Naturwissenschaftliche Grundlagen der Technik (NaWi-Tec) Bachelorstudium.

Du interessierst dich für Naturwissenschaften, Technik und Digitalisierung und willst dich anfangs noch nicht auf ein Fach festlegen? Du bist motiviert und möchtest dein Studium schon vor der Matura starten? Hol dir jetzt deinen Vorsprung mit dem NaWi-Tec-Bachelor!

Du lernst Hochschul-Grundwissen in Chemie, Mathematik, Physik und Programmierung. Die ersten vier Semester geben dir also eine ordentliche naturwissenschaftliche Grundausstattung sowie eine Orientierungsmöglichkeit. Im 5. und 6. Semester kannst du dich dann auf ein Gebiet spezialisieren! 

 

Inhalte dieser Seite

Key Facts

Abschluss

Bachelor of Science (BSc)

Studiendauer

6 Semester

ECTS

180 Punkte

Sprache

Deutsch (Level B2)
und teilweise Englisch

Studienort

Linz

Studienform

Vollzeit/ optional: vorab auch schon Kurse ab der 11. Schulstufe absolvierbar

Anmeldung zum Studium

Du willst dir einen Studienplatz sichern?
Informiere dich über die Anmeldung, Zulassung und Fristen.

Was den NaWi-Tec-Bachelor besonders macht

  • Du musst dich am Beginn deiner akademischen Ausbildung noch nicht für ein klassisches Fach entscheiden! Dein Bachelorstudium NaWi-Tec erlaubt es dir, je nach gewähltem Studienschwerpunkt mit nur geringen Auflagen ein Masterstudium in den Bereichen Chemie, Mathematik oder Physik an der JKU zu beginnen.
  • Hier kannst du dir bewusst ein breiteres, naturwissenschaftliches Wissen aneignen, das dich im späteren Berufsleben besonders qualifiziert - für das immer wichtiger werdende interdisziplinäre Arbeiten.
  • Es erlaubt dir, schon während deiner Schulzeit dein naturwissenschaftliches und technisches Wissen zu vertiefen.
  • Ins NaWi-Tec-Studium kannst du auch im Sommersemester einsteigen, z.B. nach deinem Präsenzdienst oder bei einem Wechsel aus einem anderen Studium. 
  • Ein erfolgreicher Abschluss erlaubt dir u.a. den Einstieg in die JKU Masterstudien Management in Polymer Technologies (ohne Auflagen) und Artificial Intelligence (mit Auflagen).

 

 

Wusstest du, dass...?

Bereits ab der 11. Schulstufe kannst du mit NaWi-Tec-Kursen beginnen, die du dir dann bei deinem NaWi-Tec-Studienstart anrechnen lässt! Das bietet dir eine großartige MINT-Wissensvertiefung, und du studierst quasi schon vor der Matura! 

Aufbau des Studiums

Im Rahmen des Bachelorstudiums NaWi-Tec musst du Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 180 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolvieren:

Studienaufbau Bachelor NawiTec (Naturwissenschaftliche Grundlagen der Technik)

Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP)

Zu Beginn des Bachelorstudiums musst du eine StEOP absolvieren. Die StEOP umfasst bestimmte Lehrveranstaltungen, die im Curriculum definiert sind. Vor Abschluss der StEOP kannst du dich nur eingeschränkt für weitere Lehrveranstaltungen anmelden.

Details zu Studienfächern und -ablauf

Weitere Details zu deinen Studienfächern im Bachelorstudium NaWi-Tec findest du im Studienhandbuch und im Curriculum. 

Die Studienschwerpunkte im NaWi-Tec Bachelor

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen in der Technik als dein Fundament. Du bekommst ein umfassendes Hochschul-Basiswissen in Chemie, Mathematik und Physik sowie Basis-Programmierkenntnisse. Ab dem 5. Semester setzt du dann deinen Schwerpunkt in einem der MINT-Fächer. 
  • Fit für jedes Labor. Du gewinnst Know-how für Arbeiten im chemischen und physikalischen Labor.
  • Berechnungen für Prozesse und Systeme. Du erstellst und analysierst mathematische Modelle für Prozesse und Systeme, die in den Naturwissenschaften und in der Technik auftreten.
  • Praxis für die alltäglichen Herausforderungen der Gesellschaft. Du lerns,t naturwissenschaftliche Strategien auf praktische Fragestellungen im Alltag anzuwenden.
  • Fächerübergreifend und folgenabschätzend. Du widmest dich auch den Grundlagen der Technikfolgenabschätzung, Auswirkungen der Digitalisierung, mit Fokus auf kurz- und langfristigen Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt.

Das lernst du in NaWi-Tec an der Uni

  • Du wirst im NaWi-Tec Bachelor-zum*zur naturwissenschaftlich orientierten Wissenschaftler*in ausgebildet. Du lernst dabei die Grundlagen aller Disziplinen und entwickelst gleichzeitig fächerübergreifendes Verständnis und Problemlösungskompetenz.
  • Du trainierst selbstständige Wissensbeschaffung, -bewertung und -kommunikation sowie interdisziplinäre Teamarbeit. 
  • Die Lehrveranstaltungen werden im ersten Semester in deutscher und in den darauffolgenden Semestern teilweise auch in englischer Sprache abgehalten, um den Anforderungen in Berufen in einem multinationalen Umfeld (internationale Forschungseinrichtungen, international tätige Unternehmen, EU-Institutionen) gerecht zu werden.

