English, switch language

Das Fernstudium für alle.

Der typische österreichische Fernstudierende ist zwischen 25 und 39 Jahre alt. Derzeit ist der jüngste 16 und der älteste Student 83.

Sie können in verschiedensten Lebenssituationen und mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu einem akademischen Abschluss gelangen:

 

  • Berufstätige - kaum verpflichtende Präsenzanteile
  • Eltern und Menschen mit Betreuungsaufgaben – zeitlich flexibel und familienfreundlich
  • Maturant*innen – Vereinbarkeit von Job und Studium, keine Aufnahmeprüfung
  • Studieren ohne Matura – Einstieg mit beruflicher Qualifikation
  • Personen mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung – barrierefreie Medien, Nachteilsausgleich bei Prüfungen, flexible Studiengestaltung
  • Schüler*innen schon während der Schulzeit – Orientierungshilfe bei der Studienwahl, Fördermöglichkeit für besonders begabte Schüler*innen
  • Senior*innen – Verfolgung nachberuflicher akademischer Interessen
  • Sportler*innen – ortsunabhängiges Studium für die Karriere nach dem Spitzensport
  • Inhaftierte – Bildungschance während der Haftzeit
  • Flüchtlinge – Studium in der Integrationsphase

Was, wo, wie?

„Für mich ist das Fernstudium eine bahnbrechende Möglichkeit Zukunft und Berufskarriere in einem deutschsprachigen Land aufzubauen. Mein Bachelorstudium habe ich in Armenien absolviert.“
Arpine Khachatryan
Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft
Informationen zu den Fotorechten