Kepler Salon.

Wir sind da!

Der Kepler Salon versucht trotz der Zeitumstände seinen Denkraum offen zu halten. Informieren Sie sich auf diesen Seiten über das vielfältige Programm und die aktuellen Gegebenheiten. Die Salonveranstaltungen sind fast alle auch als Live-Stream zu verfolgen.

Wir bleiben dran und achtsam!

 

 

Detailaufnahme Kepler Salon ©Zoe Goldstein
Ereignisse
Event 10.05.2021

ONLINE: WAS HAT ARISTOTELES MIT COMPUTERN ZU TUN? Eine kurze Geschichte der Logik

Logik ist in vielerlei Hinsicht eine wichtige Grundlage heutiger Informationstechnologien. In diesem Vortrag werden wir die Entwicklung der Logik von ihren Anfängen bei den griechischen Philosophen bis heute nachzeichnen und zeigen, welche Rolle die Logik bei der Entwicklung von Informatik und Künstlicher Intelligenz spielte und auch heute noch spielt.

MARTINA SEIDL
Professorin für Artificial Intelligence an der JKU Linz

KLAUS BUTTINGER
Gastgeber

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen findet diese Veranstaltung nur online als Live-Videostream statt.

Event 16.05.2021

ABGESAGT! DEATH CAFE. Mit dem Tod bei Kaffee und Kuchen

Beim „Death Cafe – mit dem Tod bei Kaffee und Kuchen“ kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen, um gemütlich bei Kaffee und Kuchen über Tod, Sterben, Trauer, Verlust und alles, was damit zusammenhängt, zu reden. Somit wird einem Thema Raum gegeben, das im Alltag sonst wenig Platz findet. Es geht nicht darum, bestimmte Vorstellungen oder Überzeugungen durchzusetzen, sondern eine Offenheit für den Austausch unterschiedlicher Erfahrungen, Fragen, Überlegungen zu schaffen. Manchmal kommen Tränen vor, oft wird gelacht, immer wird Kuchen gegessen.

CORINA ORLINGER
Gastgeberin

Kuchenbeiträge sind erwünscht!
 
Wir beginnen kurz nach 15 Uhr mit einer Einführung und einer Vorstellrunde. Gerade für Gäste mit wenig bis keiner Erfahrung mit dem „Death Cafe“ ist es sehr wichtig, von Anfang an dabei zu sein, da es mitunter schwierig sein kann, später Kommende in die laufenden Gespräche einzubinden.

Event 17.05.2021

ONLINE: PUTZEN – EINE KULTURTECHNIK

Putzen kann jede*r! Oder etwa nicht? Putzen setzt Wissen, Können und Technik voraus, zudem erfordert es praktische Kompetenzen und Erfahrung. Dennoch verdient man mit dieser Arbeit weder gutes Geld noch Anerkennung. Putzen ist eine lästige Notwendigkeit – kein Reflexionsthema. Niemand denkt über das Putzen nach. Aus gutem Grund: Denn das Putzen enthält gesellschaftspolitischen Sprengstoff. Schmutz und dessen Beseitigung berührt intimste Gefühle wie Angst, Liebe, Erniedrigung, Aufopferung und Ekel. Beim Putzen treffen Alltag und Politik aufeinander – von Familie, Patriarchat und Feminismus über Migration, Schwarzarbeit und Konsum bis zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit. An der Art und Weise, wie wir putzen – oder putzen lassen –, wird der Zugang zu unseren Mitmenschen und zur Natur sichtbar.

SONJA STUMMERER
MARTIN HABLESREITER
Künstler*in

BARBARA INFANGER
Gastgeberin

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen findet diese Veranstaltung nur online als Live-Videostream statt.

Event 24.05.2021

WAGNERS DUNKELKAMMER: DAVID. Brennpunkt Leipzig

Von 1934 bis 1945 wirkte der große oberösterreichische Komponist Johann Nepomuk David als Lehrer am Landeskonservatorium in Leipzig, das 1941 zur „Staatlichen Hochschule für Musik, Musikerziehung und darstellende Kunst“ erhoben wurde. 1942 übernahm er dort die „kommissarische Direktion“ und somit die Leitung einer kulturbildenden Institution im nationalsozialistischen Deutschland. Die Leipziger Zeit bündelt sich zum Brennpunkt, gilt es doch, Davids Positionierung im Nationalsozialismus zu hinterfragen und so präzis wie möglich Nähe und Distanz zum Regime auszuloten und an Fakten festzumachen.

ALBRECHT DÜMLING
Musikwissenschafter, Autor und Kritiker

MAREN GOLTZ
Musikwissenschafterin

MATTHIAS WAMSER
Internationale Johann-Nepomuk-David-Gesellschaft

OÖ. DAVID-TRIO
Live-Musik

KARIN WAGNER
Gastgeberin

Über uns

Wenn Sie mehr

über unseren einzigartigen Möglichkeitsort erfahren wollen, nutzen Sie diese Möglichkeit. Wir sind bei freiem Eintritt und freier Platzwahl leicht zu finden.
 

Newsletter


Bleiben Sie informiert

Über einen Neuigkeitsbrief halten wir Sie zweiwöchentlich auf dem Stand der Dinge. Tragen Sie sich hier ein.


 

Freunde Kepler Salon

Lassen Sie uns Freunde werden

Werden Sie Freund*in des Kepler Salon.