schließen

Universitäten in Europa.

Linnaeus University (Schweden, Växjö)

Der Umfang der Lehrveranstaltungen an der Linnaeus University wird in ECTS bemessen. Eine Umrechnung ist daher nicht erforderlich.

Fächer

Das Studienprogramm an der LIU ist gegliedert in einzelne Courses, die vom Umfang den Schwerpunkt- bzw. Spezialisierungsfächern der JKU entsprechen. Auch wenn ein Course untergliedert ist (Module oder Subcourses), ist immer nur der gesamte Course Gegenstand der Anerkennung.

Fächer werden, wenn sie einem ausländischen Curriculum entsprechen, auch mit dieser ausländischen Bezeichnung anerkannt. Sofern sich die Inhalte mit Fächern an der JKU inhaltlich überschneiden, erfolgt die Anerkennung unter der Auflage, diese inhaltlich überschneidenden Fächer an der JKU nicht zu wählen.

Anerkennungspakete

Folgende Fächer sind vorgeprüfte Pakete. Wenn du einen der in der folgenden Liste angeführten Anträge unter Anführung des entsprechenden Codes stellst, dann kannst du mit einer prompten Genehmigung dieses Antrages rechnen.

Diese Fächer zählen lt. § 6 Abs. 1 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Wahlfachkatalog gem. Z.2 oder (ehemals Wahlkorb A bzw. B) oder lt. § 6 Abs. 3 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Studienschwerpunkt E-Business-Management und Kommunikationssysteme.

Code

Bezeichnung

Credits

ECTS

Wahlkorb

SWE-LIU-HRM-15

Human Resource Management - Concepts, Trends and Strategies (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-ECM-15

International Business Strategy in Emerging Country Markets (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-IBS-15

International Business Studies - Business Development with International Entrepreneurship (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-IBGM-15

International Business and Global Marketing (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-IMS-15

International Marketing Strategy (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-IMS-30

International Marketing Strategy (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-KBS-15

Knowledge Based Strategies in a Distant Market Context (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (3) (E-Business-Management)

SWE-LIU-MDO-30

Managing Dynamic Organizations (Schwerpunktfach)

30

24+6

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-MDO-30

Managing Dynamic Organizations (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-MGC-15

Managing in a Glocal Context (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-MGC-30

Managing in a Glocal Context (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-MMP-30

Modern Marketing Practices (Schwerpunktfach)

30

24+6

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-MMP-30

Modern Marketing Practices (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-OMS-30

Organization and Management Studies (Schwerpunktfach)

30

24+6

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-OMS-30

Organization and Management Studies (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-SMD-30

Strategic Marketing and Development of Products, Services and Experiences (Schwerpunktfach)

30

24+6

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-SMD-30

Strategic Marketing and Development of Products, Services and Experiences (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

SWE-LIU-SCM-30

Supply Chain Management (Schwerpunktfach)

30

24+6

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

SWE-LIU-SCM-30

Supply Chain Management (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

Trinity College Dublin - The University of Dublin

Der Umfang der Lehrveranstaltungen am Trinity College wird in ECTS bemessen. Eine Umrechnung ist daher nicht erforderlich.

Fächer

Das Studienprogramm am Trinity College ist gegliedert in einzelne Courses, die vom Umfang den Schwerpunkt- bzw. Spezialisierungsfächern der JKU entsprechen.

Fächer werden, wenn sie einem ausländischen Curriculum entsprechen, auch mit dieser ausländischen Bezeichnung anerkannt. Sofern sich die Inhalte mit Fächern an der JKU inhaltlich überschneiden, erfolgt die Anerkennung unter der Auflage, diese sich inhaltlich überschneidenden Fächer an der JKU nicht zu wählen.

Anerkennungspakete

Folgende Fächer sind vorgeprüfte Pakete. Wenn du einen der in der folgenden Liste angeführten Anträge unter Anführung des entsprechenden Codes stellst, dann kannst du mit einer prompten Genehmigung dieses Antrages rechnen.

Diese Fächer zählen lt. § 6 Abs. 1 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Wahlfachkatalog gem. Z. 2 oder 3 (ehem. Wahlkorb A bzw. B).

