Moderne Lehre: interaktiv statt frontal

Was macht zeitgemäße Lehre aus? Wir haben Kepler-Award-Preisträgerin Prof.in Smirna Malkoc gefragt.

Kepler Award 2021 Preisträgerin Smirna Malkoc
Kepler Award 2021 Preisträgerin Smirna Malkoc

Die JKU hat sich zum Ziel gesetzt, neue Maßstäbe in der Lehre zu etablieren. Sie soll besser und sichtbarer werden. Aus diesem Grund wurden nun die Kepler Awards für innovative Lehre verliehen. Unter den Preisträger*innen 2021 ist auch Prof.in Smirna Malkoc, die Pädagogische Psychologie unterrichtet. Sie wurde als Siegerin in der Kategorie "Digitale Lehre - Kepler Award for Excellence in Digital Teaching" gekürt.

Was macht moderne Lehre aus?
Smirna Malkoc: Moderne Lehre ist für mich lernendenzentrierte Lehre, die eine nachhaltige berufliche und persönliche Weiterentwicklung fördert. Sie ist interaktiv, innovativ, abwechslungsreich, kompetenzorientiert und transparent.

Was macht Ihren Unterricht besonders?
Smirna Malkoc: Bei meinem Unterricht geht es nicht nur um Vermittlung von Lehrveranstaltungs-Inhalten. Im Fokus meines Unterrichts steht eine kritische Auseinandersetzung mit LV-Inhalten. Die Verknüpfung zwischen der Theorie, den aktuellen Forschungserkenntnissen und der Praxis bildet den Kern meiner Lehrkonzepte. Durch die Förderung des kritischen und praktischen Denkens möchte ich meine LV-Teilnehmer*innen auf die Arbeitswelt vorbereiten. Darüber hinaus nutze ich selbst jede LV-Einheit als Gelegenheit, etwas Neues zu lernen und meine LV-Konzepte fortzuentwickeln. Daher lege ich einen hohen Wert auf eine wertschätzende Feedbackkultur in meinem Unterricht. Dies begünstigt den Kompetenzerwerb und führt zur Schaffung einer angenehmen und motivierenden Lernatmosphäre.

Worum geht es in Pädagogische Psychologie in einem Satz?
Smirna Malkoc: Im Rahmen der UE Pädagogische Psychologie beschäftigen wir uns mit dem menschlichen Verhalten, Erleben und Handeln im Bildungskontext.

Was bedeutet die Auszeichnung für Sie?
Smirna Malkoc: Den ersten Kepler Award for Excellence in Digital Teaching zu gewinnen, ist eine große Ehre und Anerkennung für meine Arbeit. Ich bedanke mich herzlich bei der Fachjury für diese großartige Auszeichnung! Ein besonderes Dankeschön gilt meinen Student*innen, die die größte Quelle der Motivation und Inspiration für mich darstellen.

NEWS 07.06.2021

Startseite