schließen

Das LIT Open Innovation Center.

Das Linz Institute of Technology (LIT) bündelt die technologische Schaffenskraft der JKU unter einem Dach.

Wie können zukünftige Herausforderungen in einer digitalen Welt bewältigt werden? Wie können Wissens- und Innovationsprozesse in einer kleinen Volkswirtschaft wie Österreich effektiv und effizient gestaltet werden? 

Das LIT Open Innovation Center (OIC) ist ein auf Unternehmen und Kooperationsprojekte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ausgerichtetes Forschungs- und Entwicklungszentrum in den Bereichen 

  • Artifical Intelligence
  • Roboter Intelligence
  • IT Security
  • Informationselektronik 
  • Industrie 4.0

Gemeinsam mit der LIT Factory dient das LIT OIC als offene Plattform, um Potentiale und Technologien der Digitalisierung zu erforschen, entwickeln, demonstrieren und zu verstärken sowie branchenübergreifende Lösungen für Produkte und für die Produktion schaffen.

Logo LIT Open Innovation Center

LIT Open Innovation Center

Adresse

OIC GmbH
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Open Innovation Center

Öffnungszeiten

MO-DO: 8.00-16.00 Uhr
FR: 8.00-14.00 Uhr

„Wir haben hier in der LIT Factory die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen und Instituten entlang unserer Wertschöpfungskette und können damit aus dem leider oft üblichen Silodenken ausbrechen.“
Maria Molina und Stefanie Painsith – Greiner Technology & Innovation



Schnittstelle zwischen Forschung und Wirtschaft

Das LIT Open Innovation Center der JKU soll als „der" Ort in Oberösterreich fungieren, an dem der Transfer von universitärem state-of-the-art Wissen in die Gesellschaft im Allgemeinen und Wirtschaft im Speziellen stattfindet. Das LIT OIC dient als moderne Plattform zur Zusammenarbeit und des Austausches für inter- und transdisziplinären Forschungsgruppen, deren Bestreben es ist Technologie voranzutreiben.  

Wissenstransfer

Neben der Schaffung eines positiven Klimas zur Kooperation werden aktuelle Forschungsinhalte aktiv in unterschiedlichsten internen und externen Veranstaltungsformaten vermittelt und transferiert.


Open Space schafft Forschungskooperationen

Zusätzlich zu neuen bzw. intensivierten (Forschungs-)Kooperationen mit und unter existierenden Unternehmen sind aktive Start-Ups & Spin-Offs potentielle Ergebnisse des interdisziplinären Austauschprozesses.

News
News 14.09.2020

Advanced Machine Learning for Innovative Drug Discovery-Projekt (AIDD)

Das neue Innovative Training Network (ITN) "Advanced Machine Learning for Innovative Drug Discovery" wird koordiniert von unserem Projektpartner in München (Helmholtz Zentrum München). Das Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen der Marie-Skłodowska-Curie Aktivitäten mit 3,93 Millionen Euro gefördert.

Event 21.10.2020

ELLIS Health online workshops

Info folgt

News 25.09.2020

Digitaler Wandel und Ethik

Ob im privaten Umfeld, in der Arbeit oder im öffentlichen Leben – alles wird digital. Der technologische Fortschritt birgt enorme Chancen, aber auch große Risiken. Welche gesellschaftlichen Herausforderungen bringt dieser Fortschritt mit sich? Welche Rolle spielen ethische Überlegungen? Was ist zu beachten, damit die digitale Revolution dem Wohl der Menschen dient?

Event 16.09.2020

LIT Lectures am 16. September 2020   

Wenn du wissen willst, woran an der JKU geforscht wird, dann komm zu den LIT Lectures.

OIC Events
Event 16.09.2020

LIT Lectures am 16. September 2020   

Wenn du wissen willst, woran an der JKU geforscht wird, dann komm zu den LIT Lectures.

News 11.09.2020

KI-Forschung: ELLIS-Programm läuft an

Am 15. September starten die ersten ELLIS-Units. Mit dabei: Die JKU Unit von Prof. Sepp Hochreiter. Der internationale Launch wird von 10.00 bis 12.00 Uhr live auf YouTube übertragen.

Event 30.06.2020

Digital vernetzt & ausspioniert! - Webinar zum Thema IT-Security

Event 24.06.2020

LIT Breakfast Briefing - Online