Allgemeine Universitätsreife: deine Voraussetzungen für ein Studium.

Du möchtest ins Studium starten? Dafür benötigst du eine "Allgemeine Universitätsreife". 

Die bekannteste Form ist die Matura. Wir erklären dir hier noch deine anderen Möglichkeiten dein Bachelor- oder Diplomstudium zu starten. 

Für dein Masterstudium gelten andere Bedingungen.

Einige Studienrichtungen verlangen neben deiner Allgemeinen Universitätsreife auch ein Aufnahmeverfahren.

Studierendeninfo- und -beratungsservice

Adresse

Johannes Kepler
Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Hörsaaltrakt, Halle A

Reifeprüfung (Matura oder deutsches Abitur)

Die Reifeprüfung legst du an einer höherbildenden Schule (AHS, BHS, HTL etc.) ab. In Österreich wird sie auch als Matura bezeichnet und berechtigt dich zum Studium.

Solltest du eine internationale Reifeprüfungen haben, musst du ev. Ergänzungsprüfungen ablegen.

Berufsreifeprüfung (BRP)

Als Alternative zu einer Reifeprüfung im Zuge einer höheren Schulausbildung, berechtigt dich ebenso die Berufsreifeprüfung für ein Studium an einer Universität.

Diese legst du genauso an einer höheren Schule ab, sie ist mit einer "normalen" Reifeprüfung gleichwertig und berechtigt dich für jedes Studium.

Studienberechtigungsprüfung (SBP)

Deine Studienberechtigungsprüfung legst du an der JKU ab. Sie berechtigt dich lediglich für eine gewisse Studienrichtungsgruppe. Sie ist nicht gleichwertig mit einer Reifeprüfung oder Berufsreifeprüfung. 

Hier findest du alle Infos und die Vorteile der Studienberechtigungsprüfung:

Bachelorstudium

Ein Abschluss eines mindestens dreijährigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (z.B. Pädagogische Hochschule, Universität, Fachhochschule etc.) gilt ebenfalls als Berechtigung zum Studium an der JKU.

Ergänzungsprüfungen

Dir fehlen trotz internationaler Reifeprüfung noch relevante Inhalte, damit diese mit einer österreichischen Reifeprüfung gleichwertig ist? Dann kannst du diese vor deinem Studium mit Ergänzungsprüfungen nachholen.

Ob du Ergänzungsprüfungen benötigst, wird bei der Prüfung deines Zulassungsantrages zu deiner gewählten Studienrichtung festgestellt.

Je nachdem, welche Prüfungen du auferlegt bekommst und ob du Vorbereitungskurse besuchst, kannst du diese im Zuge eines Vorstudienlehrgangs, eines Außerordentlichen Studiums oder ohne vorherige Anmeldung zum Außerordentlichen Studium absolvieren.