Zur JKU Startseite
Linz School of Education
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Univ.-Prof. Dr. Christoph Helm

Abteilungsleiter

In Press

Helm, C. & Huber, S. G. (in Press). Predictors of Central Student Learning Outcomes in Times of COVID-19: Students’, Parents’, and Teachers’ Perspectives During School Closure in 2020. A Multiple Informant Relative Weight Analysis. Frontiers in Education.

Mischler, M., Huber, S.G. & Helm, C. (in Press). Die Wertorientierung junger Schweizerinnen und Schweizer im Zusammenhang mit den erreichten Lebenszielen. In S.G. Huber (Hrsg.), Young Adult Survey Switzerland, Band 3. Bern: BBL / OFCL / UFCL.

Mischler, M., Huber, S.G., Lussi, I., Helm, C. & Gassmann, Y. (in Press). Herkunfts- und bildungsspezifische Einflüsse bei der Ausprägung von Werten. In S.G. Huber (Ed./Hrsg.), Young Adult Survey Switzerland, Band 3. Bern: BBL / OFCL / UFCL.

Weber, C., Helm, C. & Kemethofer, D. (in Press). Are Social and Ethnic Reading Inequalities Increasing During School Closures? – The Mediating Role of Parental Involvement in Distance Learning. Frontiers in Education.

 

2022

Kemethofer, D., Helm, C. & Warwas, J. (2022). Does Educational Leadership Enhance Instructional Quality and Student Achievement? The Case of Austrian Primary School Leaders. International Journal of Leadership in Education. DOI: 10.1080/13603124.2021.2021294, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

2021

Altrichter, H., Jesacher-Rößler, L., Kemethofer, D., Schauer, G., Reitinger, J., Weber, C. & Helm, C. (2021). Tagen unter Corona-Bedingungen. Zeitschrift für Bildungsforschung, 11(2), 433–443. DOI: 10.1007/s35834-021-00318-2, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. (2021). JKU Bildungsbarometer #2. Studien zur fachlichen Leistungsentwicklung von
Schüler*innen während der coronabedingten Schulschließungen im Frühjahr 2020. Linz: Johannes Kepler Universität, Linz School of Education. DOI: 10.35011/jbb.2021-2., öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C., Huber, S. & Loisinger, T. (2021). Was wissen wir über schulische Lehr-Lern-Prozesse im Distanzunterricht während der Corona-Pandemie? – Evidenz aus Deutschland, Österreich und der Schweiz [Meta-Review on findings about teaching and learning in distance education during the Corona pandemic-evidence from Germany, Austria and Switzerland]. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft: ZfE, 24(2), 1–75. DOI: 10.1007/s11618-021-01000-z, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. & Postlbauer, A. (2021). Schulen im dritten Lockdown. Johannes Kepler University Linz. DOI: 10.35011/jbb.2021-1, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. & Postlbauer, A. (2021). Schulschließungen in Österreich – Ein Fazit nach einem Jahr Pandemie. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 68(4), 306-311. DOI: 10.2378/peu2021.art27d, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Huber, S.G., Helm, C., Mischler, M., Günther, P. Schneider, J.A., Pruitt, N., Schneider, N. & Schwander, M. (2021). Was bestimmt das Lernen von Jugendlichen im Lockdown als Folge der COVID-19-Pandemie? Befunde aus dem Schul-Barometer für Deutschland, Österreich und der Schweiz. In K. Hurrelmann & D. Dohmen (Hrsg.), Generation Corona? Wie Jugendliche durch die Pandemie benachteiligt werden (S. 95-126). Weinheim: Beltz. 