Code

Bezeichnung

Credits

ECTS

Wahlkorb

IRL-TCD-MTP-15

Advances in Marketing Theory and Practice (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

IRL-TCD-EOE-15

Exploring Organisational Experience (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

IRL-TCD-ENT-15

Entrepreneurship: A commercial and social perspective (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

IRL-TCD-FRA-15

Financial Reporting and Analysis (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

IRL-TCD-IBS-15

International Business (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

IRL-TCD-IFR-15

International Finance and Risk Management (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

IRL-TCD-MNO-15

Managing Nonprofit Organisations (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

IRL-TCD-OTC-15

Organisation Theory and Change (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

IRL-TCD-SMT-15

Strategic Management: Theory and Practice (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)


Links

Trinity College Dublin - BESS

NHH Bergen (Norwegen, Bergen)

Der Umfang der Lehrveranstaltungen an der NHH Bergen wird in ECTS bemessen. Eine Umrechnung ist daher nicht erforderlich.

Fächer

Es gibt an der NHH keine Fächer. Alle Lehrveranstaltungen haben 7,5 ECTS. § 6 Abs. 5 Curriculum Wirtschaftswissenschaften regelt: "Sind an einer Gastuniversität keine Fächer eingerichtet, können Kombinationen von Lehrveranstaltungen, die nach diesem Curriculum ein Schwerpunktfach bilden würden, ebenfalls anerkannt werden." Es werden daher zwei inhaltlich nahestehende Lehrveranstaltungen, die nach JKU-Definition ein Studienfach darstellen könnten, als Schwerpunktfach im Umfang von 15 ECTS anerkannt. Vier inhaltlich nahestehende Lehrveranstaltungen, die nach JKU-Definition ein Studienfach darstellen könnten, werden als Spezialisierungsfach im Umfang von 30 ECTS anerkannt.

Sofern sich die Inhalte mit Fächern an der JKU inhaltlich überschneiden, erfolgt die Anerkennung unter der Auflage, diese inhaltlich überschneidenden Fächer an der JKU nicht zu wählen.

Beurteilung

Die Lehrveranstaltungen werden beurteilt mit:

  • A Excellent
  • B Very good
  • C Good
  • D Satisfactory
  • E Sufficient
  • F Fail

oder mit:

  • passed
  • failed


Die Beurteilung basiert auf numerischen Werten: A=5, B=4, C=3, D=2, E=1.

Die Noten werden umgerechnet auf das ECTS-Schema.

Bei der Umrechnung in das österreichische Notensystem wird der gewichtete Mittelwert der ausländischen Bewertungsskala mit der höchsten Genauigkeit gebildet und dann dieser Mittelwert in das österreichische System umgerechnet. Es besteht daher folgende Rangfolge der Beurteilungsskalen:

1. Numerische Werte
2. ECTS Grade
3. Norwegische Beurteilung (A bis F)

Anerkennungspakete

Folgende Fächer sind vorgeprüfte Pakete. Wenn du einen der in der folgenden Liste angeführten Anträge unter Anführung des entsprechenden Codes stellst, dann kannst du mit einer prompten Genehmigung dieses Antrages rechnen.

Diese Fächer zählen lt. § 6 Abs. 1 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Wahlfachkatalog gem. Z.2 bzw. Z.3 (ehemals Wahlkorb A bzw. B).

Code

Bezeichnung

Credits

ECTS

Wahlkorb

NOR-NHH-AUD-15

Auditing (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

NOR-NHH-CFI-15

Corporate Finance (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

NOR-NHH-IBU-15

International Business (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

NOR-NHH-MCO-15

Management Control (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

NOR-NHH-MBM-15

Marketing and Brand Management (Schwerpunktfach)

15

15

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

NOR-NHH-BMC-30

Brand Management and Corporate Reputation (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

NOR-NHH-MKI-30

Marketing and Innovation (Spezialisierungsfach)

30

30

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

 

Universitäten aus USA, Kanada und Mexiko.

