Transformation Studies
Art x Science

Die neuen Transform! Studien - eine Kooperation der Universität für angewandte Kunst Wien und der Johannes Kepler Universität Linz.

Vorstellungskraft, visionäres Denken, Kreativität und Experimentierlust. Zwei Universitäten verbinden Kunst und Wissenschaft und schaffen neuen Raum für Synergien, um die Herausforderungen von morgen anzugehen.

Klimakrise, Digitalisierung und soziale Veränderungsprozesse sind allgegenwärtig und haben direkte Auswirkungen auf unseren Alltag. Um in dieser neuen Zeit, unter neuen Bedingungen, handlungsfähig zu bleiben und positive Veränderungen zu gestalten, braucht es neues Wissen und neue Fähigkeiten.

Art x Science!

Die Johannes Kepler Universität Linz und die Universität für angewandte Kunst Wien schaffen dafür gemeinsam einen Raum an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft und gründen die interuniversitäre "Art x Science School for Transformation" (sprich Art cross Science School for Transformation).

Art x Science School for Transformation

Transform! Studien

Bachelor Transformation Studies. Art x Science

PhD Transformation Studies. Art x Science

Studienorte

Wien & Linz

Sprache

Englisch

Studienbeginn 

Herbst 2023

Art x Science School for Transformation

Die School bündelt die Stärken und Kompetenzen beider Universitäten mit dem Ziel, den dringenden Fragen unserer Zeit gegenüberzutreten und interdisziplinäre, zukunftsfähige Lehre und Forschung zu gestalten. 

Als Studierende*r wirst du Kreativität als transformative Kraft zu nutzen wissen. Du kombinierst hier Kunst und Wissenschaft, um Entdeckungen zu machen, die den vielen globalen, ökologischen, sozialen und digitalen Veränderungsprozessen entgegentreten sollen.

Art x Science JKU und Angewandte Worldmaking. ©Mesic

Die neuen "Transform! Studien"

Im Herbst 2023 starten der englischsprachige Bachelor "Transformation Studies. Art x Science" sowie das PhD-Studium "Transformation Studies. Art x Science." Das Curriculum dazu wird im Frühjahr 2023 vom Senat beschlossen, hier gibt es dann auch weitere Infos zur Anmeldung. Melde dich jetzt für unsere Mailinglist an.

Was "Transformation Studies. Art x Science" besonders macht

  • Werkzeuge zum Gestalten
    Du lernst eine einzigartige Kombination von künstlerischen und wissenschaftlichen Herangehensweisen, Methoden und Strategien kennen. Diese befähigen dich, aktuelle Transformationen (Klimawandel, Digitalisierung etc.), zu verstehen, zu analysieren und selbst gestaltend an Lösungen zu arbeiten. Durch die transformative Kraft der Kreativität, ein „outside-the-box“-Denken und eine disziplinenübergreifende Arbeitsweise lernst du neue Ideen und Lösungsansätze zu entwickeln. 
  • Von Medientheorie bis Robotik - einzigartige Interdisziplinarität
    Das Studium beinhaltet u.a. Lehrveranstaltungen aus den Themenfeldern der Künstlichen Intelligenz, Medientheorie und -ästhetik, Social Entrepreneurship, Robotics, Künstlerischen und Kreativen Strategien, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Innovationsrecht. Neben deinem fundierten Fachwissen und einem breiten Kontextwissen aus Kunst und Wissenschaft ist die Ausbildung kreativer, sozialer und kommunikativer Fähigkeiten im Studium zentral.
  • Nachhaltiger Wissenserwerb durch neue Formate
    Innovative Lehrformaten (in Präsenz und online) sowie projektorientiertes Lernen vom ersten Semester an, zeichnen das Studium aus. Du hast auch die Möglichkeit, aktiv mitzugestalten und die Freiheit, selbst thematische Schwerpunkte zu setzen. 
  • Zwei Unis, zwei Studienorte
    Du studierst in Wien und in Linz und profitierst von den unterschiedlichen Lernräumen und Werkstätten beider Universitäten. 

Deine Berufsaussichten

Das Studium qualifiziert dich für die Mitarbeit in komplexen transformativen Projekten und Prozessen. Du bist bestens darauf vorbereitet, in einem interdisziplinären Team Rollen wie Initiator*in, Ermöglicher*in, Koordinator*in, Moderator*in, Vermittler*in oder Facilitator zu übernehmen.

Du wirst befähigt, in unterschiedlichen Bereichen (Öffentliche Einrichtungen, Wissenschaftlicher Bereich, Privatwirtschaft ...) zu arbeiten und dort Projekte mit unterschiedlichen Akteur*innen / Stakeholdern zu begleiten, zu gestalten, umzusetzen und Verantwortung zu übernehmen.

Der Abschluss des Bachelorstudiums qualifiziert dich auch für interdisziplinäre Masterstudien und -lehrgänge an der JKU und Angewandten sowie an weiteren Hochschulen.

Art x Science JKU und Angewandte Nofretete v. Fouad Samy Ismael/Studio TransArts, Produktion: Angewandte Robotics Lab, 2020 © die Angewandte/Philipp Hornung

Die Allianz für kreative Innovation

Angewandte und JKU schmiedeten schon in der Vergangenheit eine Allianz für kreative Innovation. Unter dem Motto "Innovation durch Universitas" entstand dadurch ein gemeinsames Manifest. 

Icon Planeten

Art & Science an der JKU

Icon Schreibfeder

Warum an der JKU studieren?

Icon Wegweiser

Universität für angewandte Kunst Wien