Schwab, S., Lindner, K.‑T., Helm, C., Hamel, N. & Markus, S. (2021). Social participation in the context of inclusive education: Primary school students’ friendship networks from students’ and teachers’ perspectives. European Journal of Special Needs Education, 1–16. DOI: 10.1080/08856257.2021.1961194, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Weber, C., Helm, C. & Kemethofer, D. (2021). Bildungsungleichheit durch Schulschließungen? Soziale und ethnische Disparitäten im Lesen innerhalb und zwischen Schulklassen. DDS – Die Deutsche Schule, 18, 83-99. DOI: 10.31244/9783830994589.04, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Zitzmann, S. & Helm, C. (2021). Multilevel Analysis of Mediation, Moderation, and Nonlinear Effects in Small Samples, Using Expected a Posteriori Estimates of Factor Scores. Structural Equation Modeling: A Multidisciplinary Journal, 28(4), 529-546. DOI: 10.1080/10705511.2020.1855076, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Zitzmann, S., Helm, C. & Hecht, M. (2021) Prior Specification for More Stable Bayesian Estimation of Multilevel Latent Variable Models in Small Samples: A Comparative Investigation of Two Different Approaches. Frontiers in Psychology, 11, 1-11. DOI: 10.3389/fpsyg.2020.611267, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Zitzmann, S., Wagner, W., Hecht, M., Helm, C., Fischer, C., Bardach, L. & Göllner, R. (2021). How Many Classes and Students Should Ideally be Sampled When Assessing the Role of Classroom Climate via Student Ratings on a Limited Budget? An Optimal Design Perspective. Educational Psychology Review, 1–26. DOI: 10.1007/s10648-021-09635-4, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

2020

Helm, C. (2020). Kommentar zu Kapitel 4. Kooperation von Lehrkräften. In J. Schmich & S. Opriessnig (Hrsg.), TALIS 2018 (Band 2). Rahmenbedingungen des schulischen Lehrens und Lernens aus Sicht von Lehrkräften und Schulleitungen im internationalen Vergleich (S. 79-82). Salzburg: Federal Institute for Quality Assurance of the Austrian School System (IQS).

Helm, C. & Rosenegger, A. (2020). Die Rolle von Beharrlichkeit und beständigem Interesse (Grit) für das Lernen in berufsbildenden Schulen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 35(4), 1-19. DOI: 10.1024/1010-0652/a000269, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. & Stütz, S. (2020). Die Rolle individueller Schülermerkmale für das Lernen im Rechnungswesen – Ein psychologischer Blick auf die „Natur“ des Rechnungswesenunterrichts. In F. Berding, H. Jahncke & A. Slopinski (Hrsg.), Moderner Rechnungswesenunterricht 2020 (S. 35–57). Springer VS, Wiesbaden. DOI: 10.1007/978-3-658-31146-9_3, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Huber, S.G. & Helm, C. (2020). Lernen in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Rolle familiärer Merkmale für das Lernen von Schüler*innen: Befunde vom Schul-Barometer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In D. Fickermann & B. Edelstein (Hrsg.), „Langsam vermisse ich die Schule…“ Schule während und nach der Corona-Pandemie (S. 37-60). Waxmann. DOI: 10.31244/9783830992318, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Huber, S.G. & Helm, C. (2020). COVID-19 and schooling: evaluation, assessment and accountability in times of crises-reacting quickly to explore key issues for policy, practice and research with the school barometer. Educational assessment, evaluation and accountability, 32(2), 237-270. DOI: 10.1007/s11092-020-09322-y, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Huber, S.G., Günther, P.S., Schneider, N., Helm, C., Schwander, M., Schneider, J.A. & Pruitt, J. (2020). COVID-19 – aktuelle Herausforderungen in Schule und Bildung. Erste Befunde des Schulbarometers in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Waxmann. DOI: 10.31244/9783830942160, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Huber, S.G., Günther, P.S., Schneider, N., Helm, C., Schwander, M., Schneider, J.A. & Pruitt, J. (2020). Erste nationale und internationale wissenschaftliche Studie zu COVID-19 und aktuellen Herausforderungen in Schule und Bildung. Zentrale Aussagen und ausgewählte Befunde aus dem Schul-Barometer. b:sl Beruf Schulleitung. Allgemeiner Schulleitungsverband Deutschlands e.V. (ASD), 15(2), 6–9.

Huber, S.G., Günther, P.S., Schneider, N., Helm, C., Schwander, M., Schneider, J.A. & Pruitt, J. (2020). Fokusthema des Schul-Barometers. Die familiären Bedingungen der Schülerinnen und Schüler - die Situation zuhause. b:sl Beruf Schulleitung. Allgemeiner Schulleitungsverband Deutschlands e.V. (ASD), 15(2), 10–11.

Huber, S.G., Günther, P.S., Schneider, N., Helm, C., Schwander, M., Schneider, J.A. & Pruitt, J. (2020). Das Schul-Barometer: COVID-19 – aktuelle Herausforderungen in Schule und Bildung. Infonium PH Zug, 2, 3–5.

