Martina Seidl

Martina Seidl ist Universitätsprofessorin an der Johannes Kepler Universität Linz und leitet seit Oktober 2020 das Institut für Symbolic Artificial Intelligence. Nach ihrer Promotion und 2 Jahren als Forschungsassistentin an der TU Wien forschte und lehrte sie 10 Jahre am Institut für Formale Modelle und Verifikation der JKU, zuerst als Assistenzprofessorin und ab 2016 als assoziierte Professorin. In ihrer Forschung beschäftigt sich Martina Seidl hauptsächlich mit der Entwicklung von Techniken des automatischen Schließens sowie deren Anwendung in der Verifikation von Software und der symbolischen künstlichen Intelligenz.

Martina Seidl

Veranstaltungen

MO, 10.5.2021, 19:30 Uhr WAS HAT ARISTOTELES MIT COMPUTERN ZU TUN?
Eine kurze Geschichte der Logik

Zur Veranstaltung