schließen

Borealis Stipendium.

Das Borealis-MORE-Einstiegsstipendium auch 2019/20 wieder an der JKU!

Borealis und JKU schaffen „MORE“: Stipendium für Geflüchtete mit Hochschulzugang

Studierende mit Fluchthintergrund konnten mit Hilfe des Borealis-MORE-Stipendiums im WS 2017 in ihr gewünschtes Studium an der JKU einsteigen. Im Gegenzug mussten die Studierenden ein sogenanntes "Learning Agreement" abschließen, wo sie Ihre Bereitschaft signalisierten eine bestimmte Leistungsschwelle zu erreichen.

Das BoMo-Stip hat sich wieder bewährt und es konnte eine Fortsetzung des Stipendiensystems auch im Studienjahr 2019/20 erreicht werden.

Eine neuerliche Bewerbung ist zwischen 24. Juni und 21. Juli 2019 möglich! Das Bewerbungsformular findest du hier

Ansprechperson

Sonja Falkner-Matzinger, BA MSc.

E-Mail

sonja.falkner-matzinger@jku.at
 

Standort

Keplergebäude, 2. Stock K 237 C-1

Wer kann sich bewerben?

Für ein Stipendium bewerben können sich Personen, die

  • einen Fluchthintergrund haben und
  • einen positiven Zulassungsbescheid zu einem ordentlichen Studium an der JKU Linz vorweisen können und
  • keine finanzielle Förderung (Stipendium, Studienbeihilfe) erhalten.

Eine Wiederbewerbung von BoMo-StipendiatInnen aus dem Studienjahr 2018/19 ist möglich, falls das Learning Agreement erfüllt wurde.

Wie hoch ist das Stipendium?

Die Höhe des Stipendiums liegt je nach Asylstatus zwischen 1.200 Euro und 3.600 Euro pro Studienjahr:

  • Gruppe 1: Asylberechtigte oder subsidiär Schutzberechtigte mit ordentlichem oder außerordentlichen (max. eine Ergänzungsprüfung) Studierendenstatus erhalten gesamt 3.600 € pro Studienjahr (Auszahlung 300 €/Monat).
  • Gruppe 2: Asylwerbende (laufendes Verfahren), mit ordentlichem oder außerordentlichem (max. eine Ergänzungsprüfung) Studierendenstatus erhalten gesamt 1.320 € pro Studienjahr (Auszahlung 110 €/Monat).

Zusätzlich wird für alle Gruppen ein Fahrtkostenzuschuss nach den geltenden Richtlinien gewährt und eventuell anfallende Studiengebühren übernommen.

Wie kann ich mich bewerben?

Eine neuerliche Bewerbung ist zwischen 24. Juni und 21. Juli 2019 möglich! Die Bewerbungsunterlagen sind im Bewerbungszeitraum PERSÖNLICH mittwochs oder donnerstags von 09:00 bis 12:30 Uhr bei Frau Sonja Falkner-Matzinger (Keplergebäude, 2. Stock K237 C-1) abzugeben.

Unterlagen werden nur im definierten Bewerbungszeitraum angenommen. Wenn du dich bewerben möchtest, suche auch zeitgerecht um eine Zulassung zu einem ordentlichen Studium an der JKU an!

Für die Bewerbung für ein BoMo-Stip sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Bewerbungsformular BoMo-Stip (ausgefüllt und unterschrieben)
  • Lebenslauf mit Foto
  • Motivationsschreiben (mind. ½ A 4 Seite)
  • Kopie Zulassungsbescheid für ein ordentliches Studium
  • Kopie Aufenthaltskarte und Kopie Keplerkarte
  • Leistungsnachweis Studienjahr 2018/19 (KUSSS)

Asylberechtigte zusätzlich:

  • Nachweis (=abgelehnter Antrag) über Ablehnung der staatlichen Studienbeihilfe
  • Bestätigung der Erwerbstätigkeit (wenn vorhanden)

Diese Unterlagen müssen persönlich und als PDF im Bewerbungszeitraum eingereicht werden.

Kontakt: Frau Sonja Falkner-Matzinger, sonja.falkner-matzinger@jku.at

Antragsformular BoMo-Stipendium

Beiblatt zum Antragsformular (Datenschutzerklärung)

Ausschreibungstext BoMo-Stipendium 2019

 

Wir danken Borealis für die großzügige finanzielle Unterstützung.