Huber, S.G., Günther, P.S., Schneider, N., Helm, C., Schwander, M., Schneider, J.A. & Pruitt, J. (2020). Befunde des Schul-Barometers: (Lern-)Situation der Schüler/innen zuhause. Infonium PH Zug, 2, S. 6–7.

Huber, S.G., Günther, P. S., Schneider, N., Helm, C., Schwander, M., Schneider, J.A. & Pruitt, J. (2020). Schul-Barometer: zentrale Aussagen und weiterführende Überlegungen. Infonium PH Zug, 2, 11–12.

Huber, S.G., Helm, C., Günther, P. S., Schneider, N., Schwander, M., Pruitt, J. & Schneider, J.A. (2020). COVID-19: Fernunterricht aus Sicht der Mitarbeitenden von Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung, 2(6), 27-44. DOI: 10.4119/pflb-3967., öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Warwas, J., Schirmer, H. & Helm, C. (2020). Auf dem Weg zu einem kognitiven Diagnosemodell für eine gezielte Lernunterstützung im Rechnungswesen-Unterricht. Berufsbildung, 74, 29-32.

Weber, C., Kemethofer, D. & Helm, C. (2020). Wir Wollen’s Wissen! – Wie es um die Kompetenzen unserer Schüler/-innen steht - Diagnostik und Fortschrittsmonitoring als Ausgangslage für Schul- und Unterrichtsentwicklung an Schulen in herausfordernder Lage. SchulVerwaltung spezial, 22(4), 175–178.

 

2019

Helm, C. (2019). Lehrermotivation, Autonomieerleben und die Entwicklung der intrinsischen Motivation der Schüler/innen im kaufmännischen Unterricht. In N. McElvany, W. Bos, H. G. Holtappels, M. Männel & A. Ohle-Peters (Hrsg.), Bedingungen und Effekte von Lehrerbildung, Lehrkraftkompetenzen und Lehrkrafthandeln (S. 95–106). Münster: Waxmann.

Helm, C. (2019). digi.checkP: Analyse eines Diagnoseinstruments zur Erfassung von digitalen Kompetenzen bei Lehrkräften

. Forschungsbericht. Johannes Keppler Universität Linz, Linz School of Education. Retrieved from www.jku.at/linz-school-of-education/forschung/bildungsforschung/digicheckp/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Helm, C. (2019). Welche Rolle spielt Grit für das Lernen und Lehren im Fach Rechnungswesen? Ein fachdidaktischer Blick auf ein kontrovers diskutiertes Konstrukt. bwp@ Österreich Spezial 2: Beiträge zum 13. Österreichischen Wirtschaftspädagogik-Kongress

. Retrieved from www.bwpat.de/wipaed-at2/helm_wipaed-at_2019.pdf, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Helm, C. (2019). Enthusiasmus und Kooperation von Lehrkräften – zwei günstige Bedingungen professionellen Lehrerhandelns? In C. Wallner-Paschon, U. Itzlinger-Bruneforth & C. Schreiner (Hrsg.), PIRLS 2016. Vertiefende Analysen (S. 35-54). Salzburg: BIFIE.

Helm, C. & Keusch, L. (2019). Korreliert Kompetenzorientierung mit einer objektiveren Leistungsbeurteilung? In J. Zuber, H. Altrichter & M. Heinrich (Hrsg.), Bildungsstandards zwischen Politik und schulischem Alltag (S. 287-306). Wiesbaden: Springer VS.

Helm, C., Krumpholz, M. & Heinrichs, K. (2019). Entwicklung und Förderung des Leistungsselbstkonzepts in berufsbildenden Schulen. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 66 (2), 174-192.

Hollick, D., Grill, S., Neißl, M., Weber, C., Zwicker, T. & Helm, C. (2019). Lehrer/innenkooperation – Eine Be- oder Entlastung? Untersuchung von Kooperation im Lehrer/innenberuf an allgemeinbildenden Pflichtschulen und berufsbildenden Schulen in Oberösterreich (Forschungsbericht). Linz: Netzwerk Lehrer/innengesundheit OÖ.

