Production Automation Systems.

Vorlesung

Im neuen Paradigma der Produktionsautomatisierung kann jeder physikalische Prozess mit Hilfe ausgefeilter Software-, Informations- und Kommunikationstechnologien optimiert werden, die als "Cyber-Physical Production System (CPPS)" bezeichnet werden. Um die neuesten Trends der Fertigungstechnologien besser zu verstehen, gibt diese Vorlesung eine Einführung in die Grundlagen der Produktionsautomatisierungssysteme, deren Aufbau, Programmierung und Hauptkomponenten. Die Hauptthemen des Kurses sind wie folgt:

  • Einführung in die Produktionsautomatisierung, ihre Aufgabe und Beispiele
  • Struktur und Geräte in Produktionsautomatisierungssystemen (z.B. SPS, SCADA, MES)
  • Übersicht über Feldbusse und deren Anwendungen
  • Echtzeit-Programmierung
  • SPS-Programmierung mit IEC 61131-3
  • Verteilte Steuerungsansätze für flexiblere und adaptivere Produktionssysteme
  • IEC 61499 - eine domänenspezifische Modellierungssprache für verteilte Steuerungssysteme
  • OPC UA
  • Ausblick auf kommende Technologien zur Produktionsautomatisierung

 

Übung

In der UE (üblicherweise im Sommersemester abgehalten) sammeln wir hands-on experience in der Steuerungsprogrammierung. An drei Terminen erlernen wir in praxisnahen Beispielen die Programmierung anhand der Standard IEC 61131-3 und IEC 61499.