schliessen

Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung).

Der LehrerInnenberuf ist eine attraktive, vielseitige und gleichzeitig anspruchsvolle Tätigkeit. Die JKU bietet ein professionelles Umfeld für ein praxisbezogenes und wissenschaftsbasiertes Lehramtsstudium. Im Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) können entweder zwei Unterrichtsfächer oder ein Unterrichtsfach und die Spezialisierung „Inklusive Pädagogik“ kombiniert werden. Der Studienabschluss (Bachelor und Master) befähigt die AbsolventInnen an Neuen Mittelschulen (NMS), an Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS), Berufsbildenden Mittleren oder Höheren Schulen (z.B. HAK, HAS, HLW, HTL) bzw. an Polytechnischen Schulen (PTS) sowie an Sonderschulen zu unterrichten.

Im Anschluss an das Bachelorstudium kann am Standort Linz das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe absolviert werden.

Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung)

Abschluss

Bachelor of Education (BEd)

Studiendauer

8 Semester

ECTS

240 Punkte

Sprache

Deutsch

Deine Benefits

  • Vorbereitung auf den Lehrberuf für alle Schultypen
  • Fachlich und pädagogisch vielseitige Ausbildung
  • Großes Angebot an Lehrveranstaltungen
  • Persönlicher Kontakt zu den Lehrenden
  • Studium am Puls der Forschung

Ziele, Berufsfelder, Karrierechancen

ZIELE DER AUSBILDUNG

Das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) ist auf die Vermittlung von breitgefächerten Kenntnissen in den Bereichen der Fachwissenschaften, Fachdidaktiken, Pädagogik und Entwicklungspsychologie ausgerichtet. Im Mittelpunkt der Ausbildung steht der Erwerb einer Vielzahl von Kenntnissen und Fähigkeiten:

  • Grundlegende Theorien sowie Forschungszugänge und -befunde
  • Methoden und Medien zur Unterrichtsgestaltung
  • Soziale Kompetenzen
  • Forschende, selbstreflexive Grundhaltung

BERUFSFELDER

Entsprechend der individuell gewählten Fächer befähigt Dich Dein Studienabschluss an Neuen Mittelschulen (NMS), an Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS), an (Berufsbildenden Mittleren oder Höheren Schulen (z.B. HAK, HAS, HLW, HTL) bzw. an Polytechnischen Schulen (PTS) zu unterrichten. Weitere berufliche Einsatzmöglichkeiten sind z.B. TrainerIn in der Erwachsenenbildung, SchulbuchautorIn, LernbegleiterIn im außerschulischen Bereich (in Forschung und Evaluation im Bildungsbereich u.v.m.).

WEITERFÜHRENDE STUDIEN AN DER JKU

Im Anschluss an das Bachelorstudium kannst Du Dein Wissen mit folgender Studienrichtung vertiefen:

Fächerkombinationen an der JKU

Das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) sieht vor, dass jeweils zwei Unterrichtsfächer kombiniert werden müssen. Das Lehrveranstaltungs-Angebot der JKU fokussiert hier – neben den Bildungswissenschaften – besonders die Fächer

  • Mathematik
  • Informatik
  • Physik
  •  und Chemie.

Darüber hinaus beteiligt sich die Johannes Kepler Universität aber auch am Lehrangebot in den Unterrichtsfächern

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur PädagogInnenausbildung in Oberösterreich und Salzburg findest Du auch auf lehrerin-werden.at

Angebote für die Vorbereitung aufs Studium:

  • Vorbereitungskurse (für die Unterrichtsfächer Mathematik, Physik, Informatik und Informatikmanagement): Die Kurse richten sich besonders an alle StudienanfängerInnen. Hier werden wesentliche Inhalte des Lehrstoffs höherer Schulen in komprimierter Form wiederholt und für die Einstiegsvorlesungen aufbereitet. Die Teilnahme ist freiwillig.

  • Mentoring-Programm (für die Unterrichtsfächer Mathematik, Physik, Chemie, Informatik und Informatikmanagement): ProfessorInnen und AssistentInnen treffen sich mit StudienanfängerInnen in kleinen Gruppen und geben Tipps zum Studium.

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)

Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen im Zulassungsservice

Aufnahmeverfahren: Online-Registrierung und Online-Self Assessment

Um fachliche, künstlerische und/ oder körperliche Eignung nachzuweisen, sind für bestimmte Studienfächer Eignungstests bzw. Ergänzungsprüfungen abzulegen. Infos unter: lehrerin-werden.at