Schreiner, C., Wiesner, C., Kiefer, T., Helm, C., Ivanova, M., Kemethofer, D., Illetschko, M., Freller-Töglhofer, M. & Paasch, P. (2019). Merkmale des fachlichen Unterrichts und Schülerkompetenzen. In A. C. George, C. Schreiner, C. Wiesner, M. Pointinger & K. Pacher (Hrsg.), Zyklusbericht zur Bildungsstandarderhebung 2017 – Charakterisierung des fachlichen Unterrichts (S. 115-138). Salzburg: BIFIE.

Warwas, J., Helm, C. & Schadt, C. (2019). Unterstützendes Führungsverhalten schulischer Leitungskräfte für die Arbeit professioneller Lerngemeinschaften im Kollegium. Zeitschrift für Bildungsforschung, 9(1), 37–70. DOI: 10.1007/s35834-019-00230-w, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

2018

Helm, C. (2018). How many classes are needed to assess effects of instructional quality? A Monte Carlo simulation of the performance of frequentist and Bayesian multilevel latent contextual models. Psychological Test and Assessment Modeling, 60 (2), 265–285.

Helm, C., Holtsch, D. & Mayr, R. (2018). Wissen ≠ Wissen. Überlegungen zum pädagogisch-psychologischen Wissen von Lehrenden in der Domäne der Gesundheitsberufe. PADUA, 13(3), 187-194. DOI: 10.1024/1861-6186/a000437, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. & Keusch, L. (2018). Korreliert Kompetenzorientierung mit einer objektiveren Leistungsbeurteilung? In J. Zuber, H. Altrichter & M. Heinrich (Hrsg.), Bildungsstandards zwischen Politik und schulischem Alltag (S. 287-306). Wiesbaden: Springer VS.

Helm, C. & Keusch, L. (2018). Objektive Leistungsbeurteilung und Kompetenzorientierung – Eine Zusammenhangsanalyse. In S. Schwab, G. Tafner, S. Luttenberger, H. Knauder & M. Reisinger (Hrsg.), Von der Wissenschaft in die Praxis? (S. 196–210). Münster: Waxmann.

Helm, C. & Warwas, J. (2018). Psychological determinants of test motivation in low-stakes test situations: A longitudinal study of singletrait–multistate models in accounting. Empirical Research in Vocational Education and Training, 10(1), 1-34. DOI: 10.1186/s40461- 018-0074-7, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Kögler, K., Helm, C. & Robitzsch, A. (2018). Test motivation and test conditions in domain-specific assessments in VET. Special Issue in Empirical Research in Vocational Education and Training.

ervet-journal.springeropen.com/tmtc, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Warwas, J. & Helm, C. (2018). Professional learning communities among vocational school teachers – profiles and relations with instructional quality. Teaching and Teacher Education, 73, 43-55. DOI: 10.1016/j.tate.2018.03.012, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

2017

Grünbichler, S., Puchmayer, M. & Helm, C. (2017). Schülerfehler im Rechnungswesen – Eine empirische Analyse zu typischen Fehlern von österreichischen BMHS-Schüler/innen. wissenplus, 3(16/17), 25-29.

Helm, C. (2017). Effects of social learning networks on student academic achievement and pro-social behavior in accounting: Effekte sozialer Lernnetzwerke auf Schülerleistungen und das Sozialverhalten im Fach Rechnungswesen. Journal for Educational Research Online, 9 (1), 52–76. DOI: 10.25656/01:12966, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. (2017). Wie wirkt das fachdidaktische Wissen von Rechnungswesenlehrkräften auf die Entwicklung der fachlichen Schülerkompetenzen? In N. McElvany, W. Bos, H. G. Holtappels, J. Hasselhorn & A. Ohle (Hrsg.), Bedingungen gelingender Lern- und Bildungsprozesse (S. 75–86). Münster: Waxmann.

Helm, C. & Holtsch, D. (2017). Pädagogisch-psychologisches Wissen aus Sicht der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Zeitschrift für Bildungsforschung, 7, 273–290. DOI: 10.1007/s35834-017-0194-3, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C., Kemethofer, D. & Siegle, T. (2017). Lernhemmende Faktoren am Schulstandort – Analysen zu Schulmerkmalen. Erziehung und Unterricht, 1(2), 163–175.

