schließen



Studienberechtigungsprüfung für sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Studien.
 

Für die Bachelor- bzw. Diplomstudien der sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät kann an der JKU die entsprechende Studienberechtigungsprüfung abgelegt werden.

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Sozialwirtschaft
  • Soziologie
  • Statistik und Data Science
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Wirtschaftspädagogik

Welche Pflicht- und welche Wahlfächer zu absolvieren sind, ist in der nachfolgenden Auflistung dargestellt:

Pflichtfächer

  • Aufsatz über ein allgemeines Thema (schriftlich)
  • Englisch (schriftlich und mündlich)
  • Mathematik 1 (schriftlich und mündlich)
  • Geschichte (mündlich)

Wahlfächer

Das Wahlfach ist in Form einer Lehrveranstaltungsprüfung zu absolvieren. Die Lehrveranstaltungsprüfung ist im Rahmen einer mit mindestens 2 ECTS bewerteten Lehrveranstaltung der Studieneingangs- und Orientierungsphase oder der vor Abschluss der Studieneingangs- und Orientierungsphase absolvierbaren weiterführenden Lehrveranstaltungen aus der angestrebten Studienrichtungsgruppe abzulegen.

Stoffabgrenzung

Pflichtfächer:

Aufsatz über ein allgemeines Thema
Die Prüfungsthemen sind hier genauer zusammengefasst. Die Arbeitszeit für jedes Thema beträgt vier Stunden.

 

Mathematik 1:
Zahlenmengen; Gleichungen und Ungleichungen; lineare Gleichungs- und Ungleichungssysteme; Vektoren; Einführung in die Trigonometrie; elementare Funktionen;
arithmetische und geometrische Folgen; Änderungsmaße; Grundbegriffe der Differential- und Integralrechnung; Einführung in die (deskriptive) Statistik;

 

Englisch 2
Sicherheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck unter richtiger Anwendung der Grundgrammatik; Fähigkeit, die Sprache bei normaler Sprechgeschwindigkeit zu verstehen und sich an Konversation über allgemein bekannte Inhalte für die Gesprächspartner verständlich zu beteiligen; Fähigkeit einfache Texte ins Deutsche zu übersetzten; Fähigkeit, kurze Texte fließend zu lesen und zusammenzufassen; Fähigkeit zu allgemeinen Themen vorwiegend in erzählender und beschreibender Weise in Aufsatzform Stellung zu nehmen.



Geschichte 2
Grundzüge der allgemeinen Geschichte; wesentliche historische Fakten und Entwicklungen der europäischen Geschichte mit Schwerpunkt auf Österreich unter Berücksichtigung kultur-, wirtschafts- und sozialgeschichtlicher Aspekte.

Wahlfach:
Die Anforderungen können aus der Beschreibung der Lehrveranstaltungen im KUSSS entnommen werden.

Formulare und Kundmachungen