close
Institut für Katalyse
INCA
Institut für Katalyse
INCA

    Willkommen am Institut für Katalyse!

    Das Institut für Katalyse an der JKU Linz beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Einsatz von Übergangsmetall-komplexen, insbesondere auch metallorganischer Verbindungen für die nachhaltige und effiziente Synthese von Wertstoffen.

    Uns interessieren dabei hauptsächlich die breite Anwendbarkeit der entwickelten Methoden sowie der Einsatz von einfach zugänglichen, idealerweise nachhaltig gewinnbaren Edukten. Der Fokus ist hierbei auf das Verständnis der Struktur-Reaktivitäts-Beziehungen der Katalysatoren sowie der Mechanismen der betreffenden Reaktionen gerichtet. Als katalytisch aktive Metalle sollen vor allem preiswerte und abundante Elemente wie z. B. Eisen, Cobalt und Mangan die Ausgangspunkte für die Entwicklung der aktiven Katalysatorsysteme bilden. Der Einsatzbereich der katalysierten Reaktionen erstreckt sich von der Aktivierung und Funktionalisierung kleiner Moleküle bis hin zur Synthese von komplexen Molekülen aus einfachen Vorstufen, wobei wir uns moderner Reaktionstechnik bedienen.

    Institut für Katalyse INCA

    Adresse

    Johannes Kepler Universität Linz
    Altenberger Straße 69
    4040 Linz

    Kopfgebäude, 3. Stock, Raum 317

    Öffnungszeiten Sekretariat

    Mo-Do: 08.00 - 12.30 Uhr

    Telefon

    +43 732 2468 5571

    E-Mail

    katalyse@jku.at

    Lehre

    LVA's

    Sommersemester 2018

    News & Events

    Aktuelle Events

    Zum Event
    News 02.05.2018

    Besuch von Hrn. LH-Stv. Dr. Michael Strugl im TNF-Turm

    Anlässlich der Spatenstichfeier zum neuen LIT Open Innovation Center am 19. April 2018 besuchte Herr LH-Stv. Dr. Michael Strugl den TNF-Turm und ließ...

    News 30.04.2018

    Lange Nacht der Forschung

    Erstmals am Start: das INCA präsentiert Katalyseforschung auf der LNdF 2018

    News 18.04.2018

    Symposium LIKAT-INCA

    Nachlese zum Symposium LIKAT-INCA vom 22.02. bis 23.02.2018

    News 03.04.2018

    Willkommen

    Drei neue Masterstudenten