Helm, C., Netzthaler, J. & Kreuzer, B. (2017). Kooperatives Lernen im kaufmännischen Unterricht. Eine Netzwerkanalyse zu sozial-konstruktivistischen Lerntheorien. In J. Seifried, S. Seeber & B. Ziegler (Hrsg.), Jahrbuch für berufs- und wirtschaftspädagogische Forschung 2017 (S. 43–62). Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich. DOI: 10.2307/j.ctvbkk1hv.6, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Kemethofer, D. & Helm, C. (2017). Effekte durch Rechenschaftsdruck im Kontext von Schulinspektionen: Ein Vergleich von Schweden und Österreich. Empirische Pädagogik, 31(1), 5–24.

Krumpholz, M., Helm, C. & Heinrichs, K. (2017). Effekte des Leistungsselbstkonzepts auf die Leistung von Schülerinnen und Schülern im Fach Rechnungswesen. In P. Schlögl, M. Stock, D. Moser, K. Schmid & F. Gramlinger (Hrsg.), Berufsbildung, eine Renaissance? (S. 132–142). Innsbruck: StudienVerlag. DOI: 10.3278/6004552w132, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Oppl, S., Reisinger, F., Eckmaier, A. & Helm, C. (2017). A flexible online platform for computerized adaptive testing. International Journal of Educational Technology in Higher Education, 14(1), 1–21. DOI: 10.1186/s41239-017-0039-0, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Warwas, J. & Helm, C. (2017). Enjoying working and learning in vocational education: a multilevel investigation of emotional crossover and contextual moderators. Empirical Research in Vocational Education and Training, 9(1), 1-20. DOI: 10.1186/s40461-017-0055-2, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Wimmer, B. & Helm, C. (2017). Schulentwicklung am Beispiel des CO(operativen) O(ffenen) L(ernens) – COOL – Ein Wissenschafts-Praxis-Dialog. In M. Heinrich, A. Kanape‐Willingshofer, R., Langer & A. Paseka (Hrsg.), Schulentwicklung zwischen Steuerung und Autonomie Beiträge aus Aktions‐, Schulentwicklungs‐ und Governance‐Forschung (S. 105–118). Münster: Waxmann.

 

2016

Altrichter, H., Zuber, J., & Helm, C. (2016). Schule aus Sicht verschiedener Akteure. In T. Burger & N. Miceli (Hrsg.), Empirische Forschung im Kontext Schule (S. 125–139). Springer VS, Wiesbaden. DOI: 10.1007/978-3-658-15437-0_8, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. (2016). Lernen in Offenen und Traditionellen UnterrichtsSettings (LOTUS): Empirische Analysen zur Kompetenzentwicklung im Fach Rechnungswesen sowie zum kooperativen, offenen Lernen. Empirische Erziehungswissenschaft, Band 64. Münster, New York: Waxmann.

Helm, C. (2016). Zentrale Qualitätsdimensionen von Unterricht und ihre Effekte auf Schüleroutcomes im Fach Rechnungswesen. Zeitschrift für Bildungsforschung, 6(2), 101–119. DOI: 10.1007/s35834-016-0154-3, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. (2016). Berufsbildungsstandards und Kompetenzmodellierung im Fach Rechnungswesen. In Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.), Bildungsstandards und Kompetenzorientierung. Herausforderungen und Perspektiven der Bildungs- und Berufsbildungsforschung (S. 149-168). BIBB.

Helm, C. (2016). Empirische Unterrichtsforschung im Fach Rechnungswesen – ein Überblick zum Publikationsstand. Berufs- und Wirtschaftspädagogik – Online

(Spezial 11), 1-21. Retrieved from www.bwpat.de/spezial11/helm-editorial_bwpat_spezial11.pdf, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. (2016). Welche Denkschritte durchlaufen Schüler/innen beim Erstellen von Buchungssätzen? wissenplus, 1(15/16), 38–41.

