ZONTA-Award für DIin Corinna Perchtold

Die JKU Industriemathematikerin wurde mit dem 8. Zonta Award ausgezeichnet.

Diplomingenieurin Corinna Perchtold
Diplomingenieurin Corinna Perchtold

Die Absolventin des Masterstudiums Industriemathematik befindet sich aktuell in ihrer Promotion am Institut für Stochastik. Mit ihrer Forschung zur stochastischen Klimamodellierung möchte sie einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten, insbesondere für die Stadt Linz. Den ZONTA Award erhält Frau Perchtold unter anderem wegen ihres Engagements bei „FIT- Frauen in die Technik“, die Schülerinnen und jungen Frauen den Weg in ein technisches Studium aufzeigen und erleichtern soll. Nach früheren Aufenthalten in China und Südafrika möchte sie gerne noch ein Forschungssemester im Ausland absolvieren – allerdings erst, wenn die Situation es erlaubt.

"Die JKU fördert Initiativen, um den Anteil an Studentinnen in Technik und Naturwissenschaft zu erhöhen“, betont die Vizerektorin für Forschung, Gender und Diversity Alberta Bonanni. „Zusätzlich möchten wir die herausragenden Leistungen von Studentinnen und Forscherinnen an der JKU sichtbar machen und wertschätzen.“

Eine Honorierung dieser Leistungen erfolgt beispielsweise durch die Auslobung des ZONTA Awards für Studentinnen der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der JKU. Der mit 2.500 € dotierte und von ZONTA Club of Linz gesponserte Award wird an eine besonders engagierte Studentin der TN Fakultät der JKU vergeben, die neben außerordentlichen Leistungen im Studium zusätzlich ein sehr hohes gesellschaftliches Engagement sowie Auslandserfahrungen nachweisen kann.

NEWS 30.03.2021