Zur JKU Startseite
LIT Robopsychology Lab
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Das Forschungsteam.

Für das Gelingen des Forschungsprojekts "Wie können wir KI erklären" ist es ganz wesentlich, dass vielfältige Sichtweisen einfließen. Daher arbeiten neben Personen aus dem LIT Robopsychology Lab weitere Menschen als Citizen Scientists, Artists und AI Experts mit.

Citizen Scientists

Interessierte Privatpersonen bringen Sichtweisen und Bedürfnisse aus der Gesellschaft ein. Gemeinsam formulieren wir relevante Fragen dazu, wie KI uns alle in unserem Alltag betrifft.

Ute Brigola
Mathias Haingartner
Angelika Haring
Susanna Lagler
Benjamin Müller
Sara Rybak
Andreas Schredl
Cornelia Siedl
Gertraud Sobotka
Dorian Sperl

 

Gruppenfoto von 12 Personen Dorian Sperl, Kathrin Meyer, Gertraud Sobotka, Angelika Haring, Andreas Schredl, Ute Brigola, Sara Rybak, Mathias Haingartner, Cornelia Siedl, Susanna Lagler, Thomas Meneweger, Benjamin Müller

Artists

Künstler*innen bringen eine andere Perspektive auf das Thema ein und erarbeiten neue kreative Herangehensweisen zur Wissensvermittlung für die spätere edukative Intervention.

Emanuel Gollob
Elza Grimm
Benjamin Gumpenberger
Denise Hirtenfelder
Franz Huber
Helene Huemer
Monica Vlad

Gruppenfoto mit 8 Menschen Monica Vlad, Denise Hirtenfelder, Eliza Grimm, Franz Huber, Helene Huemer, Benjamin Gumpenberger, Thomas Meneweger, Kathrin Meyer, nicht im Bild: Emanuel Gollob

AI-Experts

Personen, die sich beruflich mit Künstlicher Intelligenz beschäftigen, bringen technisches Fachwissen ein.

Magdalena Hader
Katharina Hoedt
Patrick Haidinger
Verena Stanzl

 

Gruppenbild mit sechs Personen in einem Seminarraum vor einer Tafel mit Notizkarten Patrick Haidinger, Kathrin Meyer, Magdalena Hader, Verena Stanzl, Katharina Hoedt, Thomas Meneweger

Robopsychology Lab

Mitarbeiter*innen des Robopsychology Labs leiten und tragen das Projekt.

Lara Bauer, öffnet in einem neuen Fenster, Unterstützung der partizipativen Prozesse, Studien und Datenaufbereitung
Benedikt Leichtmann, öffnet in einem neuen Fenster, wissenschaftliche Leitung, Studiendesign, Daten-Analyse, wiss. Dissemination
Martina Mara, öffnet in einem neuen Fenster, Leitung LIT Robopsychology Lab
Thomas Meneweger, öffnet in einem neuen Fenster, Workshopleitung, partizipative Prozesse
Kathrin Meyer, öffnet in einem neuen Fenster, organisatorische Projektleitung, Koordination der partizipativen Prozesse, Workshopleitung 

 

Team Support

Patricia Stark, Koordinatorin für Open Innovation in Science an der JKU