schließen

Pro²Future erfolgreich für die zweite Förderperiode evaluiert

30 akademische und 40 industrielle Partner*innen überzeugten internationale Fachjury.

Pro2Future-Logo
Pro2Future-Logo

Nach der erfolgreichen Zweijahresevaluierung des gemeinsam mit dem Austrian Center for Digital Production (CDP) in Wien bearbeiteten Common Research Programme (CRP) im September 2019 ist es Pro²Future nun auch gelungen, bei der Zwischenevaluierung (Mid Term Evaluation) des Forschungszentrums die internationale Fachjury forschungsinhaltlich und zentrumsorganisatorisch absolut zu überzeugen.

Pro2Future ist seit seiner Gründung am 1. April 2017 mittlerweile auf fast 40 Mitarbeiter*innen gewachsen und hat für über 30 akademischen und über 40 industriellen Partner*innen ein genehmigtes COMET Volumen von 17,34 Millionen Euro für die gesamte ersten Förderperiode (2017-2021) zur Verfügung. In den ersten dreieinhalb Jahren wurden im Zentrum mehr als 135 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht, davon über 80 in internationalen peer-reviewed Fachkonferenzen und fast 20 in wissenschaftlichen Fachzeitschriften (Journals). Neben beinahe 30 Doktorarbeiten und über 20 Master- und Bachelorarbeiten (finalisiert & in Arbeit) haben bereits zwei Wissenschaftler*innen aus dem noch sehr jungen Zentrum heraus nach ihrer Habilitation eine Professur an internationalen Universitäten erlangt.

NEWS 12.10.2020

Allgemein