Zur JKU Startseite
LIT Cyber-Physical Systems Lab
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

VaMoS 2021 Conference for Variability Modelling of Software-Intensive Systems

Herzlichen Glückwunsch an unsere Kollegen zu zwei akzeptierten Papers!

Es freut uns sehr, dass zwei Paper aus dem LIT CPS Lab auf der VaMoS 2021 Conference for Variability Modelling of Software-Intensive Systems akzeptiert wurden.

(1) Kevin Feichtinger, öffnet eine externe URL in einem neuen FensterJohann Paul Stöbich, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, Dario Romano and Rick Rabiser, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster: TRAVART: An Approach for Transforming Variability Models. In diesem Paper zeigen und evaluieren sie TRAVART, einen Ansatz um Variabilitätsartefakte zu transformieren, zB Variabilitätsmodelle. TRAVART basiert auf generischen Transformationsoperationen und ist in spezifischen Tranformationsalgorithmen implementiert. Mit TRAVART können ForscherInnen und PraktikerInnen mit verschiedenen Variabilitätsmodellen experimentieren und diese vergleichen. TRAVART erleichtert es, Modellieransätze zu vergleichen oder dazwischen zu wechseln. TRAVART steht für TRAnsforming Variability ARTtifacts.

(2) Zusammenarbeit zwischen dem Software Competence Center Hagenberg GmbH, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster und unserem Lab: Stefan Fischer, Rudolf Ramler, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, Claus Klammer and Rick Rabiser: Testing of Highly Configurable Cyber-Physical Systems - A Multiple Case Study. Diese Arbeit zeigt die Ergebnisse einer Case Study mit mehreren Unternehmen, die sich darauf fokussiert, wie diese Unternehmen die Variabilität in Tests abbilden.