schließen

Rektor Lukas dankt ÖH-Vorsitzenden Edin Kustura für konstruktive Zusammenarbeit

Zugleich gratulierte Rektor Lukas auch dem neuen ÖH-Vorsitzenden Mario Hofer.

von links: Stellvertreter Patrick Migsch, ÖH-Vorsitzender Mario Hofer und Stellvertreterin Claudia Casagranda
von links: Stellvertreter Patrick Migsch, ÖH-Vorsitzender Mario Hofer und Stellvertreterin Claudia Casagranda

„Edin Kustura hat alle Tugenden mitgebracht, um als ÖH-Vorsitzender für die Studierenden erfolgreich zu sein“, so Rektor Meinhard Lukas am Mittwoch über den scheidenden ÖH-Vorsitzenden. „Gespräche mit Edin Kustura waren oft hart in der Sache, aber immer konstruktiv und zielstrebig. Ihn zeichnen seine Handschlagqualität und sein Einsatz für die Anliegen der Studierenden aus. Seine Erfolge für die Studierenden sind auch Erfolge der Universität. Im Namen der Johannes Kepler Universität Linz, aber auch persönlich wünsche ich Edin Kustura alles Gute für sein nun wieder ganz im Zentrum seiner Aufmerksamkeit stehendes Jus-Studium.“

Rektor Lukas gratulierte auch dem neuen ÖH-Vorsitzenden Mario Hofer. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und gehen davon aus, dass der erfolgreiche Weg des gemeinsamen Gesprächs zwischen Universitätsleitung und Studierendenvertretung konsequent weitergegangen wird.“

NEWS 04.03.2020