Zur JKU Startseite
Medizinische Fakultät
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

FAQ: Häufig gestellte Fragen.

zur Statistischen Beratung des KKS Linz.

Wie melde ich mich an? Wer wird beraten?

Die Beratungsleistungen des KKS Linz werden ForscherInnen der Medizinischen Fakultät (MED) der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz sowie ForscherInnen der Kepler Universitätsklinikum GmbH (KUK) ermöglicht, sofern Sie im Rahmen eines durch Klinischen Mehraufwand (KMA) finanzierten Projekts oder als TeilnehmerInnen in den Ausbildungsprogrammen CSP und ACSP, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster forschen. 

Wie lange muss ich auf einen Termin für ein Erstberatungsgespräch warten?

Nach Ihrer Anmeldung über medstat@jku.at wird Ihnen das Team des KKS Linz Termine innerhalb von 10 Werktagen für das Erstberatungsgespräch anbieten.

Wer soll beim Beratungstermin dabei sein?

Für eine effiziente Betreuung ist eine Teilnahme aller am Projekt beteiligten Personen am Erstberatungsgespräch wünschenswert. Ist dies nicht möglich, so können auch VertreterInnen teilnehmen, die statistische Fragen zum Projekt bzw. statistische Fragestellungen der Forschungsgruppe im Vorfeld sammeln, konkretisieren und zum Beratungstermin mitbringen.

Kann ich mich auf die Beratung vorbereiten?

Für eine konstruktive Beratung ist es hilfreich, wenn alle am Projekt beteiligten Personen am Erstberatungsgespräch teilnehmen. Dafür sollte bereits eine kurze und prägnante Beschreibung des Projekts vorliegen. Ihre wissenschaftlichen Fragestellungen sollten dahingehend formuliert werden, sodass sie mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Sollten Ihre ProjektpartnerInnen beim Beratungsgespräch verhindert sein, können Sie deren Fragen in Vertretung stellen. 

Welcher Zeitpunkt ist für eine Beratung sinnvoll? 

Wir empfehlen die statistische Beratung bereits zu Beginn der Planungsphase in Anspruch zu nehmen, um u.a. die Forschungsfrage zu präzisieren, das Studiendesign zu verfeinern oder eine Fallzahlplanung zu erstellen.

Was umfasst die statistische Beratung und ist diese Beratung mit Kosten verbunden?

Die statistische Beratung beginnt mit einem unentgeltlichen Erstberatungsgespräch. Danach wird entschieden, ob das Erstberatungsgespräch ausreichend war oder die Betreuung im Rahmen von Beratungen für einfache/komplexe Projekte bzw. Projektplanung und Auswertung fortgeführt wird. Bei Fortführungen fallen in der Regel Beratungshonorare auf Stundenbasis an (ausgenommen Beratungen für einfache Projekte im Ausmaß von weniger als 6 Stunden). Die Preise werden Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung gestellt.