schliessen

Vorstudienlehrgang.

Seit Oktober 2017 wird an der JKU für alle Studierenden mit einer nicht-österreichischen Reifeprüfung ein Lehrgang zur Vorbereitung auf Ergänzungsprüfungen angeboten. Der Lehrgang umfasst Lehrveranstaltungen, in denen auf die Fächer der Ergänzungsprüfungen vorbereitet wird.

Studierende mit einem Zulassungsbescheid mit Ergänzungsprüfung/en, die ab 24. Oktober 2017 an der JKU aufgenommen wurden, werden direkt im Lehrgang zur Vorbereitung auf Ergänzungsprüfungen zugelassen. Alle anderen Studierenden mit einem Zulassungsbescheid mit Ergänzungsprüfung/en, die vor diesem Datum an der JKU aufgenommen wurden, sind als außerordentliche Studierende eingeschrieben. Ein Wechsel vom außerordentlichen Studium in den Lehrgang ist möglich.

Welche Lehrveranstaltungen sind zu absolvieren?

Im Rahmen des Lehrganges zur Vorbereitung auf Ergänzungsprüfungen werden zu den Fächern Deutsch, Geschichte, Mathematik und Physik Lehrveranstaltungen abgehalten.

Eine Übersicht über die verpflichtenden Lehrveranstaltungen gibt es als pdf hier zum Download.

Wie melde ich mich zum Vorbereitungslehrgang an?

Um sich für den Vorbereitungslehrgang anmelden zu können, ist eine Meldung als außerordentliche/r Studierende/r Voraussetzung. Die Zulassung zum außerordentlichen Studium ist im Zulassungsservice (siehe www.jku.at/zus) in der jeweiligen Zulassungsfrist (siehe www.jku.at/termine) mit Zulassungsbescheid und Reisepass durchzuführen.

Prüfungsordnung

Um den Vorbereitungslehrgang abzuschließen, haben Studierende in jenem Fach bzw. jenen Fächern, für das bzw. für die ihnen eine Ergänzungsprüfung vorgeschrieben wurde, Prüfungen nach Maßgabe der unten stehenden Angaben abzulegen:

Deutsch:
Das Fach Deutsch ist in Form einer selbständigen Fachprüfung zu absolvieren, die aus einem schriftlichen und mündlichen Prüfungsteil besteht. Der Antritt zum mündlichen Prüfungsteil setzt die erfolgreiche Absolvierung des schriftlichen Prüfungsteils voraus. Für beide Prüfungsteile gilt, dass mit ihrer erfolgreichen Bewältigung der Nachweis erbracht werden soll, dass der/die Studierende die Sprache Deutsch auf dem Niveau B2+ (gemäß dem Europäischen Referenzrahmen) beherrscht und befähigt ist, ein Universitätsstudium in deutscher Sprache zu absolvieren.

Geschichte:
Das Fach Geschichte wird durch die positive Absolvierung des Kurses "Geschichte" abgeschlossen.

Mathematik:
Das Fach Mathematik ist in Form einer kumulativen Fachprüfung zu absolvieren. Die Note errechnet sich aus den gewichteten positiven Beurteilungen der Mathematik-Kurse.

Physik:
Das Fach Physik wird durch die positive Absolvierung des Kurses "Physik" abgeschlossen.

Wie hoch sind die Kosten des Lehrgangs?

Sämtliche Lehrveranstaltungen im Lehrgang zur Vorbereitung auf Ergänzungsprüfungen sind kostenpflichtig. Die genaue Höhe der Kosten der einzelnen Lehrveranstaltungen ist im KUSSS angegeben.