Ryerson University (Kanada, Ontario)

Umfang der Lehrveranstaltungen/Prüfungen

Der Umfang der Lehrveranstaltungen an der Ryerson University (RYU) wird in CW (Course Weight) bemessen. Bei der Umrechnung des Umfangs der ausländischen Lehrveranstaltungen auf ECTS wird folgender Umrechnungsfaktor angewendet:

 

JKU Linz

Ryerson University

Umrechnung

6 ECTS

1 CW


Standardmäßig werden Kombinationen von drei RYU-Lehrveranstaltungen als Fach anerkannt. Im Curriculum Wirtschaftswissenschaften (Bachelor 2017W oder Diplom 2013W) sind auch Fächer mit zwei bzw. vier Lehrveranstaltungen zulässig. Spezialisierungsfächer im Sinne des Diplomstudiums können an der RYU nicht absolviert werden.

Hinweis: Wenn ein Fach mit mehr ECTS-Punkten anerkannt wird als lt. deinem Curriculum notwendig, dann kannst du die Differenz als freie Studienleistung berücksichtigen lassen (§ 19 Abs. 3 Z. 5 ST Studienrecht).

Fächer

Die Studienprogramme an der RYU kennen keine Fächer im Sinne der JKU, es gibt aber Schwerpunktbildungen ("Minors"), deren Kerninhalte Basis für die Anerkennung von Fächern bilden. Wenn das ausländische Curriculum zwischen Pflicht- und Wahllehrveranstaltungen differenziert, dann sind zuerst die Pflichtlehrveranstaltungen zu absolvieren, bevor Wahllehrveranstaltungen berücksichtigt werden können.

Fächer werden, wenn sie einem ausländischen Curriculum entsprechen, auch mit dieser ausländischen Bezeichnung anerkannt. Sofern sich die Inhalte mit Fächern an der JKU inhaltlich überschneiden, erfolgt die Anerkennung unter der Auflage, diese sich inhaltlich überschneidenden Fächer an der JKU nicht zu wählen.

Anerkennungspakete

Folgende Fächer sind vorgeprüfte Pakete. Wenn du einen der in der folgenden Liste angeführten Anträge unter Anführung des entsprechenden Codes stellst, dann kannst du mit einer prompten Genehmigung dieses Antrages rechnen.

Diese Fächer zählen lt. § 6 Abs. 1 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Wahlfachkatalog gem. Z.2 bzw. Z.3 (ehemals Wahlkorb A bzw. B) oder lt. § 6 Abs. 3 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Studienschwerpunkt E-Business-Management und Kommunikationssysteme.

Code

Bezeichnung

CW

ECTS

Wahlkorb

CAN-RYU-ACC-12

Accounting (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-ACC-18

Accounting (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-ACC-24

Accounting (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-EBU-12

eBusiness (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (3) E-Business-Management

CAN-RYU-EBU-18

eBusiness (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (3) E-Business-Management

CAN-RYU-EBU-24

eBusiness (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (3) E-Business-Management

CAN-RYU-ENI-12

Entrepreneurship and Innovation (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-ENI-18

Entrepreneurship and Innovation (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-ENI-24

Entrepreneurship and Innovation (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-FIN-12

Finance (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-FIN-18

Finance (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-FIN-24

Finance (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-HRM-12

Human Resources Management (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-HRM-18

Human Resources Management (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-HRM-24

Human Resources Management (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-IBS-12

International Business (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-IBS-18

International Business (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-IBS-24

International Business (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-MKT-12

Marketing (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-MKT-18

Marketing (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-MKT-24

Marketing (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-NPV-12

Nonprofit and Voluntary Sector Management (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-NPV-18

Nonprofit and Voluntary Sector Management (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-NPV-24

Nonprofit and Voluntary Sector Management (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-RYU-ORL-12

Organizational Leadership (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-ORL-18

Organizational Leadership (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-ORL-24

Organizational Leadership (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-RSM-12

Retail and Services Management (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-RSM-18

Retail and Services Management (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-RSM-24

Retail and Services Management (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-SSQ-12

Sales Management and Service Quality (Schwerpunktfach)

2

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-SSQ-18

Sales Management and Service Quality (Schwerpunktfach)

3

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-RYU-SSQ-24

Sales Management and Service Quality (Schwerpunktfach)

4

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)


Hinweis: Wenn zwei Fächer denselben Kurs enthalten, dann können die Credits nur einmal gezählt werden!

