schließen

Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP).

Hast du die richtige Studienwahl getroffen? Nach der StEOP weißt du es! Sie gibt dir als StudienanfängerIn einen Überblick über die wesentlichen Inhalte deines Bachelor- oder Diplomstudiums.

Die StEOP umfasst Pflichtlehrveranstaltungen, die du zu Studienbeginn absolvieren musst. Welche das sind, findest du in deinem jeweiligen Curriculum.

Bitte beachte: Vor Abschluss deiner StEOP kannst du dich nur eingeschränkt für weitere Lehrveranstaltungen anmelden.

Weitere Informationen zur StEOP haben wir für dich in den "Häufig gestellten Fragen" zusammengefasst:

Noch Fragen?

Dann kontaktiere uns!

Standort

Hörsaaltrakt, Halle A

Häufig gestellte Fragen

Muss ich die StEOP absolvieren?

Welche Lehrveranstaltungen muss ich in der StEOP absolvieren?

Im Curriculum deines Studiums ist festgelegt, welche Lehrveranstaltungen du im Rahmen der StEOP absolvieren musst. Außerdem findest du im KUSSS unter "Meine Steop" noch einmal eine tabelarische Darstellung deiner StEOP mit Links zu den Lehrveranstaltungen.

Wie oft darf ich zu einer Prüfung innerhalb der StEOP antreten?

Die (Lehrveranstaltungs-)Prüfungen der StEOP dürfen dreimal wiederholt werden (= 4 Antritte).

Die Zulassung zum Studium erlischt, wenn du bei einer vorgeschriebenen StEOP-Prüfung auch bei der letzten Wiederholung negativ beurteilt wirst. Eine neuerliche Zulassung zu diesem Studium kannst du frühestens für das drittfolgende Semester nach dem Erlöschen der Zulassung beantragen. Die neuerliche Zulassung kann zweimal beantragt werden.

Was muss ich tun, wenn ich die StEOP erfolgreich absolviert habe?

KUSSS überprüft einmal täglich, ob alle zum Abschluss der StEOP erforderlichen (Lehrveranstaltungs-)Prüfungen im KUSSS als endgültige Beurteilungen aufscheinen. Dein Abschluss der StEOP erfolgt dann automatisch.

Bitte beachte:

  • In einzelnen Fällen (z.B. bei Anerkennungen) kann es vorkommen, dass der Abschluss der StEOP nicht automatisiert eingetragen wird, obwohl alle für den Abschluss der StEOP erforderlichen (Lehrveranstaltungs-)Prüfungen als endgültige Beurteilungen vorliegen. In diesem Fall wende dich bitte an den Prüfungs- und Anerkennungsservice.
  • Bei mehreren Studienrichtungen müssen die (Lehrveranstaltungs-)Prüfungen in der Studienrichtung als endgültige Beurteilung aufliegen, in der diese auch Teil der StEOP sind.

    Beispiel: Wenn du eine StEOP im Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik machen musst, aber die entsprechenden Lehrveranstaltungen über das Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften absolviert hast, gilt die StEOP für Wirtschaftsinformatik als nicht abgeschlossen. Dazu müssen die Leistungen zuerst auf das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik annerkannt oder übertragen werden. Für weitere Informationen wende dich bitte an den Prüfungs- und Anerkennungsservice.

Was passiert, wenn ich die StEOP nicht schaffe?

Die Zulassung zum Studium erlischt, wenn du bei einer im Rahmen der StEOP vorgeschriebenen Prüfung auch bei der letzten Wiederholung (4. Prüfungsantritt) negativ beurteilt wirst.

Ich habe alle Prüfungen der StEOP-Lehrveranstaltungen abgelegt,
die Prüfungsergebnisse stehen aber noch aus. Kann ich mich
dennoch für weitere Lehrveranstaltungen anmelden?

Du kannst dich in diesem Fall im KUSSS nur bedingt für weitere Lehrveranstaltungen, die einen StEOP-Abschluss verlangen, anmelden. Im KUSSS findest du einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung und in „Meine Anmeldungen“.

Bitte beachte:

  • Die Beurteilung für "bedingte Anmeldungen" kannst du nur erlangen, wenn du deine StEOP tatsächlich rechtzeitig abgeschlossen hast. Bereits erbrachte Leistungen für noch nicht absolvierbare Lehrveranstaltungen werden ansonten nichtig!
  • Kostenbeiträge für kostenpflichtige Lehrveranstaltungen werden dir nicht rückerstattet.
  • Solltest du die StEOP nicht rechtzeitig abschließen, musst du dich von der Lehrveranstaltung über KUSSS bzw. Institut/LVA-Leitung wieder abmelden.