Helm C., Kemethofer D., Altrichter H. & Eder F. (2016). Schwerpunktthema: Wirkungen von Kontexten im Mehrebenensystem Schule. Zeitschrift für Bildungsforschung, 6(3), 219-223. DOI: 10.1007/s35834-016-0175-y, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C., Kemethofer, D., Moosbrugger, R., Bröderbauer, S. & Luthe, S. (2016). Effekte der aus Schulleitersicht wahrgenommenen Belastungen des schulischen Lernens auf die Unterrichtsgestaltung und die Schülerkompetenzen in Mathematik sowie auf die Schulzufriedenheit. Zeitschrift für Bildungsforschung, 6(3), 245–264. DOI: 10.1007/s35834-016-0165-0, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. & Mayer, S.A. (2016). Fachdidaktisches Wissen im Rechnungswesen – Befunde einer Onlinebefragung aus Österreich. In J. Seifried, S. Seeber & B. Ziegler (Hrsg.), Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2016 (S. 171-188). Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich.

Kemethofer, D., Zuber, J., Helm, C., Demski, D., & Rie, C. (2016). Effekte von Schulentwicklungsmaßnahmen auf Schüler/innenleistungen im Fach Mathematik. SWS-Rundschau, 55(1), 26–47.

Moosbrugger, R., Helm, C., Kemethofer, D., Bröderbauer, S. & Luthe, S. (2016). Standortspezifische Hemmfaktoren des schulischen Lernens – eine qualitative Analyse von Schulleiteraussagen. Die Deutsche Schule, 108(4), 412–430.

 

2015

Helm, C. (2015). Determinants of competence development in accounting in upper secondary education. Empirical Research in Vocational Education and Training, 7(1), 1–36. DOI: 10.1186/s40461-015-0022-8, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. (2015). Reziproke Effekte zwischen wahrgenommenem LehrerInnenverhalten, intrinsischer Motivation und der SchülerInnenleistung im Fach "Rechnungswesen". In M. Stock, P. Schlögl, K. Schmid & D. Moser (Hrsg.), Kompetent – wofür? Life-Skills – Beruflichkeit – Persönlichkeitsbildung (S. 73-109). StudienVerlag.

Helm, C., Bley, S., George, A.C., & Pocrnja, M. (2015). Potentiale kognitiver Diagnosemodelle für den berufsbildenden Unterricht. In M. Stock, P. Schlögl, K. Schmid & D. Moser. Kompetent – wofür? Life-Skills – Beruflichkeit – Persönlichkeitsbildung (S. 206-224). StudienVerlag.

Helm C., Kemethofer D., Altrichter H. & Weber C. (2015). Effekte der NMS-Konzeptmerkmale auf die fachlichen Schülerleistungen. In F. Eder, H. Altrichter, J. Bacher, F. Hofmann & C. Weber (Hrsg.), Evaluation der Neuen Mittelschule (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten (S. 285-302). Leykam.

Kemethofer, D., Pieslinger, C. & Helm C. (2015). Umsetzung der Konzeptmerkmale der Neuen Mittelschule an den Standorten. In F. Eder, H. Altrichter, F. Hofmann, C. Weber (Hrsg.), Bericht über die Evaluierung der „Neuen Mittelschule“ (NMS). Befunde aus den Anfangskohorten (S. 39–56). Leykam.

Schwab S. & Helm C. (2015). Überprüfung von Messinvarianz mittels CFA und DIF-Analysen. Empirische Sonderpädagogik 7(3), 175-193. DOI: 10.25656/01:11380., öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

2014

Helm, C. (2014). COoperative Open Learning in Commercial Education: Multilevel Analysis of First Grade Students’ Learning Outcomes. Reflecting Education, 9, 63-84.

Helm, C. (2014). Erfassung von Freiheitsgraden im Unterricht mittels Latent Class Analysis. In I. Benischek, A. Forstner-Ebhart, H. Schaupp, H. Schwetz & B. Swoboda (Hrsg.), Empirische Forschung zu schulischen Handlungsfeldern. Ergebnisse der ARGE Bildungsforschung an Pädagogischen Hochschulen in Österreich (S. 311–335). Münster: LIT.

Helm, C. (2014). Service- & Erfahrungsbericht zu Summer/Spring Schools on Educational Data Analysis. Zeitschrift für Bildungsforschung, 4(2), 197-200. DOI: 10.1007/s35834-014-0098-4, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C., & Moosbrugger, R. (2014). Überfachliche Kompetenzen: Förderung sozialer und personaler Kompetenzen in der Berufsbildung? In D. Moser & E. Pichler, (Hrsg.), Kompetenzen in der Berufspädagogik (S. 121-149). Leykam.

