JKU Young Engineering Scientists.

Wir wird ein Computerchip gebaut? Wie funktioniert die Übertragung, Verarbeitung und Speicherung von Informationen? Von Robotern, die Getränke servieren oder Menschen operieren bis hin zu Drohnen-Taxis - als Spezialist*in für Elektronik und Informationstechnik, Mechatronik oder Maschinenbau bist du an der vordersten Front der Forschung dabei.

Tauche ein in die Welt der Technik - von der Spielekonsole, dem Mobilfunk und der Medizintechnik bis hin zu Flugzeugen, Kraftfahrzeugen und Industrieanlagen. Bei den JKU Young Engineering Scientists triffst du international anerkannte Forscher*innen und Expert*innen. In den Workshops lernst du von ihnen und kannst dich nebenbei über Berufsfelder und Studienangebot informieren.

Als JKU Young Scientists bieten wir dir auch die einmalige Gelegenheit, in deinen Sommerferien ein Praktikum an der JKU oder einem renommierten Oberösterreichischen Unternehmen zu absolvieren.

Kontakt

Inhaltliche Programmleitung

A.Univ.-Prof. DI Dr. Christian Diskus

Kapazität

max. 12 Teilnehmer*innen

Anzahl Workshops

7

Anmeldung

Ab 4. Oktober 2021 hast du erstmalig die Möglichkeit dich für die JKU Young Engineering Scientists zu bewerben.

Bitte bereite jedenfalls ein paar Zeilen vor in denen du uns deine Motivation mitteilst, warum du gerne am Programm teilnehmen möchtest.

 

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind oberösterreichische Schüler*innen ab der 10. Schulstufe (6. Klasse AHS, 2. Klasse BHS) mit besonderem Interesse an Elektronik und Informationstechnik.
  • Die Teilnehmer*innenanzahl ist auf 15 Personen beschränkt.

Workshopangebot

Das Programm soll einen kleinen Einblick in die vielfältigen Facetten der Elektronik und Informationstechnik geben und besteht aus 7 Workshops, die an Freitagnachmittagen während des Schuljahres stattfinden. Es sollten zumindest 5 Workshops absolviert werden. Jeder Workshop beginnt mit einem Vortragsteil, in dem die Grundlagen des Themas erklärt werden, und setzt dann mit einem Praxisteil fort, bei dem man Hands-on-Erfahrung sammeln kann.

 

Jahrgang 2021/22

Thema Datum Uhrzeit Leitung Raum
Anmeldefrist 4. Oktober - 4. November 2021 23.59 Uhr    
Bewerbungs-Check 5. November 2021 15.30-17.00 Uhr Maria Silwanis Science Park 1, MT128
Kick-Off Veranstaltung 12. November 2021 17.00 Uhr   Science Park 3, HS 18
Finde die Kuh! 4. März 2022 14.00-17.00 Uhr Werner Haselmayr / Philipp Peterseil MT 348
Echolot - Was wir von der Fledermaus lernen können 8. April 2022 14.00-17.00 Uhr N.N. SP3 533
Schwingungen sichtbar gemacht 29. April 2022 14.00-17.00 Uhr Andreas Brandl MT 446
Optische Pulsmessung für Fitnesstracker 6. Mai 2022 14.00-17.00 Uhr Christoph Wolf P 132
Flugzeuge leicht gebaut 13. Mai 2022 14.00-17.00 Uhr Christoph Kralovec MT 226
Von der Idee zum Chip am Beispiel eines elektronischen Würfels 10. Juni 2022 14.00-17.00 Uhr Timm Ostermann tba
Strömungsmechanik einer Wasserrakete 24. Juni 2022 14.00-17.00 Uhr Roozbeh Aslani MT 521
Abschlussveranstaltung Oktober 2022
(wird noch bekannt gegeben)
tba   tba

 

Ferialpraktikum

Wer zumindest 5 der 7 Workshops besucht, darf im Sommer 2021 auf Wunsch ein bezahltes Ferialpraktikum bei einem renommierten oberösterreichischen IT-Unternehmen absolvieren. Die Entscheidung welche*r Praktikant*in aufgenommen wird, obliegt jedoch den einzelnen Firmen. Eine Teilnahme am Programm garantiert daher leider nicht automatisch einen fixen Praktikumsplatz.

Folgende Kooperationspartner*innen unterstützen die letzten Jahre  über JKU Young Scientists der Elektronik und Informationstechnik sowie JKU Young Mechatronics Scientists:

 

Bitte beachte!

Gib bei der Anmeldung an, ob du an einem Ferialpraktikum interessiert bist. Nur dann, hast du auch die Chance einen Praktikumsplatz zu erhalten!