Studienschwerpunkt Software & Data Engineering.

Hiermit qualifizierst du dich besonders für die Initiierung, Durchführung, Überwachung und Leitung von Software- und Datenmanagementprojekten. Du bist bestens darauf vorbereitet, in Software- und Datenmanagement-Teams in allen Positionen tätig zu werden.

Software- und Datensysteme werden mehr und mehr wesentlicher Bestandteil von industriellen Produkten und Industrieanlagen und sind längst unverzichtbares Hilfsmittel in der Geschäftsprozessabwicklung, der Verwaltung und im Dienstleistungssektor aller Branchen geworden. Aber auch im täglichen Leben werden wir immer stärker von funktionierender Software und den Datenbeständen, auf denen sie operiert, abhängig. In einzelnen Bereichen, wie z.B. im Verkehr, in der Flugsicherung, in der Medizin oder in der Energietechnik hängt Sicherheit und Leben in hohem Maße vom richtigen Funktionieren der dort eingesetzten Software ab. Die Konstruktion von zuverlässiger Software und angemessen konzipierten Datensystemen ist daher von zentraler Bedeutung. Dieser Entwicklung trägt die Linzer Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt Software & Data Engineering Rechnung.

Typische Tätigkeitsfelder

  • Leitung von Softwareentwicklungsprojekten
  • Entwurf und Implementierung von Software
  • Qualitätsmanagement in Softwareprojekten
  • Leitung von Datamanagement-Projekten
  • Datenbankadministration

Allgemeine Qualifikation

Die AbsolventInnen sind befähigt, in führender Position den Einsatz von Informationstechnologien und Digitalen Systemen in Organisationen zu gestalten. Sie besitzen dazu entsprechende Kenntnisse und Methodenkompetenz aus Information Engineering & Management, Service Engineering, Business Intelligence und Business Engineering & Management, sowie entsprechend ihrer individuellen Schwerpunktsetzung aus Wirtschaftswissenschaften und Informatik in unterschiedlicher Tiefe.

Besondere Qualifikation

Die AbsolventInnen sind insbesondere für die Initiierung, Durchführung, Überwachung und Leitung von Software- und Datenmanagementprojekten qualifiziert. Sie kennen konstruktive und analytische Maßnahmen des Qualitätsmanagements, sowie Konzepte, Methoden und Techniken für die Spezifikation, den Entwurf, die Implementierung und den Test von Softwaresystemen und können diese anwenden. Sie kennen die grundsätzlichen Möglichkeiten, aber auch die Grenzen des Einsatzes von Datenbanksystemen und sind mit aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Datenbanktechnologien, insbesondere auf dem Gebiet des Data- und Web Engineering (wie Data Mining, Data Warehousing, Semantische Technologien) vertraut. Sie sind damit in der Lage, in Software- und Datenmanagementteams in allen Positionen tätig zu werden.

Studienaufbau

Spezialkompetenz Wirtschaftsinformatik
 

Lehrveranstaltungen ECTS
Service Engineering 6
Advanced Service Engineering 6
Anwendungen des Service Engineering 6
Semantic Artificial Intelligence 6
Data Warehousing 6
Data Mining 6
Strategische IT-Planung 6
Business Engineering & Management 6
Summe 48

 

Spezialkompetenz Informatik
 

Lehrveranstaltungen ECTS
Software Architectures 4,5
Formal Methods in Software Development 4,5
Requirements Engineering 3
Software Testing 3
Software Processes and Tools 3
Summe 12

 

Seminare und Wahlprogramme
 

  ECTS
Seminare Wirtschaftsinformatik, Soziale Aspekte der IT, Englisch 12
Wirtschaftswissenschaften / Informatik / Informationsrecht / Methodenlehre 12
Freie Studienleistungen 6
Summe 30

 

Masterarbeit
 

  ECTS
Masterarbeitsseminar 3
Masterarbeit aus Software & Data Engineering inkl. Masterprüfung 27
Summe 30