schließen

Sozialwirtschaft.

Das Bachelorstudium der Sozialwirtschaft befähigt dich mit seiner einer breitgefächerten sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung zu sozialer, kultureller und interdisziplinärer Problemlösungskompetenz an den Schnittstellen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Vermittelt werden grundlegende Kenntnisse über wichtige Theorien, Themenfelder und Methoden aus Politikwissenschaft, Sozialpolitikforschung, Soziologie, BWL und VWL. Durch die Wahl von Schwerpunkten kannst du das Studium nach deinen Interessen gestalten.

 

Deine Benefits

  • Breite und interdisziplinäre Grundausbildung

  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

  • Internationale Orientierung der Lehre

  • Erwerb von Projektmanagement- und sozialen Kompetenzen

  • Hohe Praxisorientierung

 

Bachelorstudium Sozialwirtschaft

Abschluss

Bachelor of Science (BSc)

Studiendauer

6 Semester

ECTS

180 Punkte

Sprache

Deutsch

Registrier dich für dein Studium beginnend
im Wintersemester 2019/20 und gib deine Daten bekannt.

Zur Datenerfassung

Ziele, Berufsfelder, Karrierechancen.

ZIELE DER AUSBILDUNG

Das Bachelorstudium ist auf eine profunde interdisziplinäre Grundausbildung in den Bereichen Politikwissenschaft, Sozialpolitikforschung, Wirtschaftswissenschaften und Soziologie ausgerichtet. Darüber hinaus erwirbst du als Studierende/er u.a. folgende Fähigkeiten:

  • Verständnis komplexer sozialer, politischer und wirtschaftlicher Zusammenhänge und die Fähigkeit zu ihrer Analyse
  • Solide Kenntnisse über die Institutionen und Politikfelder, insbesondere das System der sozialen Sicherung
  • Teamfähigkeit und Kompetenzen im Bereich Projektmanagement

BERUFSFELDER

Entsprechend der individuell wählbaren Schwerpunktsetzung befähigt dich das Studium Sozialwirtschaft zu vielfältigen Tätigkeiten in unterschiedlichen
Bereichen:

  • Aufgaben in nationalen und internationalen Einrichtungen und Unternehmungen der Sozialökonomie (NPOs bzw. NGOs)
  • Beratungstätigkeiten (z.B. von sozial Benachteiligten bei der Wahrnehmung ihrer Interessen)
  • Aufgaben im systemübergreifenden Projektmanagement in den Feldern Soziales, Wirtschaft, Umwelt, Politik, Bildung und Kultur Konzeption, Organisation und Durchführung von Bildungs-, Informations- und Kommunikationstätigkeiten
  • Anwendungsorientierte, vernetzte Forschungstätigkeiten in den Bereichen Soziales, Wirtschaft, Umwelt, Politik, Bildung und Kultur
  • Eine weiterführende wissenschaftliche Laufbahn

WEITERFÜHRENDE STUDIEN AN DER JKU

Idealtypischer Studienverlauf

Im Rahmen des Bachelorstudiums müssen Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 180 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolviert werden:

SEMESTER S 1 S 2 S 3 S 4 S 5 S 6
Gesellschafts- und Sozialpolitik x       x x
Soziologie x   x   x  
Betriebswirtschaftslehre x x x      
Volkswirtschaftslehre x x        
Schwerpunkt WiWi       x x x
Spezielle Soziologie(n)           x
Wiss. Arbeiten, Gender Studies x x        
Recht   x x      
Statistik   x        
Projektstudium     x x    
Empirische Sozialforschung     x      
Politische Theorie       x    
Englisch für SozialwissenschafterInnen       x x  
Freie Studienleistungen     x x x  
Politische Institutionen u. System         x  
Bachelorarbeit           x

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)
  • Die Zulassung zum Studienjahr 2019/20 ist letztmalig ohne Aufnahmeverfahren möglich!

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen erfährst du im Zulassungsservice.

Noch Fragen? 

Du hast Fragen zum Studium oder brauchst Hilfe bei der Anmeldung? Der JKU Studierendeninfo- und -beratungsservice (SIBS) berät dich gerne!