsinhalte aktiv in unterschiedlichsten internen und externen Veranstaltungsformaten vermittelt und transferiert.


Open Space schafft Forschungskooperationen

Zusätzlich zu neuen bzw. intensivierten (Forschungs-)Kooperationen mit und unter existierenden Unternehmen sind aktive Start-Ups & Spin-Offs potentielle Ergebnisse des interdisziplinären Austauschprozesses.

News
News 14.09.2020

Advanced Machine Learning for Innovative Drug Discovery-Projekt (AIDD)

Das neue Innovative Training Network (ITN) "Advanced Machine Learning for Innovative Drug Discovery" wird koordiniert von unserem Projektpartner in München (Helmholtz Zentrum München). Das Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen der Marie-Skłodowska-Curie Aktivitäten mit 3,93 Millionen Euro gefördert.

Event 21.10.2020

ELLIS Health online workshops

Info folgt

News 16.10.2020

Schneller und besser: JKU und Anyline starten gemeinsame KI-Forschung

Die JKU und Wiener Softwareschmiede Anyline starten eine gemeinsame Forschungspartnerschaft für Künstliche Intelligenz  – samt Schub durch eine FFG-Förderung.

News 13.10.2020

Computer mit Köpfchen: AI-Pionier Sepp Hochreiter mit Top-Ranking

KI-Experte Sepp Hochreiter wurde unter die 10 wichtigsten Forscher*innen im Bereich Deep Learning gewählt.

OIC Events
Event 22.10.2020

Finding Innovative Ideas - Gerold Weisz

Evaluiere deine Ideen und entwickle sie weiter im Base Workshop bei Gerold Weisz.

Event 12.11.2020

CROSSING ART & SCIENCE #4: Third Mission

In Zeiten wachsender wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und sozialer Herausforderungen sind Hochschulen zunehmend gefordert, neben ihren Kernaufgaben Forschung, Entwicklung und Erschließung der Künste und Lehre direkt im Auftrag der Gesellschaft zu arbeiten. 
Soziales und Gesellschaftliches Engagement, Wissenstransfer sowie Technologie- und Innovationstransfer sind dabei die drei wesentlichen Aktionsfelder in denen „Third Mission“ stattfindet. Dabei bietet sie aktiv die Möglichkeit, mit der Gesellschaft in Zukunftsfragen direkt in Austausch zu treten, international verschiedene Zugänge zu definieren sowie sich nachhaltig intensiver zu vernetzen.

Wir laden Sie herzlich zum vierten "Crossing Art & Science" ein.

Event 28.10.2020

LIT Breakfast Briefing

Two topics – 30 minutes. And coffee is included!

Event 14.10.2020

Sustainable Business Modelling - Edith Öller

In diesem Workshop erfährst du alles über Sustainable Business Modelling von der Expertin Edith Öller von IDEAZ Business Innovation.

Im Workshop lernst du über:

- Nachhaltige Unternehmensziele
- Nachhaltige Geschäftsmodelle und Best Practices
- und die Umsetzung mittels agilen Methoden wie beispielsweiße Design Thinking

Dabei wird in Teams aktiv an Geschäftsmodellen und Ideen gearbeitet.

Um die auf die Einhaltungen von Sicherheitsabständen und Hygienemaßnahmen achten zu können, bitte zuvor ein Eventbrite Ticket buchen!