WeFair Day.

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Aber auch an allen Körpern? Im Vorfeld der WeFair-Messe von 29.-31. Oktober 2021 lädt die JKU zum (Aus)tausch von Tipps und Kleidung.

Wir können einzeln die Welt nicht retten - besser machen können wir sie allerdings schon. Und gemeinsam zumindest ein bisschen was Beitragen, um den Planeten zu erhalten. Für uns, unsere Kinder und die Tiere und Pflanzen ringsumher.

Die WeFair, bisher bekannt als WearFair +mehr, ist Österreichs größte Nachhaltigkeitsmesse. Sie findet heuer von 29. bis 31. Oktober im Linzer Design Center statt. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Zur Einstimmung lädt die JKU in Kooperation mit dem Klimabündnis Oberösterreich  zu einem Tag im Zeichen von Nachhaltigkeit: Bio-Essen, Infos und einer Kleider-Tauschbörse.

JKU Mitarbeiter*innen können den WeFair Day eine Stunde lang in ihrer Dienstzeit besuchen!

 

Green Event Logo

Was?

WeFair Day an der JKU

Wann?

Mittwoch, 20. Oktober 2021 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Wo?

Kepler Hall (zu finden hier).

Wer leitet das Projekt an der JKU?

Mag.a Maria Buchmayr, JKU Stabstelle für Nachhaltigkeit

Wie setzt sich die JKU für unsere Umwelt ein?

Alle Infos finden Sie hier.

Was wird geboten?

Vorbeikommen und …

  • genießen: Bio Lebensmittel
  • probieren: Fesche Fair Fashion
  • informieren: Klimabündnis Oberösterreich, ÖH Klimareferat und Scientists for Future OÖ
  • mitmachen: Kleidertausch

 

Programm

ab 10.00 Uhr Messebetrieb
11.30 Uhr Eröffnung durch JKU Rektor Meinhard Lukas
11.45 Uhr Gesprächsrunden mit Moderatorin & JKU Nachhaltigkeitsbeauftragte Maria Buchmayr
ab 12.00 Uhr Interviews mit Klima-Expert*innen
17.00 Uhr Ende

 

Kleider machen Leute - auch mehrfach

Zeit, den Kleiderschrank zu entrümpeln? Perfekt! Warum nicht anderen eine Freude machen - und sich selbst auch was Gönnen? Wie das geht? Einfach bis zu zehn Bekleidungsstücke mitnehmen und an der Kleiderbörse abgeben. Sie erhalten Marker, die Sie gegen andere Kleidungsstücke eintauschen können. Klingt einfach? Ist es auch. Einfach mitmachen.

Übriggebliebene Kleidungsstücke werden an die Volkshilfe gespendet und kommen so bedürftigen Menschen zugute.

 

So funktioniert's

  • Suche Zuhause Damenoberbekleidung, Herrenoberbekleidung, Schuhe, Taschen oder Schals in sehr gutem Zustand aus. Bitte beachte: Unser Empfangsteam hat ein strenges Auge und sortiert nochmal aus. Falls Kleidungsstücke schon zu abgenutzt sind, kannst du sie entweder mit nach Hause nehmen oder direkt bei uns in die Kleidersammelbox werfen.
  • Maximal werden 10 Teile pro Person angenommen, aufgehängt und schön präsentiert.
  • Je Kleidungsstück das angenommen wurde, wird als Tauschwert ein Flaschendeckel als Tauschware ausgegeben.
  • Jetzt steht dem Tauschen nichts mehr im Wege. Alles in der temporären Tausch-Boutique steht nun zur Verfügung. Sobald du dich entschieden hast, kannst du das Kleidungsstück gegen deinen Flaschendeckel tauschen.
  • Alle Kleidungsstücke und Tausch-Gegenstände, die am Ende übrigbleiben, werden an die Volkshilfe gespendet.
Credit: Katharina Gruber
„Achtsamkeit auf die Umwelt und Wiederverwendung statt Wegwerfen - so schonen wir Ressourcen.“
Mag.a Maria Buchmayr

Mit freundlicher Unterstützung von:

Logos für den WeFair Day Logos für den WeFair Day
Informationen zu den Fotorechten