Entwickler*in elektrische Antriebstechnik

Teilzeit, nach Vereinbarung

Dienstort: Linz

Für den weiteren Aufbau unseres starken Teams suchen wir motivierte Studierende, die sich im besten Arbeitsumfeld direkt am Campus der JKU in Linz zu Umsetzer*innen entwickeln möchten.
Wir treiben Motor- und Magnetlagertechnologie voran und unterstützen industrielle Partner bei der Umsetzung: Vom Aktuator für Satelliten, über Motoren für Elektroautos bis zum Schiffsantrieb ist LCM ein europaweit begehrter Partner.

Deine Aufgaben

  • Optimierung von elektrischen Antrieben und Gesamtsystemen
  • Planen und Begleiten des Aufbaus von Funktionsmustern
  • Weiterentwicklung von Berechnungsme-thoden und Simulationstools
  • 2D und 3D Finite-Element Simulation
  • Inbetriebnahme und Vermessung von elektrischen Antrieben und Aktuatoren
  • Enge Abstimmung mit Kunden

Unsere Erwartungen

  • Interesse an elektrischen Maschinen und Aktuatoren
  • Freude an der Entwicklung mechatronischer Systeme
  • Ergebnisorientierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz
  • Professioneller Umgang mit Kunden
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in Python, Finite-Elemente Pro-grammen, Matlab/Simulink, CAD-Software von Vorteil

Unser Angebot

  • Work-Study-Life-Balance
  • Umfassende Begleitung und Unterstützung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mitwirkung bei Entwicklungsprojekten in un-terschiedlichsten Branchen
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem starken Team
  • Top-Versorgung mit Bio-Obst und der besten Kaffeemaschine im gesamten Science Park
  • Bruttogehalt ab EUR 1.800,- auf Basis 40h/Woche in Abhängigkeit von Qualifikation und Vorerfahrung

 

Adresse

Altenberger Straße 69
Science Park 1
4040 Linz

Ansprechpartnerin

Mag. Gerda Klammer MBA

OFFENE STUDY & WORK JOBS
Alle offenen Stellenangebote vom JKU Study & Work Programm im Überblick.

BEWERBUNGSSUPPORT
Die Kepler Society unterstützt dich bei deinem Bewerbungsprozess.

ÖH SOZIALREFERAT
Das ÖH Sozialreferat informiert dich über Zuverdienstgrenzen & Co, wenn du neben dem Studium arbeitest.