schließen

ABGESAGT!
KEPLERINNEN: ALTERSARMUT VON FRAUEN
Herrschaft durch „Leistung“ und „Eigenverantwortung“

Geringe Einkommen, prekäre Beschäftigung und weltweit täglich mehr als zwölf Milliarden unbezahlte Arbeitsstunden bestimmen Lebensverhältnisse von Frauen und führen besonders im Alter zu Armut. Vor allem Deregulierung des Arbeitsmarktes, Sozialabbau und zunehmende Umverteilung von unten nach oben verschärfen den Gendergap im Alter, während politisch wie medial Leistung und Eigenverantwortung eingemahnt werden. Der Vortrag skizziert Hintergründe und Ursachen von weiblicher Altersarmut, thematisiert deren politisch­strategische Bedeutung im Kontext gegenwärtiger patriarchaler Restrukturierung und zeigt auf, wie Altersarmut zu entkommen ist.

GABRIELE MICHALITSCH
Politikwissenschaftlerin und Ökonomin

CONNY WERNITZNIG
Gastgeberin

In Kooperation mit European Women’s Management Development Linz

wann:

20.05.2020,
19:30 - 21:00

wo:

Kepler Salon