Video zum Studium

Deine Berufsaussichten 

Als Absolvent*in des Bachelorstudiums Naturwissenschaftliche Grundlagen der Technik bist du umfassend für Zukunftsberufe in den MINT-Bereichen Chemie, Mathematik und Physik qualifiziert. Dein Vorteil: Eine breitgefächerte Ausbildung sowohl in experimentellen als auch theoretischen Naturwissenschaften mit starkem Praxisbezug macht dich zu einem*einer gefragten Mitarbeiter*in für viele Unternehmen, vor allem in Industrie, Produktentwicklung und Forschung. Du arbeitest beispielsweise in folgenden Bereichen:

  • Chemische und physikalische Labore: Analyse von Proben und Prozessen
  • Consulting: Erarbeitung fundierter Strategien bei praktischen Fragestellungen sowie Technikfolgenabschätzung
  • Industrie: Implementierung, Modellierung und Simulation von neuen Prozessen
  • Forschung und Entwicklung: Leitung und Koordination von interdisziplinär arbeitenden Teams
  • Medien: Vermittlung komplexer naturwissenschaftlicher Zusammenhänge an ein breites Publikum

Anmeldung zum Studium

Voraussetzungen

Folgende Zulassungsvoraussetzungen musst du erfüllen, um mit dem Bachelorstudium beginnen zu können.

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen erhältst du im Zulassungsservice.

Noch Fragen?

Dann kontaktiere uns!

Abteilung

Zulassungsservice

Gebäude

Bankengebäude

Anmeldung zum Studium

Du willst dir einen Studienplatz sichern?
Informiere dich über die Anmeldung, Zulassung und Fristen.

Häufig gestellte Fragen

  • Vorbereitungskurse: Die Kurse richten sich besonders an alle Studienanfänger*innen. Hier werden wesentliche Inhalte des Lehrstoffs höherer Schulen in komprimierter Form wiederholt und für die Einstiegsvorlesungen aufbereitet. Die Teilnahme ist freiwillig.
  • Mentoring-Programm: Professor*innen und Assistent*innen treffen sich mit Studienanfänger*innen in kleinen Gruppen und geben Tipps zum Studium.
  • JKU Young Scientists: Das umfangreichste Talentförderprogramm Oberösterreichs bietet dir als Schüler*in der AHS Oberstufe und BHS die Möglichkeit, während des Schuljahres Workshops in MINT Fächern, wie Physik, Chemie etc. zu besuchen. 

Nein. Im Sommersemester sind spezielle Überblicks-Vorlesungen vorgesehen, um sich erst einmal besser in den drei Fächern Chemie, Mathematik und Physik orientieren zu können. Beim Start im Wintersemester steigst du gleich in die regulären Vorlesungen ein und kannst diese dafür später etwas mehr vertiefen.

 

Ja, z.B. als freie Studienleistung.

Beides ist möglich - du kannst dich entweder in einem Fach spezialisieren oder z.B. Chemie I, Mathe II und Physik I hören, um in alle Bereiche einmal hineinzuschnuppern.

Nein, du kannst dich generell immer nur für ein Semester einschreiben.

Du kannst dich auch nur für ein Semester (als außerordentlich Studierende*r einschreiben), um erst einmal ein wenig Uni-Luft zu schnuppern.

In diesem Schulhalbjahr sollst du dich ganz auf deine Matura konzentrieren. Außerdem darfst du zwischen Matura und Einschreibung als ordentliche*r Student*in keine Prüfungen an der Universität ablegen.

Noch Fragen? 

Du hast Fragen zum Studium oder brauchst Hilfe bei der Anmeldung? Der JKU Studierendeninfo- und -beratungsservice (SIBS) berät dich gerne!

BLEIB UP-TO-DATE

... und melde dich jetzt zum JKU Newsletter für Studieninteressierte an! Er versorgt dich mit Events & News rund ums Studieren an der JKU.

Weiterführende Studienrichtungen

Dein Bachelorstudium Nawi-Tec ist je nach gewähltem Studienschwerpunkt grundsätzlich gleichwertig mit den Bachelorstudien in den Bereichen Chemie, Mathematik oder Physik und damit für deinen Einstieg in die jeweiligen Masterstudien mit Auflagen geeignet. Außerdem erlaubt dir ein erfolgreicher Abschluss u.a. den Einstieg in die Masterstudien Management in Polymer Technologies (ohne Auflagen) und Artificial Intelligence (mit Auflagen) an der JKU.

Ähnliche Studienrichtungen

Diese Studienrichtungen könnten dich auch interessieren:

Wohnen

Wohnen am JKU Campus

Dein Zuhause am Campus. Studierendenwohnheime oder WGs - hier findest du einen Platz zum Wohnen.
Campus

Freizeit am JKU Campus

Cafés, Mensa, Beachvolleyballplätze, Fitness-Studio, Einkaufsmöglichkeiten - alles für deinen Alltag & deine Freizeit am Campus.
Beachvolleyball Platz Linz