Zur JKU Startseite
Medizinische Fakultät
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

MED Call – Impetus

Die Ziele des MED Call Impetus sind:

  • Förderung von innovativen Projekten mit Impulscharakter mit der Zielsetzung, präliminäre Daten für die Einreichung von Folgeprojekten bei nationalen oder internationalen Fördergeber (z.B. FWF, FFG, Horizon Europe, usw.) zu generieren. Darunter fallen unter anderem Pilot- oder Machbarkeitsstudien oder „Proof-of-principle“ – Projekte.
  • Förderung von Jungforscher*innen und Wiedereinsteiger*innen mit abgeschlossenem Doktorat, die nach lebensphasenbedingter Unterbrechung der Forschungstätigkeit (z.B. Karenzzeit) in die Forschung wieder einsteigen wollen.

Antragsberechtigt sind alle Mitarbeiter*innen der Medizinischen Fakultät in einem aufrechten Dienstverhältnis zur JKU sowie Ärzt*innen von Universitätskliniken/Klinische Institute mit abgeschlossenem PhD, Dr. scient. med oder Dr. univ. med. mit Nachweis publikatorischer Leistungen im Antragsgebiet.

Die Fördersumme beträgt 50,000 Eur für zwei Jahre Projektlaufzeit.

Wird aufbauend auf die Impetus-Förderung eine externe Förderung von einem öffentlichen Fördergeber eingeworben, erhält die Universitätsklinik/das Institut dafür € 25.000 als Forschungsprämie, die ihrerseits zweckgebunden für Forschung zu verwenden ist.

Die Einreichfrist ist der 31.08.2022.

 

Downloads

MED Call Impetus
 

Programmstart Mittwoch, 01.06.2022
 

Einreichfrist

31.08.2022, 23:59 Uhr
 


Einreichung via Email an

med-call@jku.at
 


Kontakt

Dr.in Andrea Navarro Quezada
Forschungsservice MED

andrea.navarro-quezada@jku.at

+43 732/2468 3397
+43 664/602468 425