Vom Wurstsemmerl bis SWAP-Prozess: Neuer Kommentar zum Vertragsrecht erschienen

Es gibt kaum einen Gesetzestext, der uns im Alltag so stark betrifft wie das Vertragsrecht. Nun ist ein neuer Kommentar erschienen.

ABGB Kommentar "Vertragsrecht" von Professor Riedler
ABGB Kommentar "Vertragsrecht" von Professor Riedler

Vielleicht kennen Sie die §§859-901 des ABGB (Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches) nicht, aber Sie wenden sie an. Jeden Tag. Beim Einkauf oder wann immer Sie einen Vertrag abschließen - diese Paragraphen regeln die rechtlichen Grundlagen. Prof. Andreas Riedler (Zivilrecht) hat nun Österreichs größte geschlossene Kommentierung dieser grundlegenden Paragraphen erstellt.

Themen wie Vertragsschluss, Vertragsinhalt und Vertragsanfechtung spielen derzeit beim VW-Dieselskandal eine große Rolle, die Vertretung von Gemeinden beim laufenden SWAP-Prozess, der Wegfall der Geschäftsgrundlage bei der aktuellen Diskussion rund um den Entfall der Geschäftsraummiete bei Betriebsschließungen rund um COVID-19, die Kontrolle von Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschäftigt die Gerichte fast täglich bei Mitgliedsverträgen in Fitnessstudios, bei Kreditkartenverträgen, bei KFZ-Leasingverträgen, bei Versicherungsverträgen oder bei Check-in Gebühren von Fluglinien.

Der JKU Zivilrechtsprofessor Andreas Riedler hat Österreichs größte geschlossene Kommentierung der dafür grundlegenden §§ 859 -901 ABGB erstellt. Auf 1.100 Seiten fließen über 10.000 Zitate von höchstgerichtlichen Entscheidungen und Literatur ein - ein Mammutwerk, das zahllose Aspekte unseres Vertragsrechts umfassend beleuchtet. Nur beispielhaft seien erwähnt: Vertragsschluss, Vertragsinhalt, AGB-Kontrolle, Vertragsanfechtung, Geschäftsgrundlage, Gesetz- und Sittenwidrigkeit, Vertretung von Gemeinden, Bankgarantie u.v.m.

Ein Kommentar für Praktiker*innen - und eine herausragende Leistung für einen einzelnen Autor.

NEWS 13.09.2021

Startseite