schließen

H2Desorb (FFG)



Das Ziel des H2desorb-Projekts ist die Verbesserung eines chemischen Akkumulators für Wasserstoff, der ihn näher an Anwendungen bringt. Themen sind: Erhöhung der Kapazität, schnellere Kinetik durch Mikro- und Nanostrukturierung von Magnesium, Wärmemanagement und Verwendung von Graphen als Wärmeleiter und H2-Barriere. Simulationen, Herstellung und Messungen eines solchen H2-Akkumulators werden die Ergebnisse verifizieren und den Erfolg für zukünftige Anwendungen demonstrieren.

 

Zentrum für Oberflächen- und Nanoanalytik

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

TNF-Turm

Telefon

+43 732 2468 5801

Website

www.jku.at