University of Cincinnati (USA, Ohio)

Umfang der Lehrveranstaltungen/Prüfungen

Der Umfang der Lehrveranstaltungen an der University of Cincinnati (UCI) wird in Credits bemessen. Bei der Umrechnung des Umfangs der ausländischen Lehrveranstaltungen auf ECTS wird folgender Umrechnungsfaktor angewendet:

 

JKU Linz

University of Cincinnati

Umrechnung

2 ECTS

1 Credit


Standardmäßig werden Kombinationen von drei UCI-Lehrveranstaltungen als Fach anerkannt. Im Curriculum Wirtschaftswissenschaften (Bachelor 2017W oder Diplom 2013W) sind auch Fächer mit zwei bzw. vier Lehrveranstaltungen zulässig. Spezialisierungsfächer im Sinne des Diplomstudiums können an der UCI typischerweise nicht absolviert werden.

Hinweis: Wenn ein Fach mit mehr ECTS-Punkten anerkannt wird als lt. deinem Curriculum notwendig, dann kannst du die Differenz als freie Studienleistung berücksichtigen lassen (§ 19 Abs. 3 Z. 5 ST Studienrecht).

Fächer

Die Studienprogramme an der UCI kennen keine Fächer im Sinne der JKU, es gibt aber Schwerpunktbildungen ("Majors"), deren Kerninhalte Basis für die Anerkennung von Fächern bilden. Wenn das ausländische Curriculum zwischen Pflicht- und Wahllehrveranstaltungen differenziert, dann sind zuerst die Pflichtlehrveranstaltungen zu absolvieren, bevor Wahllehrveranstaltungen berücksichtigt werden können.

Fächer werden, wenn sie einem ausländischen Curriculum entsprechen, auch mit dieser ausländischen Bezeichnung anerkannt. Sofern sich die Inhalte mit Fächern an der JKU inhaltlich überschneiden, erfolgt die Anerkennung unter der Auflage, diese sich inhaltlich überschneidenden Fächer an der JKU nicht zu wählen.

Anerkennungspakete

Folgende Fächer sind vorgeprüfte Pakete. Wenn du einen der in der folgenden Liste angeführten Anträge unter Anführung des entsprechenden Codes stellst, dann kannst du mit einer prompten Genehmigung dieses Antrages rechnen.

Diese Fächer zählen lt. § 6 Abs. 1 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Wahlfachkatalog gem. Z.2 bzw. Z.3 (ehemals Wahlkorb A bzw. B).

Code

Bezeichnung

Credits

ECTS

Wahlkorb

USA-UCI-ACC-12

Accounting (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-ACC-18

Accounting (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-ACC-24

Accounting (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-ENT-12

Entrepreneurship (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-ENT-18

Entrepreneurship (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-ENT-24

Entrepreneurship (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-FIN-12

Finance (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-FIN-18

Finance (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-FIN-24

Finance (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-IBS-12

International Business (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-IBS-18

International Business (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-IBS-24

International Business (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-MKT-12

Marketing (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-MKT-18

Marketing (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-MKT-24

Marketing (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

USA-UCI-OPM-12

Operations Management (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-OPM-18

Operations Management (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-OPM-24

Operations Management (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-RES-12

Real Estate (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-RES-18

Real Estate (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

USA-UCI-RES-24

Real Estate (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

HEC Montréal (Kanada, Montréal)

Umfang der Lehrveranstaltungen/Prüfungen

Der Umfang der Lehrveranstaltungen an der HEC Montréal wird in Crédits bemessen. Bei der Umrechnung des Umfangs der ausländischen Lehrveranstaltungen auf ECTS wird folgender Umrechnungsfaktor angewendet:

 

JKU Linz

HEC Montréal

Umrechnung

2 ECTS

1 Crédit


Standardmäßig werden Kombinationen von zwei, drei oder vier HEC-Lehrveranstaltungen als Schwerpunkt anerkannt.

Hinweis: Wenn ein Fach mit mehr ECTS-Punkten anerkannt wird als lt. deinem Curriculum notwendig, dann kannst du die Differenz als freie Studienleistung berücksichtigen lassen (§ 19 Abs. 3 Z. 5 ST Studienrecht).

