close

Bioinformatik.

Dieses vielseitige und zukunftsorientierte Masterstudium bietet Studierenden die optimale Vorbereitung auf attraktive Berufsfelder in der pharmazeutischen und biomedizinischen Forschung sowie in den Bereichen Genetik, Biotechnologie, Datenanalyse und Softwarenentwicklung. Die Studierenden profitieren von individueller Unterstützung und werden frühzeitig in Forschungsaktivitäten eingebunden, indem sie bereits im Rahmen von Projektseminaren mit der Erstellung ihrer Masterarbeit beginnen und sich intensiv mit aktuell relevanten, wissenschaftlichen Themen befassen. Zu den Studienschwerpunkten gehören insbesondere modernste maschinelle Lernmethoden, die nicht nur einen breiten Anwendungsbereich in der Bioinformatik finden, sondern den gesamten IT-Sektor von Grund auf revolutioniert haben und daher nicht nur bei Google, Facebook und Microsoft als zukunftsweisende Schlüsseltechnologien gelten. Für diesen Masterstudiengang erfüllen auch Bewerberinnen und Bewerber mit einem Bachelorabschluss in Biologie, Chemie, Computer Science, Mathematik, Physik, Statistik oder Wirtschaftsinformatik die erforderliche Zulassungsvoraussetzung.

Deine Benefits

  • Interdisziplinäres Studium
  • Schwerpunkt auf aktuellen Forschungsthemen
  • Erstklassige Karrierechancen
  • Individuelle Unterstützung

Masterstudium Bioinformatics

Abschluss

Master of Science (MSc)

Studiendauer

4 Semester

ECTS

120 Punkte

Sprache

Englisch

Ziele, Berufsfelder, Karrierechancen

ZIELE DER AUSBILDUNG

Bei Bioinformatics handelt es sich um die Wissenschaft, die biologische Daten interpretiert, visualisiert und simuliert. Um relevante Erkenntnisse zur Molekularbiologie von Organismen zu gewinnen, kommen Methoden und Verfahren aus den Bereichen Computer Science und Mathematik zum Einsatz. Fundiertes Fachwissen im Bereich der Bioinformatics ebnet den Weg für attraktive Karrierechancen und praktische Anwendungsmöglichkeiten:

  • In der Biologie für ein Verständnis der Funktionsweise von Zellen
  • In der Medizin zur Entwicklung diagnostischer und präventiver Verfahren und Behandlungsmethoden
  • In der Genetik zur Identifizierung genetischer Ursachen für Erkrankungen sowie zur Forschung an der evolutionären Entwicklung des Menschen
  • In der Pharmazie zur Entwicklung neuer Medikamente

Schwerpunkt dieses forschungsorientierten Studiengangs sind gegenwärtig relevante Themen, während die Studierenden zugleich von individueller Betreuung und Unterstützung profitieren. Bereits frühzeitig entwickeln die Studierenden Problemlösungskompetenzen, konzentrieren sich auf aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen und werden aktiv in die akademischen Aktivitäten des Instituts eingebunden.

 

BERUFSFELDER

Das vielseitige, zukunftsorientierte und interdisziplinäre Studium Bioinformatics bietet den Studierenden die optimale Vorbereitung auf verschiedenste innovative Berufsfelder, in denen Fachwissen und Know-how sowohl aus den Bereichen der Life-Sciences als auch der IT gefragt sind. Den AbsolventInnen bieten sich Karrierechancen in der pharmazeutischen oder chemischen Industrie, in der Lebensmitteltechnik oder in Biotechnologieunternehmen. Ebenso qualifiziert sind sie jedoch auch für Positionen in Unternehmen, die Software für den Einsatz in der Biologie, Physik, Medizin oder Chemie entwickeln.

WEITERFÜHRENDE STUDIEN AN DER JKU

Idealtypischer Studienverlauf

Im Rahmen des Masterstudiums müssen Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 120 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolviert werden:

SEMESTER S1 S2 S3 S4
Complementary Subjects x x    
Bioinformatics and Machine Learning x x x  
Area of Specialisation   x x  
Seminar Bioinformatics     x  
Project Bioinformatics     x  
Free Electives x x x  
Soft Skills and Ethics       x
Master's Thesis       x
Master's Seminar/Master's Examination       x

Zugangsvoraussetzungen

  • Einstiegsvoraussetzungen sind ein erfolgreich absolviertes Bachelor- oder Diplomstudium in Bioinformatics (JKU), Computer Science (JKU), Wirtschaftsinformatik (JKU), Technische Mathematik (JKU), Technische Physik (JKU), Biological Chemistry (JKU), Technische Chemie oder ein Studium mit vergleichbarem Inhalt und Umfang.
  • Zugelassen werden jedoch auch Bewerberinnen und Bewerber mit anderen Bachelor- oder Diplomabschlüssen. Außerdem bietet das Studium einen Block von Ergänzungsfächern an, im Rahmen dessen 30 ECTS Credits auf die Grundkenntnisse angerechnet werden, sofern bestimmte Fächer im vorherigen Studiengang nicht abgedeckt wurden.

Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen beim Zulassungsservice.

404

Hallo. Leider kann unsere Website nicht korrekt angezeigt werden, da sich Ihr Internet-Browser nicht am neuesten Stand befindet.
Hier können Sie Ihren Browser updaten.

Hello. Our website cannot be displayed correctly due to an old browser running on your system.
Update your browser here.