 

2013

Altrichter H., Helm C., & Kallinger B. (2013). Perspektiven der Weiterentwicklung der Handelsschule – Ergebnisse und Erfahrungen aus der Evaluierung eines Reformmodells. Erziehung und Unterricht, 1, 125-140.

Altrichter H., Helm C., & Kanape-Willingshofer A. (2013). Die Qualitätsbereiche der Allgemeinbildenden Schulen. SchulVerwaltung aktuell, 1(5), 132-133.

Helm, C. (2013). Neue Lernumwelten als Chance für alle? Oder wird auch hier selektiert? In M. Stock, A. Dietzen, L. Lassnigg, J. Markowitsch, & D. Moser (Hrsg.), Neue Lernwelten als Chance für alle (S. 256-275). StudienVerlag. 

Helm, C. (2013). Eine Didaktik empirischer Potentiale. Jahrbuch für Allgemeine Didaktik, 3, 43– 58.

Helm, C. (2013). Does cooperative open learning cause cognitive overload? And, how do teachers react in order to prevent from excessive demand? A multigroup analysis in Accountancy. In G. L. Boström, C. Augustsson, E. C. Evans & Z. M. Charlesworth (Hrsg.), ELSIN XVIII, Proceedings of the 18th Annual Conference of the Education, Learning, Styles, Individual Network. "Building Learning Capacity for Life" (S. 137–138). Billund: Tribun EU.

Helm, C. (2013). Lernförderliches Klima im/durch geöffneten Unterricht? Die Klimavariable und ihr Beitrag zur Schulentwicklung. Wissenplus, 5(10/11), 50-54.

 

2012

Altrichter, H., Helm, C. & Kanape-Willingshofer, A. (2012). Qualität von Unterricht und Schule.

Abschnitte „Landkarte Unterrichts- und Schulqualität“ sowie „Sechs Bereiche von Unterrichts- und Schulqualität“. Webpage „Schulqualität Allgemeinbildung“ des BMUKK. Retrieved from www.sqa.a, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helm, C. & Altrichter, H. (2012). Wie können Jugendliche für die Schule begeistert werden? Evaluation eines neuen Handelsschulmodells mit Blick auf dessen Retentionskraft. In G. Niedermair (Hrsg.), Evaluation als Herausforderung für Berufsbildung und Personalentwicklung, Serie Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik Band 7 (S. 285-305). Linz: Trauner. 

Helm, C. & Wimmer, B. (2012). Wie lässt sich der Lernerfolg von Schülerinnen/Schülern im Fach Rechnungswesen messen? Wissenplus, 5, 24-29.

 

2011

Altrichter, H. & Helm, C. (2011). Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer. Akteure & Instrumente der Schulentwicklung: Vol. 7. Hohengehren: Schneider.

Altrichter, H. & Helm, C. (2011). Schulentwicklung: Zur Einführung in diesen Band. In H. Altrichter & C. Helm (Hrsg.), Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer. Akteure & Instrumente der Schulentwicklung: Vol. 7 (S. 9-10). Hohengehren: Schneider.

Altrichter, H. & Helm, C. (2011). Schulentwicklung und Systemreform. In H. Altrichter & C. Helm (Hrsg.), Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer. Akteure & Instrumente der Schulentwicklung: Vol. 7 (S. 13-35). Hohengehren: Schneider.

Helm, C. (2011). Wie moralisch ist COOL? Welchen Beitrag leistet COoperatives Offenes Lernen zur Förderung und Entwicklung moralischer Urteilsfähigkeit? Ein Versuch zur Messung des Status quo soziale Kompetenz. In J. Markowitsch, E. Gruber, D. Moser, & L. Lassnigg (Hrsg.), Turbulenzen auf Arbeitsmärkten und in Bildungssystemen (S. 195-220). StudienVerlag.

 

2010

Altrichter, H., Helm, C., & Kallinger, B. (2010). Umsetzungsanalyse des Konzeptes HAS NEU Bregenz – eine Schule mit ganztägigem Unterricht. Projektbericht. Johannes Keppler Universität Linz.

Helm, C. (2010). Sind COOL-Schüler/innen moralisch urteilsfähiger? Wissenplus, 5(09/10), 59-63.