Mathematik macht Freu(n)de OÖ.

Das Projekt Mathematik macht Freu(n)de schafft Angebote und Best Practices zur Unterstützung von Schüler*innen, Studierenden und Lehrpersonen.

Schüler*innen bekommen im Mathe-Treff die Möglichkeit, sich auch außerhalb des Unterrichts mit Mathematik zu beschäftigen. Ziel ist es, die Freude am Umgang mit mathematischen Fragestellungen zu fördern. Einmal im Jahr können Schüler*innen am internationale Mathematikteamwettbewerb Náboj teilnehmen.

Studierende werden​ durch das​ ​Programm "FIT für das Mathematikstudium" gut ​auf den​ Studienbeginn​ vorbereitet und im Laufe des ersten Semesters intensiv ​begleitet. ​Studierende haben die Möglichkeit an diversen praxisorientierten Projekten mitzuarbeiten.

Lehrpersonen bilden sich in ausgewählten Fortbildungen weiter und bleiben mit dem Newsletter auf dem neuesten Stand.

Mathematik macht Freu(n)de folgt der Initiative und Idee von Michael Eichmair und wird an den Standorten Linz und Wien betreut.

Kontakt

Projektleitung

Mag.a Sandra Reichenberger, MSc
sandra.reichenberger
@jku.at