schließen

Einschreibung

Um die Studienberechtigungsprüfung beginnen zu können, müssen Sie sich

  1. Einschreiben (Inskribieren)
  2. Zu den Kursen anmelden

Bitte beachten Sie die Reihenfolge.

Sobald Sie an einer österreichischen Universität Lehrveranstaltungen besuchen möchten, müssen Sie sich an der jeweiligen Universität einschreiben/inskribieren.

Dazu müssen Sie die Zulassung als außerordentliche/er Studierende/r mit der Kennzahl 990 an der Universität Linz beantragen. Für die Aufnahme als außerordentliche/r Studierende/r ist die zweiteilige Online-Datenerfassung erforderlich.

Die Datenerfassung für Studienrichtungen ohne Aufnahmeverfahren besteht aus folgenden zwei Teilbereichen:

  • Teil A: Bekanntgabe deiner Kontaktdaten und anlegen deines BenutzerInnen-Account
  • Teil B: Studienauswahl und Bekanntgabe von Informationen zur Vorbildung, etc.

Beide Teile müssen Sie innerhalb nachfolgender Fristen abschließen:

Frist für die Datenerfassung

Studienbeginn Beginn Ende
im Wintersemester 01. Mai 2019 30. November 2019  
im Sommersemester 07. Jänner 2020 30. April 2020
     

Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie eine Bestätigungsemail. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner der Mailbox oder wenden Sie sich direkt an den Zulassungsservice.

Bitte beachten Sie:

  • Nach Ablauf der oben genannten Fristen kann keine Datenerfassung für das jeweilige Semester mehr erfolgen.

Hier finden Sie den Link zur DATENERFASSUNG

Im zweiten Teil der online-Datenerfassung wählen Sie bitte als beabsichtigtes Studium: ao.Studium (beabsichtigtes Studium 990, Schulform: keine Reifeprüfung). 


Wer schon eine Matrikelnummer aus einem vorhergehenden Semester hat, braucht keine neue zu beantragen und die Voranmeldung/Datenerfassung nicht durchzuführen.

Bitte beachten Sie

  • Der Hochschulbeitrag ist für jedes Semsester in dem Sie Kurse belegen fristgerecht einzuzahlen. Ein nicht bezahlter ÖH-Beitrag führt zur Exmatrikulation und verhindert Ihre Prüfungsteilnahme!
  • Bei der Inskription versendet die Universität Linz automatisch einen Erlagschein über die gesamten Studiengebühren von Euro 383,56 dieser Betrag ist NICHT einzuzahlen, da Sie von den Studiengebühren befreit werden, sobald Sie für einen Kurs die Kurskosten einbezahlt haben. Bitte einfach abwarten bis Ihnen das Zentrum für Fernstudien in Bregenz den korrekten Erlagschein über Euro 20,20 zusendet. Sollten Sie dennoch die vollen Studiengebühren einbezahlt haben, können Sie den Betrag an der Universität Linz rückfordern.