Fächer

Fächer werden, wenn sie einem ausländischen Curriculum entsprechen, auch mit dieser ausländischen Bezeichnung anerkannt. Sofern sich die Inhalte mit Fächern an der JKU inhaltlich überschneiden, erfolgt die Anerkennung unter der Auflage, diese sich inhaltlich überschneidenden Fächer an der JKU nicht zu wählen.

Spezialisierungsfächer können an der HEC nicht absolviert werden.

Anerkennungspakete

Folgende Fächer sind vorgeprüfte Pakete. Wenn du einen der in der folgenden Liste angeführten Anträge unter Anführung des entsprechenden Codes stellst, dann kannst du mit einer prompten Genehmigung dieses Antrages rechnen.

Diese Fächer zählen lt. § 6 Abs. 1 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Wahlfachkatalog gem. Z.2 bzw. Z.3 (ehemals Wahlkorb A bzw. B).

Anerkennungspakete

Code

Bezeichnung

Crédits

ECTS

Wahlkorb

CAN-HEC-FIN-12

Finance (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-HEC-FIN-18

Finance (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-HEC-FIN-24

Finance (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.3 (ehem. B)

CAN-HEC-HRM-12

Human Resources Management (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-HEC-HRM-18

Human Resources Management (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-HEC-HRM-24

Human Resources Management (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-HEC-MAR-12

Marketing (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-HEC-MAR-18

Marketing (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-HEC-MAR-24

Marketing (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-HEC-MGT-12

Management (Schwerpunktfach)

6

12

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-HEC-MGT-18

Management (Schwerpunktfach)

9

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-HEC-MGT-24

Management (Schwerpunktfach)

12

24

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

University of Victoria (Kanada, Victoria)

Umfang der Lehrveranstaltungen/Prüfungen

Der Umfang der Lehrveranstaltungen an der University of Victoria (UVIC) wird in Units bemessen. Bei der Umrechnung des Umfangs der ausländischen Lehrveranstaltungen auf ECTS wird folgender Umrechnungsfaktor angewendet:

 

JKU Linz

UVIC

Umrechnung

4 ECTS

1 Unit


Standardmäßig werden Kombinationen von drei UVIC-Lehrveranstaltungen als Schwerpunktfach anerkannt. Spezialisierungsfächer können an der UVIC nicht absolviert werden.

Hinweis: Wenn ein Fach mit mehr ECTS-Punkten anerkannt wird als lt. deinem Curriculum notwendig, dann kannst du die Differenz als freie Studienleistung berücksichtigen lassen (§ 19 Abs. 3 Z. 5 ST Studienrecht).

Fächer

Wenn das ausländische Curriculum zwischen Pflicht- und Wahllehrveranstaltungen differenziert, dann sind zuerst die Pflichtlehrveranstaltungen zu absolvieren, bevor Wahllehrveranstaltungen berücksichtigt werden können.

Fächer werden, wenn sie einem ausländischen Curriculum entsprechen, auch mit dieser ausländischen Bezeichnung anerkannt. Sofern sich die Inhalte mit Fächern an der JKU inhaltlich überschneiden, erfolgt die Anerkennung unter der Auflage, diese sich inhaltlich überschneidenden Fächer an der JKU nicht zu wählen.

Anerkennungspakete

Folgende Fächer sind vorgeprüfte Pakete. Wenn du einen der in der folgenden Liste angeführten Anträge unter Anführung des entsprechenden Codes stellst, dann kannst du mit einer prompten Genehmigung dieses Antrages rechnen.

Diese Fächer zählen lt. § 6 Abs. 1 Curriculum Wirtschaftswissenschaften zum Wahlfachkatalog gem. Z.2 (ehemals Wahlkorb A).

Code

Bezeichnung

Units

ECTS

Wahlkorb

CAN-VIC-IBU-18

International Business (Schwerpunktfach)

4.5

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-VIC-ENT-18

Entrepreneurship (Schwerpunktfach)

4.5

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

CAN-VIC-SMG-18

Service Management (Schwerpunktfach)

4.5

18

§6 (1) Z.2 (ehem. A)

Umrechnung von Kurseinheiten bei außereuropäischen Universitäten

MORE