1 von 5

Mit Musik in den Sommer! Mit Musik in den Sommer!

Ob Hauptplatz oder Kepler Hall: Das Kepler Blasorchester lädt zu kostenlosen Sommerkonzerten!
Header Sommerball 2024; Credit: Tamara Gierlinger

Panel am 26. Juni. Panel am 26. Juni.

EC²U Think Tanks: Wie kann soziale Innovation zu friedensstiftenden Maßnahmen beitragen?
EC2U Think Tank Header

Podcast-Reihe Hörsaal Ausblicke: Was Alumni erzählen. Podcast-Reihe Hörsaal Ausblicke: Was Alumni erzählen.

Der JKU Alumni Podcast geht in die nächste Runde! Cornelia Lehner, Künstlerische Leiterin des Kepler Salons, spricht in der ersten Folge über ihre  Studienzeit an der JKU.
Alumni Podcast 2024; Credit: JKU

Eine Uni für alle, die‘s wissen wollen! Eine Uni für alle, die‘s wissen wollen!

Die neue JKU Kampagne - für junge Menschen, die unsere Welt wirklich verstehen wollen.
Kampagne Header; Credit: JKU

Platz für Vielfalt. Platz für Vielfalt.

2024 feiert die JKU diesen Juni zum ersten Mal den Pride Month.
Header Pride Month 2024
Studium
Wegweiser, Icon

Platz für deine Studienwahl.

Entdecke die Studiengänge an der JKU
Studium

Dürfen wir dir zeigen, was dich am Campus alles erwartet?

 Buche jetzt deine virtuelle Tour über den JKU Campus.
drei gehende Studierende im Außengang Keplergebäude
1932-2024

Die JKU trauert um Univ.-Prof. Gerhart Bruckmann

Einer der Väter des Linzer Statistikstudiums ist am 14. Juni im 93. Lebensjahr verstorben.
Service
Metallspitze Füllfeder, Icon

Wann? Wer? Wie? Wo? Was?

Wichtige Fristen & Termine
Studium
Aktentasche, Icon

Anmeldung zum Studium

Wichtige Infos zu deiner Anmeldung zum Studium an der JKU.
Studium

Matura - was nun?

Finde in 6 Schritten zu deinem Studium!

News

News 25.06.2024

JKU Business School erhält prestigeträchtige Programmakkreditierung für MSc Management

Manager*innen der Zukunft haben viele Herausforderungen zu bewältigen: Digitalisierung, KI und vieles mehr.

News 24.06.2024

FemMED Spring Meeting: Können Frauen Karriere?

Diese Frage wurde im JKU medLOFT beantwortet - mit einem klaren "Ja!"

von links: Albert, Navarro-Quezada; Credit: JKU
News 24.06.2024

Leben retten: SINUS Linz trainierte österreichische Fußballnationalmannschaft

Bei SINUS Linz engagieren sich JKU Medizin-Studierende, um lebensrettende Maßnahmen bekannter zu machen.

Nationalteam übte bei SINUS Linz; Credit: Kelemen/ÖFB
News 21.06.2024

JKU Spin-off erhält den EY Scale-up Award

Damit ist datavisyn einer Preisträger*innen des Spin-off-Sonderpreises.

Events

Event 25.06.2024

Intersektionales Get-together am 25.06.2024

Gemeinsam einen diskriminierungssensiblen Wohlfühlraum für ALLE schaffen.

Event 25.06.2024

KI trifft Kulinarik

Regie, Partizipation: Christine Maria Krenn (HELIX projects)
Motion Design: Markus Kaiser – Mühlecker (KM Film)
Choreografie, Performance: Kinder & Jugendliche von HELIX projects
Inhaltliche Beratung (JKU): Barbara Sabitzer & Marina Rottenhofer

Eine Gruppe von Schüler*innen findet im Keller ihres Schulgebäudes Briefe einer ehemaligen Schülerin mit zum Teil verschlüsselten Botschaften und Codes. Sie lassen sich von der Begeisterung dieser Schülerin für Informatik anstecken und schaffen es, die Rätsel zu lösen, um damit in vergangene Zeiten zu reisen. Ganz nebenbei erleben sie dadurch so manche Epoche der Musikgeschichte und erfahren nach und nach, dass InformationsTechnologie keineswegs nur in Männerhand ist. Inspiriert durch starke Frauen und Pionierinnen ihrer Zeit - Ada Lovelace, Grace Hopper, Hedy Lamarr und Margaret Hamilton - versuchen sie die Aufgaben kreativ zu erarbeiten, ohne dabei entdeckt, ähm… gehackt zu werden. Schaffen sie es rechtzeitig alle Teile zusammen zu choreo-programmieren? Die Tanzreise beginnt.

