schließen

Universitätslehrgang für Versicherungswirtschaft.

Tradition und Fortschritt

Seit mehr als drei Jahrzehnten bietet die Johannes Kepler Universität diesen Universitätslehrgang an. Er ist gemeinsam mit den Standorten Graz und Wien in der Gruppe "MEHR WISSEN" verbunden.   

Grundidee des Lehrgangs ist es, ein breites Wissen rund um die Versicherungswirtschaft zu vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen einen möglichst ganzheitlichen Zugang zu einzelnen versicherungsspezifischen Fachbereichen sowie ein Verständnis der verschiedenen Aspekte und ihrer Zusammenhänge bekommen.

Alle neuen Herausforderungen der Versicherungswirtschaft wie Digitalisierung und neue Risiken werden behandelt.

Vorteile

  • Kein anderes Lehrangebot bietet einen derart umfassenden ganzheitlichen Zugang zu allen Fachbereichen der Versicherungsbranche.
  • Die Themen werden aus theoretischer und praktischer Sicht als Präsenzstudium aufgearbeitet. Sie sind in das universitäre Leben am Campus der Johannes Kepler Universität voll eingebunden.
  • Neben der fachlichen Qualifizierung und dem Kontakt zu Spezialistinnen und Spezialisten als Vortragende haben Sie die Möglichkeit, ein unschätzbares Netzwerk innerhalb der Versicherungswirtschaft aufzubauen.

Key Facts

Abschluss

Akademische*r Versicherungskauffrau/
Versicherungskaufmann

Dauer

3 Semester (18 Monate)
berufsbegleitend

Studienort

Johannes Kepler Universität
Altenberger Straße 69
4040 Linz

ECTS

60 Punkte

Sprache

Deutsch

Kosten

EUR 2.300,- pro Semester
(inkl. Kursunterlagen)

Zielgruppe

  • Mitarbeitende in der Versicherungsbranche und in Finanzdienstleistungsunternehmen; ferner Versicherungsverantwortliche in Unternehmen und Organisationen
  • alle Personen, die eine versicherungswirtschaftliche Kompetenz erwerben wollen

Konkret:

  • Studierende und Absolvent*innen von Universitäten oder Fachhochschulen, die ihre Studien ergänzen wollen
  • Maturant*innen, die eine Berufslaufbahn in der Versicherungswirtschaft anstreben
  • Personen, die den Lehrberuf Versicherungskauffrau/-mann positiv abgeschlossen haben und Personen, mit einer längeren Berufspraxis in der Versicherungswirtschaft
  • Versicherungsagent*innen und Versicherungsmakler*innen, die ihre jährlichen berufsrechtlichen Weiterbildungspflichten bei einem unabhängigen und universitären Ausbildungsanbieter nachkommen möchten

Bewerbung

Zulassung

Vizerektorat für Lehre und Lehrgangsleitung

Nächster Start

Oktober 2021

Bewerbungsschluss

31. August 2021

„Der Universitätslehrgang bietet die aktuellen Voraussetzungen, die für einen Versicherungkaufmann/frau zeitgemäß sind. Die anhaltenden Kontakte innerhalb dieses Netzwerkes der Versicherungswirtschaft nütze ich für mich nach wie vor sehr aktiv. Persönlich kann ich die angebotene Ausbildung sehr empfehlen.“
Reinhard Gojer, MBA 
(Vorstandsdirektor DONAU Versicherungs AG)

Dauer und Ablauf des Lehrgangs

Durch den modularen Aufbau kann der Lehrgang ideal berufsbegleitend besucht werden. Die Studiendauer beträgt 3 Semester (1,5 Jahre). In dieser Zeit sind Lehrveranstaltungen mit den dazugehörigen schriftlichen Prüfungen, sowie die Anfertigung einer Abschlussarbeit vorgesehen. Die Lehrveranstaltungen finden an ca. 8 Wochenenden pro Semester von Donnerstag Mittag bis Samstag Nachmittag statt.

Inhalte des Lehrgangs

1. Semester

1. Volkswirtschaftslehre

2. Betriebswirtschaftslehre

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensfinanzierung
  • Risk Management
  • Marketing
  • Externes Rechnungswesen
  • Besteuerung
  • Absatzpolitische Instrumentarien
  • Leistungserstellung in der Versicherungswirtschaft

2. Semester

1. Privatversicherungsrecht

  • Einführung in die Rechtsordnung
  • Schadensersatzrecht
  • Arbeitsrecht
  • Privatversicherungsrecht
  • Kapitalmarkt und Instrumente

2. Kapitalmarkt und Instrumente

3. Semester

1. Spartenkunde

  • Schadenversicherungen
  • Personenversicherungen

2. Aktuelle Fragen

  • Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft
  • Recht der Versicherungsvermittlung und Vermittlungsbetrieb

Wissensvermittlung und Referent*innen

Die einzelnen Themen werden in Form von Präsenzlehrveranstaltungen unterrichtet und finden am Campus der JKU Linz statt. In diesen Lehrveranstaltungen wird der jeweilige wissenschaftliche Inhalt vorgetragen und die verschiedenen Themenbereiche werden jeweils aus theoretischer und praktischer Sicht aufgearbeitet.

Ausgewählte Universitätsprofessor*innen mit engem Kontakt zur Praxis sowie erfahrene Expert*innen aus Unternehmen und Versicherungen bilden unter der wissenschaftlichen Leitung von o.Univ. Prof. Dr. Helmut Pernsteiner das bewährte Referent*innenteam.

Akademischer Leiter

o.Univ.Prof. Dr. Helmut Pernsteiner ist Vorstand des Instituts für betriebliche Finanzwirtschaft und des Forschungsinstituts für Bankwesen. Seit 2001 ist er Mitglied des Vorstands des Instituts Versicherungswirtschaft an der Johannes Kepler Universität Linz. Weiters ist er Jurymitglied des Insurance Award und akademischer Leiter mehrer Weiterbildungsangebote. Prof. Pernsteiner ist derzeit Dekan der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.