schließen

Statistics.

Als interdisziplinärer akademischer Aufbaustudiengang konzentriert sich das Masterstudium Statistics auf Schlüsselbereiche der theoretischen, methodischen und statistischen Anwendung und Datenanalyse. Unter anderem in Kursen in angewandter Statistik sowie im Rahmen eines breiten Angebots an unterschiedlichen Wahlfächern erlangen die Studierenden fundierte fachliche Expertise. Die AbsolventInnen erlernen nicht nur intensiv alle erforderlichen, theoretischen Grundlagen, sondern können sich auch in der Praxis mit der Entwicklung neuer statistischer Methoden und deren effektiven Anwendung zur Problemlösung vertraut machen. Sie sind außerdem optimal zur engen Interaktion und Zusammenarbeit mit ExpertInnen anderer Disziplinen qualifiziert und können Positionen in den Bereichen Datenwissenschaften sowie weiteren Gebieten der Sozialwissenschaften und Ökonomie, Naturwissenschaften, Ökologie und amtliche Statistik anstreben.

Deine Benefits

  • Exzellente Karrierechancen
  • Erstklassige Kompetenzen im Bereich Datenmanagement, -modellierung und -visualisierung
  • Breites Angebot an Ergänzungsfächern
  • Spezialisierungsmöglichkeiten
  • Ideales Betreuungsverhältnis
  • Angebot des EMOS-Zertifikats (Europäischer Master für amtliche Statistik)

Masterstudium Statistics

Abschluss

Master of Science (MSc)

Studiendauer

4 Semester

ECTS

120 Punkte

Sprache

Englisch

Ziele, Berufsfelder, Karrierechancen

ZIELE DER AUSBILDUNG

Ziel des Masterstudiums Statistics ist die Vertiefung und Optimierung datenanalytischer Fähigkeiten durch:

  • Vertiefendes Fachwissen im Bereich mathematischer Konzepte und statistischer Methoden
  • Fähigkeiten in der praktischen Umsetzung
  • Interdisziplinäre Studienangebote
  • Erweiterung der Kenntnisse durch die eigenständige Entwicklung innovativer Methoden
  • Solide soziale Kompetenzen für ein effektives Engagement im Team
  • Internationale Erfahrungen durch ein Angebot englischsprachiger Kurse und der Möglichkeit zum Auslandsstudium

BERUFSFELDER

Als ExpertInnen auf ihrem Gebiet sind AbsolventInnen des Masterstudiums Statistics enorm gefragt und optimal für unterschiedlichste Positionen qualifiziert, in denen erstklassige fachliche Kompetenzen im Bereich der komplexen Datenanalyse gefordert sind, wie:

  • In akademischen sowie nicht akademischen Forschungseinrichtungen
  • Im Banken- und Versicherungswesen
  • In der medizinischen und pharmazeutischen Industrie
  • In der amtlichen Statistik
  • In der Produktion
  • In Marketingagenturen und anderen Meinungsforschungsinstituten

WEITERFÜHRENDE STUDIEN AN DER JKU

Im Anschluss an das Masterstudium kannst Du Dein Wissen mit folgender/n Studienrichtung/en vertiefen:

  • Doktorat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
  • EMOS-Zertifikat (Europäischer Master für amtliche Statistik):
    Studierende des Masterstudiengangs haben die Möglichkeit einer Zusatzausbildung mit Erwerb des international anerkannten EMOS-Zertifikats in amtlicher Statistik. Zusätzliche Anforderungen umfassen ein Pflichtpraktikum in einer Statistikagentur, wie Statistik Austria, Lehrveranstaltungen im Bereich „Official Statistics“ sowie eine zugehörige Masterarbeit in diesem Themenfeld. Weitere Informationen dazu findest du unter: jku.at/ifas/emos.

Idealtypischer Studienverlauf

Im Rahmen des Masterstudiums müssen Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 120 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolviert werden:

SEMESTER S1 S2 S3 S4
Mathematical Statistics x x    
Statistical Methods x x x  
Data Analysis   x x  

Soft Skills

x      
Elective Subjects x   x x

Freie Wahlfächer

x x x  

Seminare zur Masterarbeit

    x x

Masterarbeit

      x

Masterprüfung

      x

Zugangsvoraussetzungen

  • AbsolventInnen eines Bachelorstudiums in Statistik an der JKU oder einem vergleichbaren Bachelorstudiengang mit äquivalentem Inhalt und Umfang erfüllen die Einstiegsvoraussetzungen für diesen Masterstudiengang. Englischkenntnisse entsprechend Level B2 werden empfohlen.

Weitere Informationen zu den Einstiegsvoraussetzungen beim Zulassungsservice.