Bachelor Biological Chemistry studieren

Kann ein Mensch geklont werden? Was passiert bei einer Stoffwechselerkrankung? In der Biochemie erforschst du die Bausteine des Lebens. Du lernst die Sprachen zweier großer Disziplinen und arbeitest als lösungsorientierte*r Vermittler*in zwischen Biologie und Chemie.

Biological Chemistry ist ein einzigartiges interdisziplinäres und grenzüberschreitendes Studium der Johannes Kepler Universität Linz (AT) und der Südböhmischen Universität in Budweis (CZ).

Als Studierende*r befasst du dich hier mit den grundlegenden Kenntnissen aller Arten der Chemie, um biologische Prozesse zu verstehen. Wesentlicher Bestandteil sind Laborpraktika in der Chemie und in Biowissenschaften. Deine Studiensprache ist Englisch und du lernst in einem anregenden internationalen Umfeld. 

Bachelorabsolvent*innen sind bereits am Arbeitsmarkt gefragt oder für ihr Masterstudium im MINT-Bereich bestens vorbereitet.

Bachelorstudium Biological Chemistry

Abschluss

Doppelter Bachelorabschluss:
Bachelor of Science (BSc)
Bachelor (Bc)

Studiendauer

6 Semester

Studienort

Linz und Budweis (CZ)

ECTS

180 Punkte

Sprache

Englisch (Level B2)

Studienform

Vollzeit

Anmeldung zum Studium Du willst dir einen Studienplatz sichern?
Informiere dich über die Anmeldung, Zulassung und Fristen.

Jetzt informieren

Was den Bachelor Biological Chemistry besonders macht

  • Du verbringst das erste Jahr in Linz, das zweite Jahr in Budweis, lernst zwei Universitäten kennen und ihr einzigartiges Studierendenleben.
  • Du erhältst mit diesem Doppelstudium zwei Bachelor Abschlüsse: Bc. und BSc.
  • Du schaffst dir einen einzigartigen Wettbewerbsvorsprung am Arbeitsmarkt, da du an der Schnittstelle zw. Chemie und Biologie als lösungsorientierte*r Brückenbauer*in fungierst.

Aufbau des Studiums

Während deines Studiums besuchst du semesterweise zwei Universitäten:

  • 1. und 2. Semester: JKU Linz (A)
  • 3. und 4. Semester: USB Budweis (CZ);
  • 5. Semester: JKU Linz (A)
  • 6. Semester: JKU Linz (A) / USB Budweis (CZ).

Im Rahmen des Bachelorstudiums musst du Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 180 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolvieren:

 

SEMESTER S1* S2* S3** S4** S5* S6***
General and Inorganic Chemistry x x        
Analytical Chemistry x x     x  
Mathematics and Physics x x     x x
General Skills x     x    
Molecular Biology   x x x    
Organic Chemistry x x   x x  

Biochemistry

    x x    
Biology     x x    
Informatics       x x  
Physical Chemistry   x     x x
Free Electives           x
Bachelor's Thesis           x
Bachelor's Examination (State Exam)           x

*JKU Linz **USB ***JKU/USB

Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP)

Zu Beginn des Bachelorstudiums musst du eine StEOP absolvieren. Die StEOP umfasst bestimmte Lehrveranstaltungen, die im Curriculum definiert sind. Vor Abschluss der StEOP kannst du dich nur eingeschränkt für weitere Lehrveranstaltungen anmelden. Das Curriculum findest du auf dieser Seite unter Downloads & Services. Weitere Informationen zu diesem Bachelorstudium findest du auch auf der Seite des Instituts für Organische Chemie. 

Die Studienschwerpunkte beim Biological Chemistry Bachelorstudium

Mit deinem Studium Biological Chemistry setzt du folgende Schwerpunkte:

  • Chemie: allgemeine, organische, anorganische, analytische und physikalische Chemie - in deinen Vorlesungen und in Laborpraktika lernst du die Grundlagen aller Arten der Chemie.
  • Mathematik und Physik: du lernst die Grundlagen mathematischer und physikalischer Konzepte, die in jeder MINT-Studienrichtung notwendig sind, wie etwa Differenzieren, Integrieren, Statistik, Fourier-Transformation, Reihenentwicklung, Lineare Algebra, Hauptsätze der Thermodynamik, Mechanik und Quantenmechanik.
  • Bioinformatik: Wie analysiert man biologische Daten? Mit den Grundlagen der Phylogenetik und Sequenzanalyse erhaltest du das notwendige Wissen.
  • Biochemie: Du tauchst tief in die chemischen Prozesse unseres Körpers ein und erfährst mehr über die Bausteine des Lebens.
  • Molekularbiologie: Von der DNA zur RNA zum Protein. Wie sind biologische Moleküle aufgebaut, wie werden sie synthetisiert und wie interagieren sie miteinander.
Rathner/JKU: 3D Struktur PSbQ-Protein 3D Struktur PsbQ-Protein (Spinacia oleracea) © Rathner/JKU: 3D Struktur PSbQ-Protein

Das lernst du in Biochemie an der Uni

Du lernst fächerübergreifendes und lösungsorientiertes Arbeiten. Dazu gehören folgende wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse:

  • Sicheres Arbeiten im Labor: Chemische und Biologische Labortätigkeit 
  • Analytische Techniken: Antikörper-Tests, Chromatographie, Elektrophorese, Kalorimetrie, Massenspektrometrie, Patch-Clamp-Methodik, PCR, Proteinsequenzierung
  • Strukturanalyse: DNA- und RNA-Sequenzierung, Fluoreszenzmikroskopie, Konfokale Mikroskopie, Moleküldynamische Simulation, NMR-Spektroskopie, Raman-Spektroskopie, Röntgen-Kristallographie
  • Präparative Verfahren: CRISPR-Cas9 (Genschere), Klonierung, Organische Synthese, Rekombinante Protein Expression, Ultrazentrifugation
  • Soft Skills: Schon in deinem Bachelorstudium trainierst du, wie du erfolgreich in einem interdisziplinären Team arbeitest, Ergebnisse an ein breites Publikum kommunizierst oder eine wissenschaftliche Arbeit schreibst. All dies sind Fähigkeiten, die jede*r erfolgreiche*r Forscher*in mitbringen muss.

Wusstest du, dass...?

...die kleine Fruchtfliege (Drosophila melanogaster) zu 5 Nobelpreisen geführt hat? Ihr Genom ist unserem eigentlich ziemlich ähnlich, daher wird es seit mehr als 100 Jahren als Modellorganismus verwendet.

Video zum Studium

JKU Open Days *Online 2021

Eine Aufzeichnung der Studienvorstellung der JKU Open Days *Online 2021
Dauer: 28 Minuten
Video auf Youtube

Berufsaussichten

Mit deinem erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudium Biological Chemistry bist du bereits optimal qualifiziert, um eine berufliche Karriere auf internationaler Ebene in folgenden Bereichen zu starten:

  • Sowohl in medizinischen als auch in Forschungslaboren bist du verantwortlich für die Durchführung verschiedener Analysen (PCR, HPLC, Elektrophorese)
  • In der Produktion und Qualitätskontrolle von Biotechnologie- und Chemieunternehmen, beispielsweise für Medikamente, Pharmazeutika, Biopolymere, Kosmetika, Naturprodukte, Chemiefasern etc. Hier kannst du verschiedene Aufgaben übernehmen, sei es Experimente in der Forschung und Entwicklung oder bei der Durchführung von Analysen zur Qualitäts- und Sicherheitskontrolle.
  • In Organisationen, Agenturen und Behörden, etwa im Bereich Umwelt-, Arbeits- und Verbraucherschutz sowie Lizenzierungsbüros, für chemische und biologische Produkte und/oder Prozesse. In diesem Bereich kannst du beispielsweise die Sicherheitsdaten von neu entwickelten Arzneimitteln oder biologischen/chemischen Verfahren überprüfen.

Viele Absolvent*innen entscheiden sich auch für ein weiterführendes Masterstudium.

„This programs provides unique insight into chemical processes and organic systems, giving students a broad, base-knowledge understanding of biology. Coupled with international experience at the University of South Bohemia, the program is perfect for those who aim to study both biology and chemistry.“
Marco Halbeisen, Bachelorstudent Biological Chemistry

Anmeldung zum Studium

Voraussetzungen

Folgende Zulassungsvoraussetzungen musst du erfüllen, um mit dem Bachelorstudium beginnen zu können.

  • Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)
  • Englischkenntnisse auf Deutsch Level B2  (Maturaniveau) empfohlen. 

Noch Fragen?

Dann kontaktiere uns!

Abteilung

Zulassungsservice

Gebäude

Bankengebäude

Raum

1. Stock, Raum 113A/B

Telefon

+43 732 2468 2010

Anmeldung zum Studium Du willst dir einen Studienplatz sichern?
Informiere dich über die Anmeldung, Zulassung und Fristen.

Jetzt informieren

Häufig gestellte Fragen

Muss ich zwischen den beiden Universitäten pendeln? Wie sind die Studienjahre organisiert?

Nein, du musst nicht pendeln. Du verbringst immer das ganze Jahr an der jeweiligen Uni - das erste an der JKU in Linz, das zweite an der USB in Budweis. Das 5. Semester ist wieder an der JKU und das letzte, 6. Semester wird auf beide Universitäten aufgeteilt (Bachelorarbeit schreiben, Vorbereitung auf die Abschlussprüfung)

Wo melde ich mich für das Studium an?

Du hast zwei Möglichkeiten:

  1. Du meldest dich über die JKU an. Zu Beginn des 1. Semesters gibt es eine vereinfachte Gruppenanmeldung am USB (derzeit aufgrund von COVID-Beschränkungen nur online). Bei dieser Option erhältst du ein Stipendium der JKU für deinen Aufenthalt in Budweis.
  2. Du registrierst dich zuerst bei USB. Etwa 1 Monat vor Beginn des 1. Semesters erhältst du eine Anleitung zur Einschreibung an der JKU (wieder ein kurzer, vereinfachter Prozess). Auf diese Weise erhältst du ein Stipendium von der USB für deinen Aufenthalt in Linz.

Wie ist die Unterkunft in Budweis organisiert?

Es gibt die Wahl zwischen einem Studierendenwohnheim (direkt auf dem Campus), einem privaten Wohnheim (ebenfalls auf dem Campus) oder einer privaten Wohngemeinschaft (für Studierende in der Nähe der Universität gibt es in der Regel mehrere Möglichkeiten).

Welchen Abschluss erhalte ich? Wie sieht es mit der Bachelorarbeit aus?

Am Ende deines Studiums werden dir 2 Bachelor-Abschlüsse verliehen: Bakalar (Bc.) und Bachelor of Science (BSc.).

In diesem Programm gibt es 2 praktische Abschlussarbeiten: eine eher „biologisch orientierte“ bei der USB, die im zweiten Jahr durchgeführt wird. Sie kann je nach Thema bis zu einem Jahr dauern, lässt sich aber relativ einfach mit Vorlesungen kombinieren. Die meist „chemisch orientierte“ Abschlussarbeit an der JKU angefertigt (ca. 3-4 Wochen).

Für welche Kurse soll ich mich anmelden?

Es gibt ein gut definiertes Curriculum, das einen Überblick über die Fächer und deren Semester bietet. Weitere Details zu den Fächern (Voraussetzungen, ECTS etc.) findest du im online Studienhandbuch.

Noch Fragen? 

Du hast Fragen zum Studium oder brauchst Hilfe bei der Anmeldung? Der JKU Studierendeninfo- und -beratungsservice (SIBS) berät dich gerne!

BLEIB UP-TO-DATE ... und melde dich jetzt zum JKU Newsletter für Studieninteressierte an! Er versorgt dich mit Events & News rund ums Studieren an der JKU.

zur Newsletter-Anmeldung

Weiterführende Studienrichtungen

Im Anschluss an das Bachelorstudium kannst du dein Wissen in folgenden Studien vertiefen:

Recht & Wirtschaft für Techniker*innen (RewiTech) Masterstudium

zum Studium

Ähnliche Studienrichtungen

Diese Studienrichtungen könnten dich auch interessieren:

NawiTec. Naturwissenschaftliche Grundlagen der Technik  Bachelorstudium

Zum Studium
Wohnen

Wohnen am JKU Campus

Dein Zuhause am Campus. Studierendenwohnheime oder WG's - hier findest du einen Platz zum Wohnen.

Campus

Freizeit am JKU Campus

Cafés, Mensa, Beachvolleyballplätze, Fitness-Studio, Einkaufsmöglicheiten - alles für deinen Alltag & deine Freizeit am Campus.