Nobel erklärt: Der Körper, Zellen und der Sauerstoff

Die Frage, wer warum heuer den Nobelpreis für Medizin erhält, war das Thema der Reihe „Nobel erklärt“, veranstaltet von der JKU und der Kronen Zeitung.

 

Professor Donnerer erklärte den Medizin-Nobelpreis.
Professor Donnerer erklärte den Medizin-Nobelpreis.

William G. Kaelin Jr., Peter J. Ratcliffe und Gregg L. Semenza haben sich seit Anfang der 1990er Jahre mit der Frage, wie Zellen die Verfügbarkeit von Sauerstoff wahrnehmen und darauf reagieren, beschäftigt. Professor Josef Donnerer erklärte anschaulich, welche Effekte die Veränderung der roten Blutkörperchen im Körper mit sich bringt. Warum EPO-Doping (illegal) oder Höhentrainingslager (legal) seit Jahren versuchen, hier im Spitzensport Leistungssteigerungen zu erzielen und welche medizinischen Folgen die Grundlagenforschung in diesem Bereich mit sich bringen könnte.

In einer angeregten Diskussion ging es vor allem um die Fragen, wie medizinische Spitzenforschung das Alltagsleben oder Volkskrankheiten wie Herzinfarkte beeinflussen kann.

Letzte Veranstaltung:

12. Dezember: Vizerektorin Alberta Bonanni spricht über den Physik-Nobelpreis und wie es sich mit Exoplaneten und sonnenähnlichen Sternen verhält. (PreisträgerInnen: James Peebles; Michel Mayor und Didier Queloz)


Eintritt frei, Donnerstag um 18.00 Uhr im Kepler Salon (Rathausgasse 3, 4020 Linz).

NEWS 06.12.2019

Startseite