schließen

Mitbelegung.

Du studierst an einer anderen österreichischen Universität oder pädagogischen Hochschule, hast aber eine Lehrveranstaltung entdeckt, die du unbedingt besuchen möchtest? Dann kannst du dich an der JKU als MitbelegerIn melden und losstarten!

„MitbelegerInnen“ werden jene Studierenden genannt, die an einer anderen österreichischen Universität als ihrer Stammuniversität (in Österreich) das Lehrveranstaltungsangebot nutzen.

Wie werde ich MitbelegerIn?

Um an der JKU das Kursangebot nutzen zu können als MitbelegerIn, musst du eingeschrieben sein. Fülle einfach die Datenerfassung aus und komme anschließend in das Zulassungsservice der JKU für die persönliche Zulassung.

Welche Unterlagen musst du mitnehmen?

  • gültiger Reisepass
  • Reifeprüfungszeugnis
  • Nachweis der österreichischen Sozialversicherungsnummer (e-card)
  • Bestätigung über die erfolgreiche Datenerfassung
  • aktuelles Studienblatt deiner Stammuniversität
  • Heiratsurkunde, wenn nicht auf allen Urkunden Namensgleichheit besteht
  • Gegebenenfalls Nachweis über ein bereits absolviertes Studium (Diplom, Verleihungsbescheid, etc.)
  • Bestätigung von der Studienleitung der Stammuniversität, die besagt, dass die Lehrveranstaltungen, die an der Johannes Kepler Universität abgelegt werden sollen, dort nicht angeboten werden.
     

Muss ich den ÖH-/Studienbeitrag zweimal bezahlen?

Nein, musst du nicht. Beachte bitte, dass der Studienbeitrag an deiner Stammuniversität (jener Universität, an der du dein ordentliches Studium betreibst) bezahlt werden muss. Die Einzahlung ist mit dem aktuellen Studienblatt an der Johannes Kepler Universität Linz jedes Semester zu melden.