schließen

Kepler Salon.

Unsere Gegenwart verlangt derzeit viel Spontanität, Achtsamkeit und Improvisation. Im Kepler Salon wollen wir in dieser Gegenwart leben und nicht schon in der Vergangenheit festlegen, was in ihr zu geschehen hat. Der Sommer wird voll Programm sein. Wir werden es zum richtigen Zeitpunkt bekanntgeben.

Die ersten beiden Veranstalungen im Juli "LINZER ORIGINALE- Kunst trifft Physik" am 6.7.2020 und "STICHPROBEN: MODELL, PROJEKTION UND WIRKLICHKEIT - Was wir aus der COVID-19 Krise (im Umgang mit Zahlen) lernen können" am 7.7.2020 können aufgrund der aktuellen Entwicklungen nur als ONLINE-VERANSTALTUNG stattfinden und werden live auf YouTube übertragen.

Detailansicht Kepler Salon ©Zoe Goldstein
Ereignisse
Event 07.07.2020

ONLINE: STICHPROBEN: MODELL, PROJEKTION UND WIRKLICHKEIT
Was wir aus der COVID-19 Krise (im Umgang mit Zahlen) lernen können
 

In einer der größten medizinischen und gesellschaftlichen Krisen der letzten Jahrzehnte in Österreich gelangen die Fragen, was uns Zahlen sagen und wie uns Prognosen helfen können, in den Fokus der medialen Öffentlichkeit. Der Wunsch die Zukunft vorherzusagen ist groß, die Enttäuschung fast ebenso, wenn man sich die Limitierungen der zur Verfügung stehenden Daten und Methoden anschaut. Aber welchen Mehrwert bieten die „modernen Glaskugeln“, warum macht es Sinn, sich auf Modelle und Zahlenanalysen einzulassen, und wie muss man die wissenschaftliche Evidenz einordnen?

NIKI POPPER
Simulationsforscher

ALOISIA MOSER
Gastgeberin

Eine Veranstaltung der Katholischen Privat- Universität Linz in Kooperation mit dem Kepler Salon

Event 13.07.2020

LINZER ORIGINALE
Kunst trifft Poesie

Was wäre eine Stadt ohne die Menschen, die in ihr leben? Von einer Reise bleibt wohl die Begegnung mit faszinierenden Leuten stärker im Gedächtnis als die Denkmäler. Um die Begegnung mit spannenden, lustigen, skurrilen, liebenswürdigen Persönlichkeiten geht es auch in der gemeinsamen Reihe "Linzer Originale" des Kepler Salon und des Linz Tourismus. An vier Abenden begibt sich die Moderatorin und Autorin Dominika Meindl auf eine Reise von Linz in die Welt - im Mittelpunkt stehen dabei ihre Gäste: Menschen, die Linz prägen. Dabei begleitet sie der erste Linzer Salonpianist Philipp Wohofsky. Die Schriftstellerin und große Menschenbeobachterin Anna Weidenholzer spricht am 13. Juli über Schwäne, Preise und das Keferfeld.

ANNA WEIDENHOLZER
Journalistin und Poetin

DOMINIKA MEINDL
Gastgeberin

Eine Veranstaltungsreihe des Kepler Salon und des Linz Tourismus

Event 20.07.2020

LINZER ORIGINALE
Kunst trifft auf HipHop

Was wäre eine Stadt ohne die Menschen, die in ihr leben? Von einer Reise bleibt wohl die Begegnung mit faszinierenden Leuten stärker im Gedächtnis als die Denkmäler. Um die Begegnung mit spannenden, lustigen, skurrilen, liebenswürdigen Persönlichkeiten geht es auch in der gemeinsamen Reihe "Linzer Originale" des Kepler Salon und des Linz Tourismus. An vier Abenden begibt sich die Moderatorin und Autorin Dominika Meindl auf eine Reise von Linz in die Welt - im Mittelpunkt stehen dabei ihre Gäste: Menschen, die Linz prägen. Dabei begleitet sie der erste Linzer Salonpianist Philipp Wohofsky. Neue Perspektiven in Fotografie und Hip Hop zeigen die Porträtfotografin Zoe Goldstein und der MC Flip am 20. Juli.

ZOE GOLDSTEIN
FLIP
Kunstschaffende

DOMINIKA MEINDL
Gastgeberin

Eine Veranstaltungsreihe des Kepler Salon und des Linz Tourismus

Event 24.07.2020

ONLINE: ZWISCHEN: BEING DAZWISCHEN

Begibt man sich in das „inter“ der Systeme von Wissenschaft und Kunst oder mäandert zwischen französisch-, englisch- und portugiesischsprachigen Ländern, so kommt es häufig zu Abwertungen, die auf Verständnisschwierigkeiten beruhen. Deutlich wird: das „inter“ bedarf nicht nur erhöhter Vermittlungsarbeit, sondern auch der Ohren dafür.

CORNELIA LUND
Kunst- und Medienwissenschaftlerin, Kuratorin

HOLGER LUND
Kunst- und Designwissenschaftler, Kurator, DJ

BARBARA SCHRÖDL
SIBYLLE TRAWÖGER
Gastgeberinnen

Eine Veranstaltung des Forum St. Stephan in Kooperation mit dem Kepler Salon mit finanzieller Unterstützung des Otto Mauer Fonds

Über uns

Wenn Sie mehr

über unseren einzigartigen Möglichkeitsort erfahren wollen, nutzen Sie diese Möglichkeit. Wir sind bei freiem Eintritt und freier Platzwahl leicht zu finden.
 

Newsletter


Bleiben Sie informiert

Über einen Neuigkeitsbrief halten wir Sie zweiwöchentlich auf dem Stand der Dinge. Tragen Sie sich hier ein.


 

Freunde Kepler Salon

Lassen Sie uns Freunde werden

Werden Sie Freundin des Kepler Salon.