schließen

Soziologie.

Die Soziologie untersucht sowohl individuelles menschliches Verhalten als auch Handeln kollektiver AkteurInnen und dessen Auswirkungen auf das Zusammenleben von Menschen und Gesellschaften. Sie schafft die Grundlagen für das Verständnis sozialer Fragen und gesellschaftlicher Probleme sowie zu deren Bewältigung. Das Bachelorstudium Soziologie an der JKU bietet Dir eine breite, interdisziplinäre und fundierte Ausbildung in den theoretischen Grundlagen und im Umgang mit den Methoden der empirischen Sozialforschung. Vielfältige und individuelle Wahlmöglichkeiten erlauben Dir inhaltliche Vertiefungen nach Deinen Interessen (z.B. Migration, Politik, Gesundheit und Arbeit). Nach Deinem Abschluss stehen Dir viele Karrieremöglichkeiten in unterschiedlichsten Berufsfeldern offen.

Deine Benefits

  • Multidisziplinäre Ausrichtung der Lehre

  • Vermittlung sozialer Kompetenzen

  • Individuelle Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten

  • Einbindung in praxisorientierte Forschungsprojekte

  • Theoriegeleitete Gestaltung sozialer Prozesse

 

Bachelorstudium Soziologie

Abschluss

Bachelor of Science (BSc)

Studiendauer

6 Semester

ECTS

180 Punkte

Sprache

Deutsch

Ziele, Berufsfelder, Karrierechancen

ZIELE DER AUSBILDUNG

Mittelpunkt des Bachelorstudiums Soziologie steht die Vermittlung einer Vielzahl von Fähigkeiten:

  • Analysieren von komplexen gesellschaftlichen Zusammenhängen
  • Planung empirischer Projekte und ihre methodisch korrekte Durchführung
  • Erstellung von Forschungsberichten, Aufbereitung und Präsentation von Ergebnissen
  • Ableitung von Handlungs- und Gestaltungsvorschlägen auf Basis wissenschaftlicher Forschungsergebnisse
  • Generierung von wissenschaftlich fundiertem Wissen auf Basis quantitativer und qualitativer Methoden und theoretischer Reflexion

Weiters werden folgende wichtige Kompetenzen gefördert:

  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Selbstständige Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Literatur und ihre Bearbeitung sowie Erstellung wissenschaftlicher Texte
  • Erkennen von Unterschieden und Gemeinsamkeiten wissenschaftlicher Argumente und ihre Strukturierung
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit statistischen und qualitativen Methoden sowie deren Anwendung
  • Sozial- und Teamkompetenzen

BERUFSFELDER

Die AbsolventInnen des Bachelorstudiums Soziologie entsprechen mit ihrer Ausbildung den Anforderungsprofilen in folgenden Berufsfeldern:

  • Dienstleistungseinrichtungen und -unternehmen in den Bereichen Bildung, Beratung, Sozialwesen, Gesundheit, Kulturwesen, Politik, Freizeit und Tourismus
  • Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Organisations- und Personalbereich
  • Erwachsenenbildung
  • Markt- und Meinungsforschung
  • Nationale und internationale Organisationen, vor allem im NGO-Bereich
  • Medien und Kommunikationssektor
  • Interessenvertretungen und Verbände
  • Sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Forschungseinrichtungen
  • Selbstständige unternehmerische Tätigkeiten

WEITERFÜHRENDE STUDIEN AN DER JKU

Idealtypischer Studienverlauf

Im Rahmen des Bachelorstudiums müssen Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 180 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolviert werden:

SEMESTER S 1 S 2 S 3 S 4* S 5 S 6
Soziologische Grundfächer x x        
Soziologische Hauptfächer   x x x x x
Ergänzungsfächer x x x      
Spezielle Soziologien     x x x x
Ergänzende Wahlfächer     x   x  
Freie Studienleistungen     x x    
Bachelorarbeit           x

* Es wird empfohlen, einen angestrebten Auslandsaufenthalt in diesem Semester zu realisieren.

Weitere Informationen

Absolvierung eines Berufspraktikums als Wahlfach (optional)

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)

Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen im Zulassungsservice