schließen

LIMAK setzt auf Innovationsführerschaft

2018 war für für die LIMAK zum fünften Mal in Folge ein Rekordjahr.

gelbes haus gesehen durch eine glaswand

Einer der größten Erfolge ist die kontinuierliche, positive Entwicklung der LIMAK. Zum achten Mal in Folge konnten die TeilnehmerInnenzahlen in den Weiterbildungsprogrammen und die Anzahl der Projekte im Inhouse Bereich der LIMAK (IN.SPIRE) gesteigert werden. Die LIMAK darf sich zum fünften Mal ohne Unterbrechung über das erfolgreichste Jahr in der 30-jährigen Geschichte freuen: Die jährlichen Teilnehmerzahlen bei den Programmen haben sich in letzten acht Jahren mehr als verdoppelt und auch im Bereich IN.SPIRE konnte der Erfolgslauf fortgesetzt werden. 2018 wurden 100 Projekte für 53 Unternehmen durchgeführt. Damit hat sich die Anzahl der jährlichen Projekte seit 2011 sogar mehr als versechsfacht.
Im Vergleich zum Jahr 2017 konnte der Umsatz um 12 Prozent gesteigert werden.

Die LIMAK hat mit der positiven Entwicklung in den letzten Jahren gezeigt, wie wichtig Marktnähe für den Erfolg ist. Auch der Standort in Wien hat bereits Fuß gefasst und zeigt Erfolge“, sagt der Präsident der LIMAK, Dr. Franz Gasselsberger, MBA.

Neben der Marktnähe und Praxisorientierung ist die wissenschaftliche Fundierung ein wichtiger Baustein für die Erfolgsgeschichte der LIMAK. Umso bedeutender ist die Partnerschaft mit der titelvergebenden Johannes Kepler Universität, die der LIMAK seit der Gründung vor 30 Jahren zur Seite steht. Neben der inhaltlichen Vernetzung durch die akademischen Leiter der MBA Programme wird nun auch die räumliche Verbindung hergestellt. Im Frühjahr 2021 übersiedelt die LIMAK an den Campus der JKU.

Mit der künftigen Ansiedlung der LIMAK am Campus der JKU wird die enge und ausgezeichnete Zusammenarbeit auch baulich untermauert – es wächst zusammen, was zusammengehört“, sagt JKU-Rektor Meinhard Lukas. „Gerade in Zeiten eines immer stärker werdenden wirtschaftlichen Umfelds und starker internationaler Konkurrenz braucht es umfassende Qualifizierungsmaßnahmen – die LIMAK leistet hier als Experte für interdisziplinäres Lernen und postgraduale Studien einen wertvollen Beitrag.

NEWS 10.05.2019

Startseite