close

Plagiat.

Plagiatsaffären sind in aller Munde.
Was ist jedoch ein Plagiat und wie kannst Du es vermeiden?

Immer wieder werden Plagiate von bekannten Persönlichkeiten aufgedeckt. Könnte Deine Arbeit oder Teile davon auch ein Plagiat sein?

Was kannst Du tun um nicht zu plagiieren?

Prüfungs- und Anerkennungsservice

Standort

Bankengebäude, 1. Stock, Zimmer: 101A, 101B und 101C

Website

www.jku.at/pas

Gemäß UG 2002 handelt es sich nicht nur dann um ein Plagiat, wenn die ganze Arbeit abgeschrieben wurde. Du plagiierst auch dann, wenn Du nur Teile abgeschrieben und diese nicht korrekt zitiert hast. Auch die Verwendung von Theorien oder Daten anderer sowie Paraphrasen und die Übersetzung von fremdsprachigen Werken sind ohne Angabe der Quelle und der Urheberin / des Urhebers ein Plagiat. Die Ausgabe der Arbeit einer anderen Person als die eigene zählt ebenfalls dazu.

Mache Dich daher unbedingt damit vertraut, wie man richtig zitiert. Die entsprechenden Lehrveranstaltungen in den jeweiligen Curricula werden Dir dabei helfen.

Bei den Zitiervorgaben sind jene der jeweiligen Betreuerin / des jeweiligen Betreuers / bzw. der einzelnen Institute zu beachten.

Um Plagiaten vorzubeugen, werden alle wissenschaftlichen Arbeiten nach dem Einreichen im Prüfungs- und Anerkennungsservice einem Plagiatsscan unterzogen.

Als Ansprechstelle für ein mögliches wissenschaftliches Fehlverhalten im Sinne der unten angeführten Richtlinie wird an der JKU eine „Ombudsstelle für gute wissenschaftliche Praxis“ eingerichtet. Diese besteht aus drei Mitgliedern (ein Mitglied pro Fakultät), welche vom Rektorat für die Dauer von drei Jahren ernannt werden.

Richtlinie zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis an der JKU Linz

404

Hallo. Leider kann unsere Website nicht korrekt angezeigt werden, da sich Ihr Internet-Browser nicht am neuesten Stand befindet.
Hier können Sie Ihren Browser updaten.

Hello. Our website cannot be displayed correctly due to an old browser running on your system.
Update your browser here.