schliessen

Nanoscience and -technology.

Kleinste Strukturen haben größte Bedeutung in mikroelektronischen Bauelementen, Computerchips, Datenspeicher, Mikrosensoren und vielen anderen innovativen Anwendungen. Das Masterstudium Nanoscience and -Technology vermittelt Dir die grundlegenden physikalischen und chemischen Eigenschaften von Nanostrukturen und bietet Dir einen fundierten Einblick in technologische Methoden der Herstellung, Untersuchung und praktische Anwendungen. Weiters werden Deine im Bachelorstudium Technische Physik erworbenen Kompetenzen vertieft und Du wirst mit modernster Forschungsinfrastruktur an aktuelle Nanoforschungsthemen herangeführt. Das Studium bildet Dich damit zu einer/einem interdisziplinären Spezialistin/en aus und rüstet Dich bestens dafür, aktuelle Forschung und Entwicklung in Wissenschaft und Industrie mitzugestalten.

Deine Benefits

  • Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung mit Hilfe der in den Nanowissenschaften entwickelten Methoden
  • Mitwirkung bei aktuellen Forschungsprojekten im Zuge der Masterarbeit
  • Gutes Betreuungsverhältnis während der Masterarbeit und bei Lehrveranstaltungen

Masterstudium Nanoscience and -Technology

Abschluss

Diplom-IngeneurIn (DIin/DI)

Studiendauer

4 Semester

ECTS

120 Punkte

Sprache

Deutsch/Englisch

Auf Wunsch werden alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen in Englisch abgehalten.

Ziele, Berufsfelder, Karrierechancen

ZIELE DER AUSBILDUNG

Das Ziel des Studiums Nanoscience and –Technology ist die Vermittlung der Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung mit Hilfe der in den Nanowissenschaften entwickelten Methoden – sei es in Grundlagen- und angewandter Forschung, in der Wirtschaft oder als selbstständige/r UnternehmerIn. Nach Abschluss des Studiums wirst Du in der Lage sein, wissenschaftliche Erkenntnisse allgemein verständlich zu erklären und fachübergreifend zum Nutzen der Gesellschaft in Forschung und Anwendung einzubringen und umzusetzen. Weiters wirst Du befähigt sein, die inhaltlichen und methodischen Entwicklungen des Faches zu verfolgen und über deren Anwendungsmöglichkeiten fachkundigen Rat zu erteilen. Mit Deiner Masterarbeit wirst Du aktuelle Probleme in Forschung und/ oder industrieller Entwicklung lösen und experimentelle und/oder theoretische Arbeitsprogramme entwickeln.

BERUFSFELDER

Durch die interdisziplinäre und breit gefächerte Ausbildung kannst Du nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiums u.a. in folgenden Bereichen tätig werden:

  • Grundlagenforschung an Universitäten und außeruniversitären Forschungsinstitutionen
  • Forschung, Entwicklung und Fertigung in Hochtechnologieunternehmen der Mikroelektronik- , Chemie-, Maschinenbau, Medizin- und Pharmaindustrie
  • Arbeit im Bereich Umweltschutz, Verfahrenstechnik, Patent- und Prüfwesen
  • Mitarbeit in Softwareentwicklungsunternehmen
  • Führungspositionen in Industriebetrieben

WEITERFÜHRENDE STUDIEN AN DER JKU

Bist Du neugierig geworden?

Informiere Dich hier über den Themenbereich Physik am Linz Institute of Technology (LIT) der JKU. Lass dir von Studierenden und ProfessorInnen einen Einblick in Ihren Alltag geben und schau Dir an, was man sonst noch studieren kann.

Idealtypischer Studienverlauf

Im Rahmen des Masterstudiums müssen Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 120 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolviert werden:

SEMESTER S 1 S 2 S 3 S 4
Nanoscience and -Technology 19,5 12 - -
Allgemeine Wahlfächer 9 16,5 6 -
Freie Studienleistungen 1,5 1,5 1,5 1,5

Wahlfächer mit Bezug zur Masterarbeit

- - 10,5 4,5
Masterarbeit - - 12 21
Gesamtprüfung - - - 3
ECTS (Gesamt: 120) 30 30 30 30

Weitere Informationen

Die Lehrveranstaltungen werden teilweise auf Englisch abgehalten.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium der Physik oder eines gleichwertigen Studiums.

Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen beim Zulassungsservice.