Das Bühnenstück wurde mit und durch Kinder und Jugendliche erarbeitet und in 6 Kapitel aufgebaut. Jedes thematische Kapitel kann mit Schulklassen im Unterricht als einzelner Baustein erarbeitet und mit eigenen, altersadäquaten Bewegungen bestückt werden.
Alle Kapitel zusammengefasst, kann das Stück als Aufführung in der eigenen Bildungseinrichtung präsentiert werden und bietet die Möglichkeit eines mehrwöchigen Projektes.
Es eignet sich hervorragend, die Unterrichtsbereiche Bewegung & Sport, Digitale Grundbildung, Musik und Geschichte miteinander zu verknüpfen.

In einzigartiger Weise spielt die Tänzerin und Schauspielerin Christine Maria Krenn das Stück Let IT Dance MIT Schulklassen – In Echtzeit lösen die Besucher*innen gemeinsam mit Christine die Rätsel rund um das Thema Informationstechnologie und erhalten somit Performance und Workshop in einem!

Für Menschen ab 6 Jahren.

Event 25.06.2024

RELATIFS: PRÄHISTORIE MACHEN: VOM SAMMELN, VERGLEICHEN UND ERZÄHLEN DER STEINZEIT

Die Steinzeit ist omnipräsent und so wichtig wie noch nie: Von Ernährungsideen, die unsere Körper an die Diät paläolithischer Menschen binden; über Ratgeber, die das Heil des Individuums und seiner sozialen Beziehungen in Geschlechterrollen suchen, die vage in einem suggerierten steinzeitlichen Paradies maskulinen Jagens und femininen Sammelns verortet werden; bis zu evolutionstheoretischen Ansätzen zur Erklärung von ästhetischen Präferenzen und sozialem Verhalten oder die populäre Faszination für paläogenetische Hypothesen über das Aussehen von Steinzeitmenschen und anderen Hominiden: Seit ihrer wissenschaftlichen ‚Erfindung‘ im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts hat die Steinzeit eine erstaunliche Karriere hingelegt, vor allem dort, wo die Gegenwart durch Verankerung in der tiefen Menschheitsgeschichte legitimiert werden soll. Entscheidend dafür sind epistemische und hermeneutische Verfahren, die die Lücken der Ungewissheit füllen: Von der Steinzeit gibt es keine Zeugenberichte oder historischen Quellen, allein die materiellen Spuren von Körpern und Kulturen stehen zur Verfügung, um sie zu beforschen. Umso wichtiger sind Aktivitäten wie das Sammeln und Vergleichen, vor allem aber auch das Erzählen von Steinzeit: Mit diesen Kulturtechniken wird ein Verständnis dieser tiefsten Vergangenheit des Menschen für die Gegenwart hergestellt. Der Vortrag befasst sich im Rahmen einer Kultur- und Wissensgeschichte der Steinzeit mit der Rolle dieser Kulturtechniken für die Arbeit an der Vergegenwärtigung von Prähistorie.

MIRA SHAH
Kultur- und Literaturwissenschafterin

HENNING ENGELKE
JULIA GRILLMAYR

Gastgeber*in

Eine Veranstaltung der Kunstuniversität Linz (Abteilungen Kunstgeschichte und Kunsttheorie sowie Kulturwissenschaft) in Kooperation mit dem Kepler Salon

„Ich schätze den persönlichen Kontakt mit den Lehrenden und die gute fachliche Ausbildung an der JKU, bei der man auch Einblick in die aktuelle Forschung erhält.“
Mag. Lukas Kehrer
Absolvent Lehramtstudium Mathematik und Physik
Lukas Kehrer

GET STARTED

Bachelor- und Diplomstudien
Alle Infos zu den Bachelor- und Diplomstudien an der JKU findest du in dieser Broschüre.

Dein Studienstart
Du bist Studienneuling? Hier findest du alles, was wichtig ist!

Frag das JKU Team
Hast du spezielle Fragen und
konntest auf unserer Seite keine Antwort finden?