schließen

Ein Herz fürs Leben – Tag der Wiederbelebung an der JKU

Medizin-Studierende der JKU haben in Linz einen Aktionstag für Reanimation organisiert.

Über 200 TeilnehmerInnen kamen an der JKU zum Reanimations-Training.
Über 200 TeilnehmerInnen kamen an der JKU zum Reanimations-Training.

Einen plötzlichen Herzstillstand überleben in Österreich derzeit nur rund zehn Prozent der Betroffenen. Durch sofortige Reanimation könnten bis zu 1.000 Leben gerettet werden. Wie einfach das geht, konnten Interessierte am Mittwoch an mehreren Stationen in ganz Linz üben. Allein an der Johannes Kepler Universität legten über 200 TeilnehmerInnen Hand an die Übungspuppen. Mit wenigen Handgriffen sind sie künftig in der Lage, die Überlebenswahrscheinlichkeit von Betroffenen auf mehr als 70 Prozent zu erhöhen.

NEWS 18.10.2019

Startseite